Kolumne 44: Lidschattenvergleich – teuer vs. mittelpreisig vs. günstig – Natasha Denona vs. bh cosmetics vs. Revolution

Ein klassisches ‚Drogerie-Duell‘ ist dieser Beitrag nicht, weil die Produkte von Natasha Denona eindeutig den Preisrahmen jeder Drogerie sprengen – dennoch geht es in diesem Beitrag um ein Duell. Sind günstige Lidschatten schlechter als teure? Oder vielleicht sogar genauso gut? Und bekommt man bei teuren Produkten wirklich auch hohe Qualität oder zahlt man nur den Markennamen? Lohnt es sich, in teure Lidschatten zu investieren? Ich zeige dir Swatches der Natasha Denona Lila Palette, der bh cosmetics Zodiac Love Signs Palette sowie der Revolution Re-Loaded Newtrals 3 Palette – und dann schauen wir mal, wer die schönsten Farbtöne, die stärksten Pigmentierungen und das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Teuer, mittelpreisig oder günstig – wer gewinnt?

„Kolumne 44: Lidschattenvergleich – teuer vs. mittelpreisig vs. günstig – Natasha Denona vs. bh cosmetics vs. Revolution“ weiterlesen

Aufgebraucht April 2020

Langsam aber sicher macht es sich deutlich bemerkbar, dass ich in der Quarantäne völlig andere Produkte benutze und aufbrauche als sonst. Make-Up? Dekorative Kosmetik? Gibt es hier aktuell kaum noch. Weil ich nicht mehr in Drogerie und Parfümerie stöbere und mich inspirieren lasse, und weil ich mich praktisch nicht schminke. Das ist zwar schade, wird sich aber zum einen auch wieder ändern, und zum anderen ist so mehr Platz für neue Pflegeroutinen; für Körper- und Gesichtsprodukte, die ich nach Herzenslust großzügig und zu jeder Tageszeit verwende. Blankes Gesicht, dafür kein Fitzelchen trockene Haut. Im April wurden daher vor allem Pflegeprodukte aus Parfümerie und Drogerie leer. Lass uns doch mal schauen, was davon gut und was eher so ‚naja‘ war, ja?

„Aufgebraucht April 2020“ weiterlesen

Aufbrauchprojekt 2020: Update nach 3 Monaten

2020 steht nicht erst im Zeichen des Aufbrauchens, seit wir alle daheim sind. Ich will dieses Jahr wirklich endlich mal richtig Bewegung in meinen Vorrat an Pflege- und Beautyprodukten bringen, alles nutzen, wofür ich Geld ausgegeben habe und so viel wie möglich aufbrauchen. Auch wenn es sicherlich viele gibt, die eine größere Schminksammlung sowie mehr Pflegevorrat daheim haben als ich, habe ich oft das Gefühl, in all den Produkten unterzugehen. Bereits 2019 hatte ich mir aufbrauchtechnisch einiges vorgenommen, da ging es aber vor allem um alltägliche Pflegeprodukte wie Handcreme und Co. Dieses Jahr ist der harte Kern dran. Ob das funktioniert, ich mich also selbst gut einschätzen kann (Spoiler: Nope, kann ich nicht), in welchen Produktkategorien das Aufbrauchen richtig gut vorwärtsgeht, ob mein Vorrat spür- und sichtbar kleiner wird und welche Tipps ich für schnelle Aufbrauchergebnisse habe, liest du jetzt.

„Aufbrauchprojekt 2020: Update nach 3 Monaten“ weiterlesen

Aufgebraucht Januar 2020: Pflegeprodukte

Hurra, das Jahr 2020 ist da! Im Reimen war ich schon immer furchtbar schlecht. Und mit Pünktlichkeit habe ich es auch nicht so. Was ich aber kann: Aufbrauchen! Es ist ein Talent, es ist eine Gabe, es ist die pure Sturheit, aus jedem bezahlten Produkt auch das Letzte herauszuholen. Im Januar habe ich bereits so viele Produkte aufgebraucht, dass ich das Ganze auf zwei Blogbeiträge aufteile. Heute geht es um 15 Produkte aus dem Pflegesortiment von dm, Sephora, Rossmann, Rituals und Douglas. Diesen Monat habe ich absolute Lieblingsprodukte und grandiose Flops für dich.

„Aufgebraucht Januar 2020: Pflegeprodukte“ weiterlesen

Drogerie-Duell 18: Binden von always – normal vs. Bio

Ich weiß, dass nicht jeder gern über die Periode spricht. Ich weiß aber auch, dass wir uns von falschen Tabus schleunigst verabschieden sollten. Frauen (und in eigenen Fällen auch Männer) menstruieren. Fakt. Punkt. Ende. So einfach ist das. Gut, da wir das nun aus der Welt geschafft haben, kommt der nächste Fakt: Die Periode kann unangenehm sein. Und ich spreche in diesem Beitrag nicht von Schmerzen, Stimmungsschwankungen und Hormonen (obwohl die Schokolade im Titelbild natürlich als Seelentröster für all diese Widrigkeiten steht), sondern davon, dass das Bluten an sich nervig ist. Geht was daneben? Riecht es komisch? Halten die Binden auch sportlichen Belastungen stand? Du siehst: Ich steige heute voll in das Thema ein, mit allem Drum und Dran. Und deswegen sprechen wir jetzt über Binden.

