Review: Alverde Naturschön

Mit der ‚Naturschön‘-Reihe geht Alverde meiner Meinung nach einen ganz neuen Weg: Es geht nicht nur um gute Inhaltsstoffe, sondern um eine allgemeine Umweltverträglichkeit von Inhalt und Verpackung. Das mag manchen zu reduziert und irgendwie langweilig sein, ich finde, die gesamte Linie macht einen hochwertigen, durchdachten Eindruck – ‚Naturschön‘ erinnert mich an Spa-Produkte. Wundert es dich dann, dass ich Gesichtsserum, Gesichtsöl und Gesichtscreme mitgenommen und seit einigen Wochen ausgiebig getestet habe? Hier kommen meine Eindrücke, Erfahrungen und Meinung:

Für wen eignet sich die Alverde Naturschön-Reihe?

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (1)dm sagt, die Reihe eigne sich für jeden Hauttyp, spendet aber gleichzeitig intensive Feuchtigkeit, vitalisiert und regeneriert. Ich würde daher sagen, dass die Linie NICHT für jeden Hauttyp geeignet ist. Warum sollte sie das auch sein? Wer es allen recht machen will, macht es nachher keinem recht… Wer fettige, zu Unreinheiten neigende Haut hat, wird bei dieser Pflegelinie, die mit Olivenöl bzw. Bestandteilen des Olivenbaums angereichert ist, vielleicht zu viel Feuchtigkeit und Pflege bekommen. Und wer sehr trockene und anspruchsvolle Haut hat, braucht vielleicht etwas mehr Pflege als hier geboten wird. Aber: Ich verstehe alverdes Ansatz und denke, dass die meisten Damen und Herren, die sich für Naturkosmetik interessieren und die bereit sind, 7€ für jedes Produkt zu bezahlen, mit dieser Pflege zurechtkommen. Von natürlich vorkommendem Alkohol abgesehen sind sie alle recht sanft formuliert, enthalten wertvolle pflanzliche Öle, die die Haut pflegen und schützen, keinen Schnick-Schnack wie Farbstoffe, künstliche Alkohole, Duftstoffe und so weiter. Mir gefällt das Konzept. Allerdings gab es in der Vergangenheit aufgrund der reduzierten Inhaltsstoffe Probleme mit der Haltbarkeit von Cremes und Ölen – da wurden dann Produkte sogar zurückgerufen. Klar: Ohne Konservierungsstoffe können sich vor allem in der warmen und feuchten Badumgebung schnell Bakterien in Produkten vermehren. Und wenn man mit dem Finger in Tiegel geht, steigt die Bakterienbelastung vor allem bei pflanzlichen Produkten recht deutlich. Ich habe bisher allerdings keine Probleme mit der Haltbarkeit gehabt.

Wie durchdacht sind Design und (umweltfreundliche) Verpackung?

