‚New In‘ Januar 2018: Haul & Review – Sephora & dm

Hast du Lust, meine Weihnachtsgeschenke zu sehen? Ich antworte da mal direkt für dich: Ja, hast du. Es war nämlich die Urban Decay ‚Naked Heat‘-Palette dabei – und ich zeige dir natürlich Swatches. Was dich sonst noch im Beitrag erwartet? Ich war in Frankreich bei Sephora und habe mich einmal quer durchs Sortiment geshoppt. Außerdem geht meine Suche nach dem besten Naturkosmetik-Peeling weiter. Und da Weihnachten und Silvester war, habe ich auch Sachen für einen Wa-wa-Wumm-Auftritt gekauft – falsche Wimpern, Eyeliner, red lips. Hrrrr! Was das alles taugt, liest du jetzt.

Nonique Energie Waschpeeling mit Bio-Grapefruit und Bio-Maracuja

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Hat die Suche nach dem besten Naturkosmetik-Gesichtspeeling endlich ein Ende? Habe ich nach mehreren guten Produkten den heiligen Gral gefunden? Um es kurz zu machen (nicht meine Spezialität, aber ich geb mir Mühe): Nope. Dabei ist auch dieses Peeling wirklich gut! Es riecht nicht nach Alkohol wie viele andere Naturkosmetikprodukte, weil davon auch gar nicht so viel enthalten ist. Wenn man das Peeling auf die Hand gibt, denkt man erst, es sei ein normales Waschgel, weil es sich um ein sogenanntes ‚Mikropeeling‘ handelt; die Peelingkörner sind also klitzeklein, aber nicht minder schmirgelnd. Heißt: Die Haut wird richtig gut gereinigt, meine ist nicht angegriffen aber dennoch leicht trocken (etwas Creme nach der Anwendung gleicht das aber schnell aus), das Peeling ist wirklich recht effektiv (je nachdem, wie stark und lange man es einmassiert). Was ich leider nicht so gern mag, ist der Geruch. Würde es nach gar nichts riechen, fände ich das besser. Man kann schon Grapefruit und Maracuja bzw. was Fruchtiges herausschnüffeln, gleichzeitig riecht das Peeling aber ganz dezent, dennoch wahrnehmbar, muffig, irgendwie unangenehm. Beim Einmassieren denke ich dann so: „Hm, fruchtig… iiiih, muffig… aaah, fruchtig…“, weil die beiden Duftnoten abwechselnd durchkommen. Vom Hocker haut mich dieser Geruchscocktail nun nicht…

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Schwarzkopf Fibreplex N°3 Bond Maintainer

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Silikonbombe! Das wäre die Kurzzusammenfassung zu diesem Produkt. Beim letzten Friseurbesuch versuchte man, mich von ‚Fibreplex‘ zu überzeugen. Ich war neugierig, hab’s ausprobiert. Phase 1 und 2 wurden direkt im Salon aufgetragen und sollen die Haare langfristig schön aussehen lassen. Phase 3 ist für Zuhause, um die Wirkung noch länger aufrecht zu erhalten. Immer, wenn was die ‚Haare schöner machen‘ soll, muss man skeptisch sein. Wenn Wörter fallen wie ‚repair‘ oder ‚Schadenlöscher‘ (obwohl das kein echtes Wort ist…) darf man stark davon ausgehen, dass jede Menge Silikon im Spiel ist. So eben auch bei Fibreplex von Schwarzkopf. Davon abgesehen sind die Inhaltsstoffe ganz okay, aber Silikon ist nicht nur der erste gelistete Inhaltsstoff, sondern kommt in mehreren Verkleidungen öfter in der Liste vor. Man lässt Phase 3 nach der Haarwäsche circa zehn Minuten einwirken (was mich beim Duschen schon vor große Probleme stellt. Was soll ich denn in der Zeit unter der Dusche machen? Häkeln? Come on!), wäscht das Produkt, das einer Spülung ähnelt, dann aus und gibt bei Wunsch noch eine richtige Spülung auf die Haare. Effekt: Die Haare sind wirklich wunderbar weich (Hallo Silikon!) und glänzen auch im trockenen Zustand (Silikon). Sie sind geschmeidig und gut kämmbar (auch Silikon). Nun ist das viele Silikon nicht unbedingt schlimm; es gibt viele, die bei Shampoo und Haarpflege darauf schwören. Nur: ECHTE Pflege sieht anders aus. In den ersten Wochen nach dem Friseurbesuch fielen meine Haare wirklich perfekt, glänzten, waren wunderschön. Der Effekt lässt aber trotz regelmäßiger Anwendung von Phase 3 immer mehr nach. Versprochen war eigentlich eine längere Aufrechterhaltung. Also, ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll… Vielleicht nehme ich doch lieber mein geliebtes Trockenöl von Cattier mit ECHTER Pflege: Kolumne #21: Dekorative Kosmetik – Meine Lieblingsprodukte 2017.

