Aufgebraucht XXL Januar 2018

Kinnas, wenn ich einen Aufgebraucht-Beitrag ankündige, kommen folgende Wort und Satzteile IMMER vor: ‚Ende des Monats‘, ‚jede Menge leer geworden‘, ‚Tops und Flops dabei‘, ‚aufgebraucht‘ und ‚meine Meinung‘. Das mache ich jetzt seit 1,5 Jahren so, also seit es diesen Blog gibt. Eine schöne, regelmäßige Tradition. Und echt öde. Wie aber schreibt man gelungene Teaser für ‚Aufgebraucht‘-Beiträge? Probieren wir es diesen Monat mal mit ‚Fun Facts‘: Aufgebraucht ist eine der beliebtesten Kategorien auf meinem Blog, für mich aber die langwierigste in der Vorbereitung (Stichwort Müllsammlung), die blödeste zum Fotografieren (Produktberge) und die längste zum Schreiben (erstmal Meinung zu ALLEM haben). Und damit geht’s jetzt los:

„Aufgebraucht XXL Januar 2018“ weiterlesen

Advertisements

Kolumne #21: Dekorative Kosmetik – Meine Lieblingsprodukte 2017

Die erste Woche des neuen Jahres ist rum. Zeit, alle Neujahrsvorsätze über Haufen zu werfen! Lang lebe die Schokolade! Lang lebe die Couch! Einen Vorsatz halte ich aber: mehr tolle Produkte zeigen, die ich ständig und gern benutze, die aber trotzdem oft viel zu kurz kommen auf dem Blog. Sozusagen ‚hidden champions‘. Pflegelieblinge gab es im letzten Beitrag, jetzt sind Spachtelmasse aka Foundation, Lidschatten, Lippenstifte, Concealer und Co. dran. Hier kommen meine zehn liebsten Schminkprodukte:

„Kolumne #21: Dekorative Kosmetik – Meine Lieblingsprodukte 2017“ weiterlesen

Aufgebraucht Dezember 2017

Das ist ja wohl das Allerletzte! Stimmt. Das hier ist das letzte ‚Aufgebraucht‘ im Jahr 2017. Und leider gehe ich auch dieses Jahr leer aus, wenn es um den Preis der besten Blogbeitragseinleitungen geht. Auch das Allerletzte! Egal, lass uns lieber zusammen Müll anschauen! Wenn du ein letztes Mal dieses Jahr aufgebrauchte Pflege, Schminke und Haushaltszeug bewundern möchtest und dich meine erhabene Meinung dazu interessiert, klickst du dich jetzt in den Beitrag. (Aufgebrauchte Produkte von: BudniCare, escada, catrice, Maybelline, Balea, Bioderma, alverde, Weleda, Sephora und Bellybutton.)

„Aufgebraucht Dezember 2017“ weiterlesen

‚New In‘ November & Dezember 2017: Haul & Review – dm & Müller

Knapp einen Monat hat ‚New In‘ ausgesetzt und kommt jetzt mit voller Wucht zurück. Die Wucht in Tüten sozusagen. Verstehste… Shoppingtüten… Ein Brüller. Konzentrier dich nicht auf meine schlechten Witze, sondern auf die zum Teil wirklich UNFASSBAR tollen Produkte, die ich entdeckt habe! Denn in diesem Beitrag stelle ich dir ganz viele Neuentdeckungen vor – und habe einige Empfehlungen für dich. Mit dabei: Real Techniques, Beauty Blender, catrice, Cattier, Colab, alverde, lavera, Terra Naturi und Weleda.

„‚New In‘ November & Dezember 2017: Haul & Review – dm & Müller“ weiterlesen

Aufgebraucht Oktober 2017

Happy Halloween! Oder für alle, deren Kindheit länger als zehn Jahre her ist: Einen schönen und ganz normalen Dienstag, an dem nix Besonderes passiert. Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters komme ich auch 2017 nicht recht in Halloween-Laune, habe nix Gruseliges geschminkt, keine ‚ekligen‘ Rezepte für dich oder gar spukige DYI-Anleitungen, wie du dein Wohnzimmer in eine Gruft verwandelst. Nein, für mich ist als alter Trendverpasser dieser Dienstag ein Tag für ‚Aufgebraucht‘. Denn der Oktober ist praktisch rum. Lasst uns gemeinsam uncool sein, jeden Trend verpassen und lieber die alte Tradition der monatlichen Beschau leerer Plastikverpackungen und der Bewertung ihres vormaligen Inhalts feiern.