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (2)Ich finde, hier hat man sich wirklich Gedanken gemacht. Die Flaschen und Tiegel sind aus Glas, das wahrscheinlich zur besseren Konservierung des Inhalts dunkel getönt ist. Glas wirkt hochwertig, macht sich schick im Bad, man muss natürlich etwas besser als bei Plastik aufpassen, dass man nichts kaputt macht (und ja, das ist mir bei Alverde schon passiert, hatte das ganze Bad voller Scherben, das war wirklich unschön). Die Umverpackungen, auf die man wohl aufgrund von zu nennenden Informationen gesetzlich nicht verzichten kann, sind aus recyceltem Karton – da ist nichts bunt und farblich ansprechend, aber es ist ja auch nur die Umverpackung, die eh kein Mensch mehr braucht, sobald die Sachen daheim in Benutzung sind. Damit die Produkte bis nach dem Kauf hygienisch verpackt sind, hatte das Öl so eine ‚Knackrädchen‘-Verpackung (ja, so nenne ich das…) wie bei Getränkeflaschen. Der Tiegel der Gesichtscreme war mit einer ‚Scheibe‘ zugeklebt – nicht wie sonst aus Aluminium, sondern aus etwas, das – meine Vermutung – biologisch abbaubar ist. Fühlte sich an wie eine Oblate. Manko: Das Serum hat so eine kleine Kappe, die davor schützt, den Pumpmechanismus aus Versehen zu betätigen. Verliert man die Kappe, hat man daher ein Problem. Besser wäre einer dieser Mechanismen gewesen, der eine ‚Offen-Zu‘-Drehfunktion hat. Die Etiketten auf Tiegeln und Flaschen sind simpel und schlicht, das stört mich überhaupt nicht, ich finde das zurückhaltende Design sehr erwachsen. Was dagegen nervt: Die Etiketten scheinen aus einfachem Papier zu sein, also ohne Beschichtung, wodurch sie sehr schnell fettig-durchsichtig werden – das kennst du vielleicht von Olivenölflaschen in der Küche. Schlimm ist das natürlich nicht, es sieht nur einfach nicht so schön aus. Und das Auge isst – und cremt! – ja bekanntlich mit. Also: Gutes Design, das nicht nur die ein oder andere (Plastik-)Verpackung spart, sondern auch schlicht und dennoch edel aussieht. Ganz auf Plastik und Verpackungen verzichten kann auch alverde natürlich nicht (unter anderem aufgrund gesetzlicher Bestimmungen). Schön wären auch langlebigere Etiketten und ein besseres Verschlusssystem beim Serum gewesen.

Alverde Naturschön Gesichtsöl

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (4)

Preis und Inhalt: 6,95€ für 30ml

Das sagt dm: Wertvolles Oliven- und sanftes Mandelöl sind die Basis unseres Gesichtsöls. Sie versorgen deine Haut intensiv mit Feuchtigkeit, unterstützen ihre Elastizität und lassen sie länger jung aussehen. Die seidige, trockene Textur ist angenehm aufzutragen und pflegt deine Haut naturschön. So ist sie bestens vorbereitet auf alles, was der Alltag bringen mag.

Inhaltsstoffe: GLYCINE SOJA OIL, DICAPRYLYL ETHER, OLEA EUROPAEA FRUIT OIL*, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL*, PARFUM**, TETRADECANE***, GLYCERYL OLIVATE OLEATE ESTOLIDES, LIMONENE**, TOCOPHEROL, LINALOOL**, GERANIOL**, CITRAL**, HELIANTHUS ANNUUS SEED OIL, CITRONELLOL**, FARNESOL**. * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ** aus natürlichen ätherischen Ölen *** 100 % pflanzlicher Ursprung (BRASSICA CAMPESTRIS)

Bewertung der Inhaltsstoffe: Es ist Soja enthalten, Olive steht an dritter Stelle, danach Mandelöl. Sonnenblumenöl ist auch enthalten. Generell ist die Inhaltsstoffliste recht kurz – und wie gesagt: kein Schnick-Schnack drin.

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (5)

Anwendung und Wirkung: Das Öl riecht, wie alle von mir getesteten Produkte der Reihe, angenehm fruchtig und gleichzeitig nach Olive. Der Duft ist nicht penetrant, aber durchaus wahrnehmbar. Das Öl tropfe ich mithilfe der Pipette in meine Hand, verteile es dann dort über meine gesamten Handinnenflächen und presse / drücke es dann auf meine Gesichtshaut, wo ich es einarbeite. Ich spüre sofort nach dem Auftrag einen durchfeuchtenden, straffenden Effekt, meine Haut strahlt und sieht erholt aus. Sie ist auch nicht übermäßig fettig. Nur: Das Öl zieht sehr schlecht ein. Es bleibt mehrere Stunden lang eine ganz leicht fettige Schicht auf der Haut zurück, die zwar nicht klebt oder schmiert, aber dennoch recht schwer auf meiner Haut liegt. Und: Sobald das Öl dann doch mal eingezogen ist, ist die langfristige Pflegewirkung schwächer als ich gehofft hatte. Ich habe andere Gesichtsöle (ich liiiiiebe Gesichtsöle), die deutlich feuchtigkeitsspendender sind, zum Beispiel das von Cattier, das ich dir hier vorgestellt habe: Kolumne #20: Pflege – Meine Lieblingsprodukte 2017. Die Pflegewirkung ist nicht schlecht, bei meiner eher trockenen Haut hält sie aber nur einige Stunden. Heißt: Wenn du ein Gesichtsöl suchst, bisher aber Angst vor einer zu starken Pflege hattest, dennoch Feuchtigkeit benötigst, könnte dieses Öl genau richtig für dich sein. Suchst du sehr intensive Pflege, ist es dir vielleicht ebenfalls zu schwach in der Leistung. Die Hautverträglichkeit fand ich bei diesem Öl perfekt; auch am Auge gab es hier keine Probleme, generell keine Pickel oder Rötungen.