essence eyeliner pen waterproof

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Dass ich nicht gut mit Eyeliner umgehen kann, weißt du ja sicher mittlerweile. Was haben wir alle gelacht, als ich meine kläglichen Versuche in meiner Instastory gezeigt hab. Gut, alle anderen haben gelacht, ich hab geweint, weil ich mich wieder abschminken musste. Nun hat meine Lieblingsbeautyyoutuberin (ein hübsches Wort, so gut leserlich…) Tati (Glamlifeguru) diesen Eyeliner als günstige und sehr gute Option empfohlen, mit dem auch Unerfahrenen der Lidstrich leicht gelingen soll. Und wie immer hatte sie Recht!

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no
Jetzt vergleich das mal bitte mit dem Eyeliner von Trend It Up, den ich hier gezeigt habe: Kolumne #22: Flops – Die schlechtesten Produkte 2017– Unterschied wie Tag und Nacht, oder?

Mein Lidstrich ist nicht perfekt, mir fehlt auch die Muse, ihn zu üben, aber mit diesem Eyeliner, der wie eine Art Filzstift funktioniert, muss ich mich immerhin nicht wieder abschminken, weil ich aussehe, als hätte ich versucht, mich bei einem Erdbeben zu schminken… Kinder, ich kann Eyeliner tragen! Ist das nicht aufregend?! Hach! Ich find’s aufregend! Und damit kann ich dann auch falsche Wimpern tragen, deren Band man ja gern mit Eyeliner kaschiert. Zwei neue Make-Up-Sachen gelernt und gemeistert, yes!

Ardell Wispies – Demi Wispies Black

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Apropos falsche Wimpern – meine Überleitungen sind und bleiben die allerbesten, ischwör! Ich besitze zwei Paar Wimpern: ein Set von ‚Kiss‘ und nun diese hier. Die von Kiss musste ich kürzen, die waren mir einfach zu krass, dadurch ging leider dieser 3D-Effekt flöten, den ja viele Wimpern haben (die Wimpern stehen nicht nur in einer Linie vom Band ab, manche sind länger als andere oder etwas tiefer oder höher). Das blieb denen von Ardell erspart. Viele, die regelmäßig falsche Wimpern tragen, finden diese hier wahrscheinlich zu langweilig, mir könnten sie ruhig etwas natürlicher sein. Bei diesem Set ist leider kein Kleber dabei, das finde ich doof. Die Wimpern selbst lassen sich recht gut anbringen und sind sehr leicht. Ich trage falsche Wimpern nur hin und wieder, wenn ich wirklich irre viel Zeit zum Schminken habe oder einen ganz besonderen Look will – und beim nächsten Event oder Happening dieser Art werde ich sicher wieder diese Wimpern tragen, ich find sie gut. Warum jetzt aber alle SO auf ‚Ardell Lashes‘ schwören, weiß ich nicht, ich hab aber auch wenig Vergleichsmaterial…

