‚New In‘ Januar 2018: Haul & Review – Sephora & dm

Hast du Lust, meine Weihnachtsgeschenke zu sehen? Ich antworte da mal direkt für dich: Ja, hast du. Es war nämlich die Urban Decay ‚Naked Heat‘-Palette dabei – und ich zeige dir natürlich Swatches. Was dich sonst noch im Beitrag erwartet? Ich war in Frankreich bei Sephora und habe mich einmal quer durchs Sortiment geshoppt. Außerdem geht meine Suche nach dem besten Naturkosmetik-Peeling weiter. Und da Weihnachten und Silvester war, habe ich auch Sachen für einen Wa-wa-Wumm-Auftritt gekauft – falsche Wimpern, Eyeliner, red lips. Hrrrr! Was das alles taugt, liest du jetzt.

„‚New In‘ Januar 2018: Haul & Review – Sephora & dm“ weiterlesen

Advertisements

Kolumne #20: Pflege – Meine Lieblingsprodukte 2017

Lieblingsprodukte… tja, das ist so eine Sache. Bei der Geschwindigkeit, die ich beim Aufbrauchen und Neukaufen hinlege und bei den vielen Neuentdeckungen, die ich unbedingt testen will, verliere ich schon mal den Überblick. Was ist denn nicht nur gut, sondern besser als andere Produkte? Was sticht hervor, was kaufe ich (mehrfach) nach? Wozu greife ich immer wieder, wenn ich im Bad stehe? In diesem Beitrag erfährst du es! Hier kommen meine liebsten Pflegeprodukte (auf acht beschränkt) 2017! Und aufgrund latent grassierenden Sarkasmus in diesem Beitrag habe ich spontan beschlossen, aus ihm eine Kolumne zu machen – da kann ich bissiger sein (du merkst, dass ich keine Ahnung habe, was eine Kolumne ist). Ich mag bissig.

„Kolumne #20: Pflege – Meine Lieblingsprodukte 2017“ weiterlesen

Aufgebraucht November 2017 – Dekorative Kosmetik

Weil ich ja im November nicht schon genug aufgebraucht habe, kommt jetzt der zweite Beitrag mit Beautymüll. Thema heute: leere dekorative Kosmetik. Welche Foundation zaubert wirklich das perfekt makellose Gesicht? Welches Gesichtsspray schafft es, Make-Up länger haltbar zu machen? Und ist eine teure Mascara wirklich besser als eine günstige? Heute finden wir es heraus, denn einiges wurde paarweise leer ;) Mit dabei: Urban Decay, Beauty Blender (japp, ich habe ihn aufgeschnitten und zeige sein Inneres), Maybelline, Estée Lauder, L’Oréal, essence und Avène.

„Aufgebraucht November 2017 – Dekorative Kosmetik“ weiterlesen

Aufgebraucht XXL Juli 2017

Was passiert, wenn man ganz gezielt halbleere Produkte benutzt und versucht, den Beautyschrank auszudünnen? Richtig, ein ganzer Haufen Kram wird gleichzeitig leer. Und das wiederum heißt, dass heute das größte ‚Aufgebraucht‘, das dieser Blog je hervorgebracht hat, auf dich wartet (und das will was heißen, meine Aufgebraucht-Beiträge enthalten ja immer recht viele Produkte). Also, klicken, damit es losgehen kann!

„Aufgebraucht XXL Juli 2017“ weiterlesen

Haul & Review: ‚New in‘ Mai 2017 – Rossmann, dm, Müller und Douglas

Mit diesem Beitrag zieht auf meinem Blog eine Neuheit ein: Ich zeige euch alle Beautyprodukte, die ich in diesem Monat gekauft habe – und das quer durch alle Drogerien und Parfümerien! Lest jetzt mehr über meine Einkäufe von Balea, smashbox, Lavera, CD, Rival de Loop Young und Dior – alle Produkte waren für mich übrigens Neuentdeckungen! Ich habe mich also überraschen lassen, ob sich die acht Produkte zur Haut-, Haar- und Körperpflege und die drei Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik lohnen. Bewahre ich euch jetzt vor einer Fehlinvestition für 50€?! …

„Haul & Review: ‚New in‘ Mai 2017 – Rossmann, dm, Müller und Douglas“ weiterlesen

Aufgebraucht XXL April 2017

Ein weiterer Monat ist rum … blabla … ihr kennt das ja mittlerweile. Machen wir es kurz: Zeit für ‚Aufgebraucht‘! Auch diesmal wieder eine XXL-Version mit ganzen 18 Produkten aus Drogerie und Parfümerie. Mit dabei: Rituals, Urban Decay, Balea, Cadea Vera, Aveo, Catrice, Kneipp, Maybelline, John Frieda, Sagrotan, essence und Douglas Home Spa.

„Aufgebraucht XXL April 2017“ weiterlesen

Review: essence TE ‚Try it. Love it.‘ Februar 2017 – neu im Sortiment

Da stolpere ich in meinen Rossmann und falle über einen nagelneuen, unangetasteten Aufsteller der neuen essence Trend Edition ‚Try it. Love it.‘. Und wenn ein Aufsteller so hübsch aussieht, dann mache ich das auch, also das Ausprobieren (Swatches!). Ob ich die Sachen – auch die, die ich gekauft habe – auch liebe, lest ihr jetzt.

„Review: essence TE ‚Try it. Love it.‘ Februar 2017 – neu im Sortiment“ weiterlesen