Fazit Alverde Naturschön Gesichtsöl: Von mir gibt es leider nur ein ‚Befriedigend‘, weil für meine eher trockene Haut die Pflegewirkung doch etwas zu schwach ist. Generell ist es aber ein schönes Öl für den täglichen Gebrauch. Es müsste nur etwas besser einziehen…

Alverde Naturschön Gesichtsserum

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (6)

Preis und Inhalt: 6,95€ für 30ml

Das sagt dm: Mit den wertvollsten Inhaltsstoffen aus dem Olivenbaum: Das naturschön Gesichtsserum von alverde NATURKOSMETIK bietet Ihrer Haut reichlich Feuchtigkeit und Pflege, fördert ihre Zellvitalität und lässt sie länger jung aussehen. Die Textur ist angenehm leicht und cremig.

Inhaltsstoffe: AQUA, OLEA EUROPAEA FRUIT OIL*, PENTYLENE GLYCOL, GLYCERIN, GLYCINE SOJA OIL, C14-22 ALCOHOLS, OLEA EUROPAEA FRUIT EXTRACT*, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, GLYCERYL UNDECYLENATE, MALTODEXTRIN, GLYCERYL OLIVATE OLEATE ESTOLIDES, PARFUM**, C12-20 ALKYL GLUCOSIDE, TETRADECANE***, OLEA EUROPAEA LEAF EXTRACT*, XANTHAN GUM, COCO-GLUCOSIDE, POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, LIMONENE**, COCONUT ALCOHOL, LINALOOL**, GERANIOL**, CITRIC ACID, CITRAL**, CITRONELLOL**. * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ** aus natürlichen ätherischen Ölen *** 100 % pflanzlicher Ursprung (BRASSICA CAMPESTRIS)

Bewertung der Inhaltsstoffe: Olive kommt nach Wasser an zweiter Stelle, es ist Soja enthalten, dazu gibt es Sheabutter. Olive kommt in verschiedenen Arten immer wieder vor (Öl, Extrakt). Mir gefallen die Inhaltsstoffe gut.

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (7)
links Creme, Mitte Serum, rechts Öl

Anwendung und Wirkung: Die milchige, eher flüssige Konsistenz riecht ebenfalls sehr angenehm fruchtig und gleichzeitig nach Olive. Zwei Pumpstöße reichen für das gesamte Gesicht. Meine Haut ist sofort nach dem Auftrag praller und strahlender. Generell muss ich aber sagen, dass Seren bei mir einen schweren Stand haben, weil ich bei ihnen langfristig nicht genügend Wirkung erkennen kann. So auch hier: Das Serum ist sehr angenehm im Gesicht, es klebt im Gegensatz zu anderen Produkten nur ganz wenig und schäumt auch nicht, wie ich es bei einigen Seren in der Vergangenheit hatte (unerträglich für mich). Aber: Sobald es eingezogen ist – und das geht wirklich sehr schnell – ist wenig Pflege übrig. So schafft das Serum eine gute Basis für weitere Pflege oder fürs Make-Up, alleine reicht es mir aber nicht. Und so ist es abends noch ein weiterer Schritt, den ich mir eigentlich auch sparen kann. Es mag aber auch an meiner eher trockenen Haut liegen. dm sagt ja (siehe oben), dass die Linie für jeden Hauttyp geeignet sein soll; sie kann also gar nicht SO feuchtigkeitsspendend sein, das wäre vielen Verwendern dann vielleicht zu viel. Wer also eine leichte Pflege für zwischendurch oder ‚untendrunter‘ sucht, die die Haut strahlen lässt, ist hier richtig. Wer, wie ich, viel Feuchtigkeit erwartet, könnte enttäuscht werden.