Sephora Beauty Amplifier Fixing Spray

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Gerade erst im Dezember aufgebraucht, zum Glück schon nachkaufen können beim vorweihnachtlichen Shopping mit Papa in Straßburg. Fixingsprays gibt es ja viele, von einigen wird man sogar regelrecht arm. Oder man kauft die billigen und bekommt die schlimmsten Sprühköpfe überhaupt. Sephora bietet hier ein Mittelding: Das Spray kostet circa 14€, hält recht lange, hat einen unfassbar guten Sprühkopf, und das Spray selbst erfrischt das Gesicht und hilft, dass das Make-Up (noch) besser mit der Haut verschmilzt und natürlicher aussieht. Tolles Produkt! (Gibt es auch online bei Galeria Kaufhof oder in den Filialen mit Sephora-Bereich)

Sephora waterproof eye makeup remover

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Auch ein Produkt, das ich immer kaufe, wenn ich bei Sephora bin. Ich liebe dieses Abschminkwasser, weil es gründlich ist und auch fast komplett die wasserfeste Mascara wegbekommt, dabei meine Augen aber nicht reizt. Wirklich gar nicht. Kein bisschen. Und die werden beim Abschminken sonst sehr gern mal rot und jucken. Oder ich nutze ein sanftes Produkt, das nicht juckt, aber dafür auch mein Make-up nicht abbekommt. Wenig überzeugend. Zusammen mit einem Mikrofasertuch (klick für Beitrag) gehen Mascara und Co. komplett ab. Perfekt!

Sephora Total purify & cleanse gel – green tea extract

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Dieses Gel habe ich neu bei Sephora entdeckt und spontan mitgenommen. Ich bin ehrlich überrascht, wie ordentlich die Inhaltsstoffe sind, da hatte ich tatsächlich ‚Schlimmeres‘ erwartet: Kein Mineralöl, kein Silikon, kein Plastik. Und: Keine Farbstoffe. Das mag ob der grünen Farbe verwundern, tatsächlich ist das Gel aber durchsichtig und nur die Flasche gefärbt. Das finde ich super. Das Gel riecht angenehm leicht und frisch, nicht aufdringlich, etwas wie Gurkenduft, es reinigt die Haut recht sanft und trocknet meine nicht aus. Ich bin sehr zufrieden bisher!

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

YVES SAINT LAURENT Tatouage Couture in der Farbe 10

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

Möchtest du ehrlich wissen, was ich für diesen Liquid Lipstick bezahlt habe? Wirklich? Ja? Na gut: 37€. Argh. Ich kann die Ungläubigkeit in deinem Blick durch den PC spüren, oh je… Ja, dieser Preis ist einfach verrückt. Von oben bis unten. Kein Lippenprodukt sollte so viel kosten. Interessiert aber YSL nicht… Und ich muss zugeben: Es ist ein wirklich tolles Produkt!

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no
Der Stain

Der lustig aussehende Applikator erlaubt einen 100%ig präzisen Auftrag ohne Lipliner und auch bei meinen schmalen Lippen. Die Farbe ist ein schönes, sattes Rot mit dezentem rosa Unterton, das mit nur einem Auftrag perfekt deckt, eine zweite Schicht intensiviert die Farbe. Der Lippenstift trocknet nicht sofort ganz matt, man hat also Zeit für Korrekturen. Außerdem bleibt er immer leicht ‚feucht‘, trocknet daher die Lippen nicht ganz so stark aus und bleibt recht angenehm. Außerdem ist er nicht klebrig. Gibt man Tatouage Couture genügend Zeit zum ‚Einwirken‘, hinterlässt es, auch nachdem das Produkt vollkommen durch intensives Essen verschwunden ist, einen tollen, fast perfekt gleichmäßigen Stain – da bin ich ja immer großer Fan von! Kleine Speisen und Getränke überlebt der Lipstick gut, dem fettigen Weihnachtsessen vor einigen Wochen war er aber nicht gewachsen. Das finde ich aber schon okay. Immerhin blieb ja der gute, rosa Stain.

