Aufgebraucht Dezember 2019

Es ist soweit: Das letzte ‚Aufgebraucht‘ 2019 ist online! Wie viele Produkte ich letztes Jahr insgesamt aufgebraucht habe, kann ich nicht genau sagen. Im Dezember waren es aber 16 Stück – für meine Verhältnisse ist das wenig, waren es im November 18 Produkte und im Oktober deutlich über 20. Nehmen wir diese 20 einfach mal als Durchschnitt, habe ich 2019 240 Produkte aus Drogerie und Parfümerie aufgebraucht, also nach 1,5 Tagen eins! Krass, oder? Na, dann wollen wir mal sehen, was ich im Dezember, also zum Jahresabschluss, so alles aufgebraucht habe. Mit dabei: Pflege, Naturkosmetik, Nagellack und dekorative Kosmetik von dm, Müller, Rossmann und Sephora.

„Aufgebraucht Dezember 2019“ weiterlesen

Kolumne #38: Bin ich geizig? Oder: Wie man Geld spart, damit man es an anderer Stelle ausgeben kann

Konsum wird oft kritisch gesehen: Wir kaufen zu viel, zu schnell, wir werfen zu rasch weg und ersetzen. Die Wirtschaft dagegen begrüßt natürlich genau dieses Verhalten: viel kaufen, viel wegwerfen, viel ersetzen. Wie findet man für sich selbst eine gute Balance? Eine, mit der man das kaufen kann, was man gerne mag, ohne auf etwas verzichten zu müssen und gleichzeitig nicht in der Menge an Zeug unterzugehen? Eine Balance, mit der man das, was man hat, zu schätzen weiß, sich aber auch mal an etwas Neuem erfreuen kann? Heute erzähle ich dir in meiner Kolumne, wie immer selbstironisch und nicht ganz ernst gemeint, mehr über mein ganz persönliches Geheimrezept für die perfekte Balance: Geiz. Denn: Wer grundsätzlich das meiste zu teuer findet, kauft weniger und hat dann für die teuren Dinge, die man unbedingt haben will, mehr Geld zur Verfügung.

„Kolumne #38: Bin ich geizig? Oder: Wie man Geld spart, damit man es an anderer Stelle ausgeben kann“ weiterlesen

Aufgebraucht Oktober 2019: Dekorative Kosmetik

Was wäre ein Monat ohne leer gewordene Mascara, Puder, Concealer, Setting Spray und Co.? Ich finde es selbst immer wieder erstaunlich, wie viel dekorative Kosmetik ich aufbrauche – denn gerade bei Mascara denke ich oft, dass die austrocknet, bevor man auch nur die Hälfte verwenden konnte. Und dann wurde in den letzten Wochen nicht nur eine Mascara, sondern gleich zwei leer. Und zwei Setting Sprays. Wie das mit den geltenden physikalischen Gesetzen überhaupt möglich ist, was sonst noch leer wurde von Marken wie L’Oréal, Smashbox, 183 days, NYX, catrice, Sephora und MAC und wieso dich mein ‚Flop des Monats‘ überraschen wird, liest du jetzt hier.

„Aufgebraucht Oktober 2019: Dekorative Kosmetik“ weiterlesen

Kolumne #34: Aufbrauchvorsätze 2019 – Update nach 3 Monaten

Eigentlich sollte das Update zum Fortschritt meines Aufbrauchvorsatzes an Pflegeprodukten und dekorativer Kosmetik erst in einem Monat online gehen. Leider lief aber diese Woche nicht viel so, wie es laufen sollte… Das klingt dramatisch, hat aber manchmal banale Gründe: Ich fotografiere Bilder für Blogbeiträge immer im Voraus und immer für mehrere Beiträge auf einmal. Dazu brauche ich Tageslicht. Und das wiederum hatte ich diese Woche nicht. Zu knapp morgens aufgestanden, zu spät abends heimgekommen, Geburtstag und keine Lust gehabt… Naja, genug gejammert (mittlerweile habe ich auch wieder fleißig vorfotografiert), jetzt zeige ich dir, wie meine Aufbrauchvorsätze 2019 laufen. Wird der Berg an angebrochener Kosmetik kleiner? Was bekomme ich so gar nicht leer und wo muss ich sogar bald Produkte nachkaufen?