Fazit Alverde Naturschön Gesichtsserum: Eins der besten Seren, die ich bisher getestet habe. Und dennoch kein Produkt, das ich unbedingt brauche oder ständig verwenden möchte. Du suchst eine leichte, straffende Pflege, die die Haut strahlen lässt? Dann schau dir das Serum gerne mal an. Du suchst Feuchtigkeit pur? Hm, die gibt’s hier nicht… Werde das Serum gerne aufbrauchen, aber nicht nachkaufen.

Alverde Naturschön Gesichtscreme

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (3)

Preis und Inhalt: 6,95€ für 50ml

Das sagt dm: Für ein gesundes Hautgefühl: Die Naturschön Gesichtscreme von alverde NATURKOSMETIK vereint die Urkraft des Olivenbaums in einer Gesichtscreme. Extrakte aus Olivenfrucht und Olivenblättern schützen und aktivieren mit ihren natürlichen Polyphenolen die Zellen und lassen Ihre Haut länger jung aussehen. Wertvolles Olivenöl versorgt sie mit Feuchtigkeit und pflegt sie geschmeidig.

Inhaltsstoffe: AQUA, OLEA EUROPAEA FRUIT OIL*, GLYCINE SOJA OIL, BUTYROSPERMUM PARKII BUTTER, CETEARYL ALCOHOL, PENTYLENE GLYCOL, CETYL ALCOHOL, CETEARYL GLUCOSIDE, OLEA EUROPAEA FRUIT EXTRACT*, STEARYL ALCOHOL, MALTODEXTRIN, OLEA EUROPAEA LEAF EXTRACT*, GLYCERYL OLIVATE OLEATE ESTOLIDES, GLYCERYL UNDECYLENATE, TETRADECANE***, PARFUM**, GLYCERIN, POTASSIUM CETYL PHOSPHATE, XANTHAN GUM, LIMONENE**, VITIS VINIFERA LEAF EXTRACT, LINALOOL**, GERANIOL**, CITRAL**, CITRONELLOL**, CITRIC ACID * Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau ** aus natürlichen ätherischen Ölen *** 100 % pflanzlicher Ursprung (BRASSICA CAMPESTRIS)

Bewertung der Inhaltsstoffe: Die Inhaltsstoffe der Nautrschön-Reihe ähneln sich: Viele Bestandteile des Olivenbaums sind hier verbaut, dazu Soja und Sheabutter. Ich habe an den Inhaltsstoffen nichts zu bemängeln, ich finde sie sehr vernünftig und sinnig.

Anwendung und Wirkung: Die Creme hat eine sehr angenehm weiche Konsistenz und riecht wie die anderen Produkte fruchtig und nach Olive. Das Tolle an der Creme ist, dass eine kleine Menge ausreicht, man für eine bessere Feuchtigkeitsversorgung der Haut aber auch ohne Probleme mehr nehmen kann. Meine Haut glänzt nach dem Auftrag kurz, dann zieht die Creme jedoch sehr gut und schnell ein und macht die Haut schön weich. Leider ist dieser Feuchtigkeitseffekt kürzer als ich es mir wünschen würde. Da es keine spezielle Nachtpflege gibt, habe ich in letzter Zeit diese Creme morgens UND abends genommen – auch um das Ergebnis nicht zu verfälschen. Meine Haut ist zwar gepflegt und hat keine trockenen Stellen, könnte aber noch weicher sein. Also auch hier: Wer Feuchtigkeit sucht, aber keine trockene oder anspruchsvolle Haut hat, sollte diese Creme mal bei dm auf dem Handrücken testen. Wer Feuchtigkeit pur sucht, dem ist diese Creme vielleicht zu wenig – so wie mir.