Urban Decay Naked Heat Palette

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-no

lieselotteloves-new-in-neu-januar-2018-weihnachtsgeschenke-haul-urban-decay-naked-heat-swatches-schwarzkopf-fibreplex-yves-saint-laurent-ysl-ardell-lashes-wimpern-sephora-fixing-spray-noMuss ich hier wirklich viel zu schreiben? Sieh dir doch einfach die Bilder an! Die Farben sind top pigmentiert, weich, buttrig, lassen sich gut verblenden ohne dabei zu verblassen und bleiben lange leuchtend schön ohne in die Lidfältchen zu kriechen. Zwei kleine Abzüge gibt es aber für Folgendes: 1. Die zwei dunkelsten schimmernden Farben (unten auf meinem Arm – die unterste Farbe und die fünfte von unten) sehen im Pfännchen deutlich anders aus als am Auge oder beim Swatchen allgemein. Das ist wirklich nur ein kleines Manko, weil beide Farben dennoch wunderschön sind, aber so ganz verlassen kann man sich auf sein Auge nicht… 2. Die dritte Farbe von unten, das rötliche Braun, ist recht steif und deutlich weniger buttrig und weich als die anderen. Sie funktioniert dennoch gut, man muss die Pigmentierung aber aufbauen. Die Farbe ist im Vergleich zu den anderen einfach nicht ganz so toll… Ansonsten liebe ich die Palette, weil es eine gute Mischung schimmernder und matter Farben gibt, mit denen man verschieden intensive Looks schminken kann. Große Liebe! <3

Hab ich viel geshoppt? Nööö! Es sind ja immerhin auch Weihnachtsgeschenke dabei. Die Naked Heat Palette hat mir mein wunderbarer Freund geschenkt, das war ganz süß von ihm. (War aber keine Überraschung, ich hab‘ die Palette selbst bestellt, er hat sie bezahlt. So bekomme ich immer genau das, was ich will, ist mir lieber so haha). Der YSL Tatouage Couture war mein Weihnachtsgeschenk von mir für mich. Und bei Sephora bin ich ja recht selten, da muss man zuschlagen. Oder? ;) Was hast du denn zu Weihnachten bekommen? Ist zwar schon ein paar Tage her, vielleicht erinnerst du dich aber ja noch daran hihi. Gab es auch was aus dem Bereich Beauty für dich?

Weitere Beiträge, die dir gefallen könnten:

Advertisements

20 Kommentare zu „‚New In‘ Januar 2018: Haul & Review – Sephora & dm

    1. Hallo Eva,
      danke für den Tipp! Von dem Liner habe ich sogar schon gehört, der ist wohl wirklich sehr gut. Erstmal muss der aktuelle aber austrocknen (denn ich werde es sicherlich nicht schaffen, ihn aufzubrauchen, dafür benutze ich Eyeliner dann doch zu selten… :D).

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  1. Hallo liebe Lotte,

    ein schöner Beitrag – wie immer gut geschrieben.
    Im Lidstrich ziehen bin ich leider eine totale Niete – ich hab das in meiner Ausbildungszeit jeden Tag gemacht, ohne Probleme und jetzt? Nichts mehr, habs komplett verlernt, dadurch dass ich mich kaum noch Schminke T.T
    Muss ich echt mal wieder öfters machen :P
    Kannst du vielleicht langfristig was zu dem Sephora Total purify & clenase gel – green tea extract berichten? Ich bin leider nach meiner Schwangerschaft mit unreiner Haut ‚gesegnet‘ worden und bin auf der Suche nach der richtigen Pflege, die meine Haut nicht noch mehr angreift v.v

    Liebe Grüße,
    Julie

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Julie,
      danke für deinen Kommentar und das Lob :)
      Echt? Man kann Eyelinerziehen verlernen? Mist. Ich mach das doch so selten, dachte aber, irgendwann kann ich es… mh.
      Also, ich benutze das Sephora-Gel seit ich es Ende Dezember gekauft habe. Ich finde es recht sanft formuliert, es brennt also auch nicht auf der Haut und trocknet meine auch bei täglicher Anwendung nicht aus. Da bin ich selbst sehr überrascht. Nun habe ich aber keine unreine Haut, ich hab nur mit einigen Mitessern zu kämpfen, Pickel habe ich aber so gut wie keine. Wenn du richtig gründlich gereinigte quietsche-saubere Haut willst, ist ein Peeling vielleicht besser geeignet. Aber ich verstehe, was du meinst: Je mehr man die Haut angreif und austrocknet, umso mehr Fett produziert sie nach – das kann alles noch schlimmer machen. Ich kann dir aber auch das Klärende Waschgel von Balea empfehlen, das ist nicht so teuer und man kommt leichter dran als an Seehora. Hier findest du einen kleinen Beitrag dazu: https://lieselotteloves.wordpress.com/2017/10/31/aufgebraucht-oktober-2017/ Die Inhaltsstoffe sind SEHR ordentlich, schau’s dir einfach mal an :)