„Aufgebraucht Oktober 2017“ weiterlesen

Haul & Review: ‚New in‘ September 2017 – Budni, dm, Douglas, Rossmann & Müller

In den letzten Monaten war ich unfassbar brav und habe wirklich nur das Aaaaallernötigste in Drogerien und Parfümerien geshoppt. Und dann habe ich alle guten Vorsätze über Bord geworfen und ordentlich zugeschlagen. Was ich von bh cosmetics, BudniCare, dermalogica*, facelle, domol, lavera, L’Oréal, catrice, essence, NYX, wet’n’wild und l’Occitane en Provence gekauft habe und wie ich die Produkte nach circa einem Monat Testen finde (da sind leider auch einige Flops dabei), zeige ich dir jetzt.

„Haul & Review: ‚New in‘ September 2017 – Budni, dm, Douglas, Rossmann & Müller“ weiterlesen

Ausgemistet Herbst 2017

Manche machen ihren großen Jahresputz im Frühling, deswegen heißt es gemeinhin wohl auch ‚Frühjahrsputz’, ich habe das Ganze jetzt mal auf den Herbst geschoben. Man ist ja flexibel. Und hatte im Frühjahr keine Lust. Und so. So oder so: Ich habe eine Menge Beautyprodukte ausgemistet, die schon ewig bei mir in Schubladen und Schränken rumfliegen. Produkte, die gar nicht notwendigerweise schlecht sind, die ich aber einfach nie benutze. Und Platz wegnehmen, den ich nicht habe. Damit Neues einziehen kann, musste jetzt einiges Altes raus. Mit dabei: catrice, Maybelline, p2, Manhattan, Trend It Up, L.O.V, eos, Revlon, essence, glamglow, ebelin und essie.

„Ausgemistet Herbst 2017“ weiterlesen

Aufgebraucht August 2017 – Dekorative Kosmetik

Und schwupps! gibt es wie versprochen Teil zwei meines ‚Aufgebraucht August 2017‘. Schwupps? Naja. „Eine halbe Ewigkeit später“ trifft es eher… Wenn du trotz des Abstands zwischen Teil eins und zwei oder jetzt erst recht (Spannungsbogen und so) wissen möchtest, was ich letzten Monat an dekorativer Kosmetik aufgebraucht habe, wird deine Neugier jetzt gestillt. Mit dabei: ebelin, Manhattan, catrice, NYX, smashbox und L’Oréal.

„Aufgebraucht August 2017 – Dekorative Kosmetik“ weiterlesen

Review: Meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie

Wie sagte Forrest Gump noch gleich? „Der Einkauf in der Drogerie ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man bekommt…“ Na gut, hat er nicht gesagt, passt aber trotzdem. Auch passend: ‚You win some, you lose some.’ Viele Schönheitsprodukte sind toll und andere… sind es eben weniger. Und um die geht es jetzt. Um meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie. Um Produkte, bei denen ich mich sehr schwer tue, sie weiter zu benutzen geschweige denn aufzubrauchen.

„Review: Meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie“ weiterlesen

Kolumne #17: 10 Dinge, die man als Beauty-Guru können und tun müsste…

Wer auf meinem Blog auch nur einen einzigen Beitrag gelesen hat, weiß, wie sehr ich es liebe, Cremes an sämtliche Körperstellen zu schmieren, Foundation über Foundation aufzulegen und Produkte kritisch und sehr gründlich zu testen. Auf Instagram und Facebook zeige ich zudem bunt bemalte Fingernägel und die Ausbeute kleinerer Shoppingtrips. Man kann also durchaus behaupten: ich bin mit ganzem Herzen beautyverrückt (mehr ‚verrückt‘ allerdings). Und trotzdem gibt es eine Menge Dinge, die ich NICHT tue, aber als anständiger Beauty-Guru tun müsste. Hier kommen also zehn Dinge, die vernünftige ‚Beautynistas‘ machen – und ich nicht…

„Kolumne #17: 10 Dinge, die man als Beauty-Guru können und tun müsste…“ weiterlesen