„Kolumne #34: Aufbrauchvorsätze 2019 – Update nach 3 Monaten“ weiterlesen

Review: NEU! wet’n’wild Make-Up & Pinsel

Kennst du wet’n’wild? Bestimmt hast du von der Marke schon mal gehört – vor allem US-amerikanische Blogger und Youtuber sprechen immer wieder von der dort sehr günstigen Make-Up-Marke aus der Drogerie. Und loben viele der Produkte unaufhörlich! Natürlich kann man vieles in Online-Shops bestellen, das ist aber nicht so meins. Gut, dass man wet’n’wild jetzt auch in Deutschland kaufen kann – interessanterweise bei Edeka. Taugen Foundation, Puder, Highlighter, Lidschatten und auch die Pinsel der Marke was? Lohnt es sich, zwischen Salat und Müsli an der Theke im Supermarkt Halt zu machen und etwas Beauty zu shoppen?

„Review: NEU! wet’n’wild Make-Up & Pinsel“ weiterlesen

Aufgebraucht August 2018

Was ‚Aufgebraucht‘ ist, muss ich ja keinem mehr erklären, oder? Wie immer habe ich einen Monat lang gecremt, getestet, geschmiert, geschäumt, geseift und gepinselt, und dabei einige Produkte leer gemacht. Was du davon hast? Ich sage dir jetzt, was sich gelohnt hat und was nicht. Vielleicht macht das deine Kaufentscheidung beim nächsten Drogeriebesuch etwas einfacher… Mit dabei ist neben ‚regulärer‘ Pflege von Dove, Maybelline, CD, Balea, Judith Williams und catrice auch Naturkosmetik von Lavera, alverde, Nonique und Bio:Végane.

„Aufgebraucht August 2018“ weiterlesen

NEU! Review & Theke ‚183 days‘ von Trend It Up by dm

Es gibt eine neue Make-up-Marke in der Drogerie, die auf den schönen Namen ‚183 days‘ hört. Huch, komischer Name, oder? Ich erkläre dir in diesem Beitrag nicht nur, was es mit dem Namen auf sich hat, sondern zeige dir auch die aktuelle Theke mit Produkten, Preisen und Swatches. Und ich berichte dir von meinen Eindrücken der Produkte, die ich selbst gekauft und getestet habe.

„NEU! Review & Theke ‚183 days‘ von Trend It Up by dm“ weiterlesen

‚New In‘ November & Dezember 2017: Haul & Review – dm & Müller

Knapp einen Monat hat ‚New In‘ ausgesetzt und kommt jetzt mit voller Wucht zurück. Die Wucht in Tüten sozusagen. Verstehste… Shoppingtüten… Ein Brüller. Konzentrier dich nicht auf meine schlechten Witze, sondern auf die zum Teil wirklich UNFASSBAR tollen Produkte, die ich entdeckt habe! Denn in diesem Beitrag stelle ich dir ganz viele Neuentdeckungen vor – und habe einige Empfehlungen für dich. Mit dabei: Real Techniques, Beauty Blender, catrice, Cattier, Colab, alverde, lavera, Terra Naturi und Weleda.

„‚New In‘ November & Dezember 2017: Haul & Review – dm & Müller“ weiterlesen

Aufgebraucht Oktober 2017

Happy Halloween! Oder für alle, deren Kindheit länger als zehn Jahre her ist: Einen schönen und ganz normalen Dienstag, an dem nix Besonderes passiert. Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters komme ich auch 2017 nicht recht in Halloween-Laune, habe nix Gruseliges geschminkt, keine ‚ekligen‘ Rezepte für dich oder gar spukige DYI-Anleitungen, wie du dein Wohnzimmer in eine Gruft verwandelst. Nein, für mich ist als alter Trendverpasser dieser Dienstag ein Tag für ‚Aufgebraucht‘. Denn der Oktober ist praktisch rum. Lasst uns gemeinsam uncool sein, jeden Trend verpassen und lieber die alte Tradition der monatlichen Beschau leerer Plastikverpackungen und der Bewertung ihres vormaligen Inhalts feiern.

„Aufgebraucht Oktober 2017“ weiterlesen

Haul & Review: ‚New in‘ Juli 2017 – dm, Rossmann, Müller und Douglas

Ich war diesen Monat so bescheiden, habe hauptsächlich aufgebraucht und kaum was eingekauft. Deswegen gibt es jetzt eine kleine, aber sehr feine, Übersicht der Produkte, die ich im Juli gekauft habe. Hm, bei so viel Sparsamkeit wäre doch eigentlich eine Belohnung drin… vielleicht geh ich mal zu dm? Ach, verdammt, kontraproduktiv!

„Haul & Review: ‚New in‘ Juli 2017 – dm, Rossmann, Müller und Douglas“ weiterlesen