Fazit Alverde Naturschön Gesichtscreme: Wirklich angenehme, gute Creme mit ordentlichen Inhaltsstoffen. Je nach Feuchtigkeitsbedarf nimmt man einfach etwas mehr oder weniger von der Creme, das ist sehr praktisch. Nur: Irgendwo ist leider einfach Schluss. Ich hätte gern mehr Feuchtigkeit gehabt…

Fazit alverde Naturschön

lieselotteloves-erfahrungen-erfahrung-dm-naturschön-alverde-meinung-review-blog-blogger-meinung-serum-creme-öl-gesicht-pflege-neu (1)Für jede Haut geeignet? Denke ich nicht. Meine Haut könnte definitiv mehr Feuchtigkeit gebrauchen. Ich mag die Naturschön-Reihe wirklich sehr, weil nicht nur die Zusammenstellung der Produkte selbst durchdacht ist, sondern auch die Verpackungen. Ich nutze alle drei Produkte gern, sie gehören aber nicht zu meinen Lieblingen. Eben weil mir hier vor allem über einen Zeitraum von mehr als acht bis zehn Stunden Pflege fehlt – morgens und abends eincremen reicht hier fast nicht. Dabei verwende ich andere Gesichtsöle nur alle zwei oder drei Tage, weil deren Wirkung so lange bei mir anhält. Wer vielleicht nicht ganz so sehr auf ‚Fettfresse‘ steht wie ich, wird hier sicherlich happy. Preis und Leistung stimmen da meiner Meinung nach.

Was sagst du denn zu alverde Naturschön? Interessiert dich Naturkosmetik überhaupt und achtest du auf die Inhaltsstoffe? Und: Wieviel Feuchtigkeit braucht denn deine Haut? Wenig, etwas oder ganz viel? Ich freue mich wie immer über deinen Kommentar zum Beitrag – lass mich gern deine Meinung wissen!

Neugierig, welche Gesichtscreme ich lieber verwende? Kolumne #10: Meine Abendroutine und Review: Gesichtspflege von Judith Williams bei dm

Willst du wissen, welche Seren bei mir so richtig versagt haben? Review: Meine aktuellen Flops und Fehlkäufe aus der Drogerie

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

 

Advertisements

29 Kommentare zu „Review: Alverde Naturschön

    1. Hallo Julia,
      danke für deinen Kommentar :)
      Es ist sicherlich NOCH umweltfreundlicher, bewusst einzukaufen und sparsam als umweltbewusst einzukaufen haha ;) Also: Alles richtig gemacht :)
      Vielen Dank für die Nominierung, das muss ich mir nachher mal genauer anschauen :*

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt 1 Person

    1. Hallo Mimi,
      danke für deinen Kommentar :)
      Ich würde mich auch sehr freuen, wenn es verschiedene Serien für unterschiedliche Hautbedürfnisse gäbe. Ich kann mir aber vorstellen, dass alverde erstmal testet, wie die Produkte überhaupt ankommen und ob die schlichte Verpackung gekauft wird, um dann das Sortiment vielleicht auszubauen?! Das wäre super :)

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  1. Schick finde ich dir Produkte alle mal, da muss gar nicht immer so viel buntes Schnick-Schnack sein 😊 .. bisher habe ich mir noch keine Produkte aus der Reihe gekauft, ich finde das Umweltbewusstsein von Alverde aber sehr ansprechend 😊👍🏼 Danke für die Review 😊
    Liebe Grüße,
    Charlotte

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Charlotte,
      vielen Dank für deinen Kommentar! Es freut mich, dass dich die Produkte optisch auch ansprechen. Wenn alverde jetzt vielleicht noch das Sortiment erweitert, kaufen sicherlich (noch) mehr Naturkosmetik :)