„Drogerie-Duell 18: Binden von always – normal vs. Bio“ weiterlesen

Aufgebraucht Dezember 2019

Es ist soweit: Das letzte ‚Aufgebraucht‘ 2019 ist online! Wie viele Produkte ich letztes Jahr insgesamt aufgebraucht habe, kann ich nicht genau sagen. Im Dezember waren es aber 16 Stück – für meine Verhältnisse ist das wenig, waren es im November 18 Produkte und im Oktober deutlich über 20. Nehmen wir diese 20 einfach mal als Durchschnitt, habe ich 2019 240 Produkte aus Drogerie und Parfümerie aufgebraucht, also nach 1,5 Tagen eins! Krass, oder? Na, dann wollen wir mal sehen, was ich im Dezember, also zum Jahresabschluss, so alles aufgebraucht habe. Mit dabei: Pflege, Naturkosmetik, Nagellack und dekorative Kosmetik von dm, Müller, Rossmann und Sephora.

„Aufgebraucht Dezember 2019“ weiterlesen

‚New In‘ November / Dezember 2019

Die kleine Weihnachtspause meines Blogs ist vorbei, auch wenn ich bildtechnisch noch ein bisschen winterlich angehaucht bin. Hier bin ich wieder! Natürlich war ich in meiner Abwesenheit nicht untätig, sondern habe fleißig Produkte in Drogerie und Parfümerie gekauft und getestet. Was ich dabei so alles an Neuheiten entdeckt habe, zeige ich dir in diesem Beitrag. Warum es sich manchmal lohnt, Produkte zu kaufen, die man vorher so gar nicht auf dem Schirm hatte, und welche Lieblinge ich nachgeshoppt habe, liest du jetzt hier. Mit dabei: Pixi, Isana, Beauty Blender, Sephora, Alessandro und ein ganz besonderes Produkt von bh cosmetics. Ich würde fast sagen, es ist ‚magisch, aber Aberglaube liegt mir nicht…

„‚New In‘ November / Dezember 2019“ weiterlesen

Aufgebraucht November 2019

Das vorletzte ‚Aufgebraucht‘ im Jahr 2019. ‚OMG‘ würde ich da mal sagen. Das beliebte Anstarren leerer Produktverpackungen geht also in Runde 11. In dieser Ausgabe sprechen wir darüber, wie unpraktisch Hand- und Fußmasken sind, was ein gutes Setting Spray ausmacht und wie aus einer Lieblingsfoundation ein Flop-Produkt wird. Folgende Marken sind dabei: Balea, L’Oréal, Vichy, Avène, Sephora, Alverde, L’Occitane en Provence, Burt’s Bees, Aveo, Scholl, NYX, Maybelline und catrice.

„Aufgebraucht November 2019“ weiterlesen

Drogerie-Duell #17: Die besten Concealer aus der Drogerie für helle Haut

Vor ziemlich genau drei Jahren habe ich hier auf dem Blog einen Beitrag hochgeladen, in dem ich verschiedene Foundations aus der Drogerie getestet habe. Dieser Beitrag ist bis heute sehr beliebt; gerade mein Vergleich besonders heller Farbtöne kam gut an. In den letzten Jahren hat sich einiges auf dem Markt der Foundations getan – gilt das auch für Concealer? Kann man für kleines Geld tolle Concealer (in besonders hellen) Farben finden? Wie gut sind Produkte für weniger als 10€? Und was ist mein liebster Concealer aus der Drogerie? Ich vergleiche Concealer von catrice, Maybelline, Manhattan, essence, L’Oréal und Makeup Revolution – insgesamt sieben Stück. Ja, da war ich wirklich fleißig.

„Drogerie-Duell #17: Die besten Concealer aus der Drogerie für helle Haut“ weiterlesen

Kolumne #37: ‚Schön für mich‘-Box Oktober 2019

Fast drei Jahre lang habe ich jeden Monat vergeblich beim Rossmann-Gewinnspiel mitgemacht, um eine Schön-für-mich-Box zu ergattern. Im Dezember 2016 hatte ich meine erste Box gewonnen – und war ziemlich angetan von ihr (mehr dazu im Beitrag). Während Monat für Monat auf Instagram Glückliche ihre Boxen auspackten, hatte ich beim Gewinnspiel einfach Pech. Eine Runde Mitleid für mich… Naja, so ist das eben, kann nicht jeder gewinnen. Aber jetzt war das Glück wieder auf meiner Seite! Ich habe meine Box erhalten und zeige dir jetzt, was drin ist, ob sich die Teilnahme am Gewinnspiel lohnt und wie man überhaupt mitmacht.

„Kolumne #37: ‚Schön für mich‘-Box Oktober 2019“ weiterlesen