Aufgebraucht April 2020

Langsam aber sicher macht es sich deutlich bemerkbar, dass ich in der Quarantäne völlig andere Produkte benutze und aufbrauche als sonst. Make-Up? Dekorative Kosmetik? Gibt es hier aktuell kaum noch. Weil ich nicht mehr in Drogerie und Parfümerie stöbere und mich inspirieren lasse, und weil ich mich praktisch nicht schminke. Das ist zwar schade, wird sich aber zum einen auch wieder ändern, und zum anderen ist so mehr Platz für neue Pflegeroutinen; für Körper- und Gesichtsprodukte, die ich nach Herzenslust großzügig und zu jeder Tageszeit verwende. Blankes Gesicht, dafür kein Fitzelchen trockene Haut. Im April wurden daher vor allem Pflegeprodukte aus Parfümerie und Drogerie leer. Lass uns doch mal schauen, was davon gut und was eher so ‚naja‘ war, ja?

„Aufgebraucht April 2020“ weiterlesen

Aufgebraucht März 2020

Man denkt vielleicht, wer den ganzen Tag daheim ist, braucht wenig auf. Was muss man schon groß an Pflege- und Beautyprodukten sowie dekorativer Kosmetik verwenden, wenn man das Haus kaum verlässt? Ich sehe das genau anders: Gerade, weil ich so viel Zuhause bin, kann ich viele Pflegeroutinen, für die sonst keine Zeit ist, perfekt in meinen Alltag integrieren. Gesichts-, Haar- und Fußmasken, baden und eincremen, kommen sonst oft zu kurz. Jetzt wird gepflegt, was das Zeug hält! Macht nicht nur weiche und zarte Haut, sondern passt auch perfekt zu meinem Vorsatz, möglichst viel aufzubrauchen und wenig neu zu kaufen. Wie erfolgreich ich bei all dem bin, liest du jetzt!

„Aufgebraucht März 2020“ weiterlesen

Review: Die beste Winterpflege für trockene, strapazierte Haut

Nun haben wir zwar keine krassen Winter sibirischen Ausmaßes, aber auch hier bollern die Heizungen, draußen friert das Näschen und die Luft in den Wohnungen ist trocken. Die Folge: strapazierte Haut, die besondere Pflege braucht. Zusammen mit Douglas teste ich Körper-, Hand- und Fußpflege von Babor und Weleda und sage dir, wie die Haut auch im Winter gepflegt und geschmeidig bleibt.

„Review: Die beste Winterpflege für trockene, strapazierte Haut“ weiterlesen

Aufgebraucht Sommer 2019: Meine Lieblingsprodukte

Das Beste kommt zum Schluss – diesmal wortwörtlich. Mit diesem Beitrag erreichen wir das Ende der Blogreihe mit allen Produkten, die ich im Laufe des Sommers aufgebraucht habe. Heute zeige ich dir meine Lieblingsprodukte, also alles, was ich wirklich gern nutze und genutzt habe in den letzten Monaten. Echte Wiederkauf-Kandidaten, Schätzchen und Evergreens. Heute wird also nicht gemeckert, heute wird gelobt!

„Aufgebraucht Sommer 2019: Meine Lieblingsprodukte“ weiterlesen

Aufgebraucht XXL Januar 2019 – Körper- und Gesichtspflege

Ich komme direkt zum Punkt: Dich erwartet das größte ‚Aufgebraucht‘ in der Geschichte meines kleinen Blogs. So groß, dass ich die Masse an leeren Produkten auf zwei Beiträge aufteilen musste – diese Woche gibt es alles, was ich an Körper- und Gesichtspflege leer gemacht habe. Mit dabei: Balea, ebelin, alverde, Schaebens, L’Oréal, Aveo, elf, armani, Wellness & Beauty. Und wenn du dich fragst, warum ich so viel Kram leer mache: Durch den #nobuyjanuary kam nichts Neues, das ich gern getestet hätte, rein. So konnte ich mich voll und ganz auf meine bestehenden Schätzchen konzentrieren. Und: Da ich meine Schmink- und Pflegesammlung reduzieren möchte, brauche ich jetzt gezielt nacheinander Produkte auf. Also, lass uns anfangen, wir haben einiges vor!