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  2. Danke für die tolle Review :) Meine Haut braucht viel Feuchtigkeit, aber wenig Fett und ist sehr sensibel.
    Ich finde die Verpackung sehr ansprechend und fände es schön, wenn es öfters Sachen in umweltfreundlicheren Verpackungen gäbe. Auch ist mir der Inhalt süß Dauer wichtiger als die Optik der Verpackung, auch wenn ich eigentlich Verpackungsopfer bin.
    Das Konzept von Naturkosmetik finde ich ja an sich super. Leider komme ich mit Alkohol in Gesichtspflege und ätherischen ölen oft nicht zurecht. Deswegen ist die Serie nichts für mich. Von den Inhaltsstoffen finde ich die zu sehr beduftet und damit eigentlich nicht richtig mild. Vielen machen ja ätherische öle nichts aus, meine Haut mag die aber nicht, auch wenn ich sonst mit Duftstoffen aus konventioneller Kosmetik kein Problem hab.

    Liebe Grüße <3

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo,
      danke fürs Lob :)
      Du hast Recht damit, dass pflanzliche Extrakte nicht für jeden geeignet sind. Auch Alkohol kann schwierig sein. Solange der Alkohol aber aus den Pflanzen selbst zustande kommt, lasse ich ihn durchgehen. Ich merke oft an, dass pflanzliche Inhaltsstoffe nicht für jeden gut sind, weil die natürlich auch Allergien auslösen können. Meine Haut reagiert aber zum Beispiel eher auf Chemie zickig als auf Pflanzen. Ich schreibe ja immer dazu, wenn pflanzliche Bestandteile drin ist. Würdest du dir wünschen, dass ich mehr darauf eingehe, warum manche Inhaltsstoffe problematisch sein können? Meinst du, das würde vielleicht anderen weiterhelfen (du scheinst ja bereits sehr genau zu wissen, was du verträgst und was nicht)?
      Ich wäge oft ab zwischen: ‚Jeder Inhaltsstoff kann problematisch sein‘ und ‚Das geht schon, da gibt es weitaus Schlimmeres, was in Kosmetik verbaut wird‘. Einen Mittelweg habe ich noch nicht gefunden…

      Liebe Grüße zurück :)

      Gefällt 1 Person

      1. Jede Haut ist da anders glaube ich. Ich weiß bei mir, dass ich zb. auf Alkohol und pflanzliche Bestandteile und ätherische öle oft reagiere. Ich wollte dich nicht kritisieren, nur meinen Senf dazu geben xD jeder hat ja such andere Meinung, was er noch für gut für die (eigene) Haut hält oder nicht. Ich finde, du machst das sehr gut, dass du fit Inhaltsstoffe auflistet und deine persönliche Meinung dazu schreibst, ich würde da nicht viel dran ändern. Ich glaube, theoretisch kann jeder Inhaltsstoff problematisch sein und ich glaube, man kann auch als Leihe (was wir ja sind, es sei denn, du bist zufällig Dermatologin XD) nicht so richtig beurteilen und alles erfassen.
        Mein Hautarzt meinte mal, als ich ihn fragte ob Duftstoffe und Alkohol schlecht finde, dass auch jedes Obst Allergien auslösen kann und man hier ja auch nicht vorsichtshalber verzichtet und man gucken soll, was einen die eigene Haut sagt und wie sie reagiert.
        Kurzum: ich lese sehr gerne, wie du schreibst :)

        Gefällt 1 Person

        1. Danke für deine ausführliche Antwort!
          Ich habe es auch überhaupt nicht als Kritik aufgefasst (und selbst wenn: mit konstruktiver Kritik kann ich gut umgehen), ich war einfach neugierig, ob ich was verbessern kann. Ich bin immer offen für Verbesserungsvorschläge. Ich bin ja eben kein Profi, also leider keine Dermatologin, ich bin nur Profi im Tippen von Texten ;), und da kann ich ja nur von der Hilfe meiner Leser und deren Erfahrungen profitieren :) Nur wenn jemand meine Fotos kritisiert, kann ich nicht viel machen, besser krieg ich’s nicht hin :D
          Und mir ist die Aufschlüsselung der Inhaltsstoffe sehr wichtig, zumindest nach Kategorien wie ‚das ist besser‘ und ‚das ist schlechter‘. Aber es stimmt schon: Jede Haut ist anders, was die eine verträgt, findet die andere furchtbar. Und ja: Praktisch alles kann Allergien auslösen.
          Und auch nochmal danke fürs Lob, da fühle ich mich sehr geschmeichelt hihi :)