„Aufgebraucht XXL Januar 2019 – Körper- und Gesichtspflege“ weiterlesen

Aufgebraucht August 2018

Was ‚Aufgebraucht‘ ist, muss ich ja keinem mehr erklären, oder? Wie immer habe ich einen Monat lang gecremt, getestet, geschmiert, geschäumt, geseift und gepinselt, und dabei einige Produkte leer gemacht. Was du davon hast? Ich sage dir jetzt, was sich gelohnt hat und was nicht. Vielleicht macht das deine Kaufentscheidung beim nächsten Drogeriebesuch etwas einfacher… Mit dabei ist neben ‚regulärer‘ Pflege von Dove, Maybelline, CD, Balea, Judith Williams und catrice auch Naturkosmetik von Lavera, alverde, Nonique und Bio:Végane.

„Aufgebraucht August 2018“ weiterlesen

‚New In‘ Juli / August 2018 – Pflegeprodukte: dm

Du weißt: Bei mir gibt es schon seit einiger Zeit keine klassischen ‚Hauls‘ mehr. Ich teste alle neuen Produkte, bevor ich sie dir vorstelle. Nur zu zeigen, was ich gekauft habe, reicht mir nicht! Ich will erst probieren, wie die Produkte funktionieren – und dann zeige ich dir in ‚New In‘ erste Eindrücke zu Inhaltsstoffen, Wirkweise, Konsistenz usw. Genug theoretisch erklärt: Los geht’s mit meinen neuen Errungenschaften aus dem Bereich Pflege. Geshoppt habe ich nur bei dm – und zwar nur Eigenmarken / Exklusivprodukte: Sundance, Balea, alverde und Judith Williams.

„‚New In‘ Juli / August 2018 – Pflegeprodukte: dm“ weiterlesen

Aufgebraucht April 2018

Na, es ist nicht schwer zu erraten, was dich in diesem Beitrag erwartet, oder? Genau: Beautymüll, Empties, aufgebrauchte Produkte – wie auch immer du es nennen möchtest. Mit dabei natürlich absolute Lieblinge und blöde Flopprodukte aus den Bereichen dekorative Kosmetik, Pflege und Haushalt. Diese Marken erwarten dich unter anderem: L’Oréal, catrice, CD, Aveo, alverde, Garnier, Balea, essie und viiiele mehr.

„Aufgebraucht April 2018“ weiterlesen

Dr. Bronner’s 18-in-1-Seife – Abseits der Drogerieregale #6

Eine Seife. 18 Anwendungen. Ist das realistisch? Schon, sagt meine Freundin und Gastautorin Ute, aber nicht alle Anwendungsmöglichkeiten der Dr. Bronner’s 18-in-1-Seife sind wirklich sinnvoll. Wie es war, sich mit einer Seife die Zähne zu putzen und welche lustigen – und auch praktischen – Anwendungsarten mit der Dr. Bronner’s Seife möglich sind, liest du jetzt in Utes neuem Beitrag aus der Reihe ‚Abseits der Drogerieregale‘ (obwohl es die Seife mittlerweile auch bei dm und Müller gibt…).

„Dr. Bronner’s 18-in-1-Seife – Abseits der Drogerieregale #6“ weiterlesen

Review: Meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie

Wie sagte Forrest Gump noch gleich? „Der Einkauf in der Drogerie ist wie eine Schachtel Pralinen – man weiß nie, was man bekommt…“ Na gut, hat er nicht gesagt, passt aber trotzdem. Auch passend: ‚You win some, you lose some.’ Viele Schönheitsprodukte sind toll und andere… sind es eben weniger. Und um die geht es jetzt. Um meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie. Um Produkte, bei denen ich mich sehr schwer tue, sie weiter zu benutzen geschweige denn aufzubrauchen.

„Review: Meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie“ weiterlesen