          Gefällt 1 Person

  3. Ach,doofe autokorrektur… Ich meinte natürlich, ich finde es gut dass du die Inhaltsstoffe auflistet und dass man als Laie nicht alles pauschal abschätzen und für jeden Fall sagen und wissen kann

    Gefällt 1 Person

  4. Huhu,

    bisher habe ich aus dieser Reihe die Augencreme, das Serum und die Gesichtscreme getestet.

    Bei der Augencreme bin ich mir ehrlich gesagt nicht sicher, ob sie überhaupt etwas bringt, aber den Eindruck hatte ich bisher bei jeder Creme. Zumindest ist sie nicht fettig oder reizend, von daher schmiere ich weiter und hoffe einfach :-D

    Serum und Gesichtscreme sind gut, könnten aber tatsächlich noch reichhaltiger sein.

    Seit zwei Anwendungen wird meine Haut jedoch rot und irgendwie pickelig, was nach einer gewissen Zeit aber wieder verschwindet. Die Creme und das Serum riechen und sehen aber normal aus. Echt seltsam. Werde mir für die nächsten Tage eine andere Creme zu legen und später nochmal die von Alverde testen. Da ich an sich zufrieden war und das Konzept gut finde, fände ich es echt schade wenn ich sie nun nicht mehr vertragen würde.

    Liebe Grüße, Ute

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Ute,
      ich hab die Augencreme mit Absicht nicht gekauft, weil ich immer noch keine gefunden habe, die gut ist und was bringt. Solange verwende ich weiterhin Gesichtscremes auch am Auge, das funktioniert wesentlich besser ;)
      Also, das mit kleinen Pickelchen habe ich auch in letzter Zeit – immer, wenn ich das Öl aus der Reihe verwende. Zumindest glaube ich das. Da aber Pickelchen viele Ursachen haben können, wollte ich das nicht in den Beitrag schreiben, aber ich habe das Öl trotzdem im Verdacht, denn eigentlich bin ich sehr pickelfrei, vor allem seit ich keinen Zucker mehr esse…
      Weißt du zufällig, ob es Infos gibt, ob die naturschön-Reihe ausgeweitet wird und es Produkte für verschiedene Hautbedürfnisse gibt?

      <3

      Gefällt mir

      1. Huhu,

        es waren jetzt nicht so normale Pickel, sondern es war eher wie ein Ausschlag, echt seltsam. Leider hat sich mein Verdacht bestätigt, dass es entweder an der Gesichtscreme oder am Serum liegen muss, da mit einem Produktwechsel der Ausschlag nicht mehr aufgetreten ist :-(

        Das weiß ich leider nicht, aber falls weitere Reihen dieser Serie auf den Markt kämen (für trockene oder sensible Haut) würde ich es auf jeden Fall nochmal testen.

        LG

        Gefällt 1 Person

  5. Ich neige eher zu öliger Haut, jedoch finde ich das Serum interessant.
    Die Aufmachung ist natürlich top – gerade in der heutigen Zeit wo alle ich sag mal ganz schroff auf dem Öko Trip sind wird sich die Linie gut machen. Danke für die Review ♡

    Gefällt 1 Person

    1. Was mir gerade noch eingefallen ist…
      Hast du das Öl auf die trockene Haut aufgetragen? Wenn ja, danm versuch doch das nächste Mal, das Öl auf nasse bzw. feuchte Haut zu tun, so kann es besser einziehen🙂

      Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.