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  2. Hallöchen Du Liebe!
    Wieder mal ein toller Beitrag von Dir, Daumen hoch! Den Eyeliner muss ich mir mal merken, derzeit lauf ich ja immer ohne rum da meiner den Geist aufgegeben hat. Naturkosmetik-Gesichtspeeling ist ein gutes Stichwort: Ich such auch noch das passende für mein empfindliches Häutchen :( Benutze ja derzeit was von Garnier aber möchte trotzdem was aus der Naturkosmetik ausprobieren. Dadurch das meine Haut ja rumzickt bin ich ja auf Natur-Gesichtswasser umgestiegen und liebe es :)

    Liebe Grüße
    Elli

    http://www.elliberry.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

  3. Interessante Produkte :) die Lidschattenpalette von urban decay sieht sehr toll und auf deinen Bildern auch nicht zu rötlich aus. Nutzt du auch die roten Töne im Alltag? Kann man mit der palette auch alltagstauglichere Makeups hinbekommen?
    Liebe grüße <3

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Liebes,
      nein, sie ist nicht zu rötlich, aber es sind dennoch sehr warme Farben, das muss man mögen. Die Farben, gerade die mit Glitzer, sind extrem gut pigmentiert, da wird der Look schon ‚lauter‘. Ich trage das auch im Alltag und auch an der Arbeit, aber das kommt ja auf Präferenz und Job an ;) Es gibt aber auch viele matte Töne in der Palette, mit denen man auch dezentere Looks schminken kann. Ich finde die Palette sehr vielseitig – solange man eben warme Farben mag :)

      Liebe Grüße <3

      Gefällt 1 Person

        1. Hey Sonja,
          so, nun konnte ich mir den Artikel mal anschauen. Ich glaube, das wäre definitiv zu viel für mein Gesicht. Gleichzeitig wäre mir das Kokosöl zu fett. Und ich habe (noch) keinen Kaffeesatz daheim, ich hab nämlich gar keine Kaffeemaschine :D Da bin ich sicherlich der einzige Mensch der westlichen Hemisphäre, aber so ist es ;)

          <3

          Gefällt mir

  4. Hallo Lieselotte,
    ich bin über die Aufgebraucht-Reihe zu deinem Blog gekommen und eigentlich stille Mitleserin. Ich mag deine erfrischende Art, mit der du Produkt lobst oder über sie meckerst. Bei deinem Fixing Spray-Problem denke ich mir allerdings immer wieder: warum hebst du nicht einfach mal eine Flasche von einem mit gutem Sprühkopf auf und füllst ein günstigeres Produkt, mit dem du auch zufrieden bist, um? Oder lassen die sich alle nicht aufschrauben? Ich handhabe das übrigens generell so, weil mich nicht funktionierende Verpackungen enorm stressen und ich außerdem ein kleiner Sparfuchs bin ;)
    Viele Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo liebe stille Mitleserin,
      vielen Dank für meinen Kommentar und deine regelmäßigen Besuche auf meinem Blog, da freue ich mich sehr :) Und auch Danke fürs Lob!
      Du hast absolut Recht mit den Sprühflaschen, ich habe das sogar tatsächlich bereits getan, tatsächlich aber nicht darüber geschrieben. Warum ich das nicht dauerhaft mache: Ich habe bisher kein billiges/günstiges Fixingspray gefunden, bei dem es sich gelohnt hätte, es dauerhaft umzufüllen. Das von Balea hat bei mir weiße Punkte im Gesicht, das von essence fand ich auch nicht so toll wie viele andere (und da ist sogar der Spühkopf ganz okay) und die Wasserspray, die zusätzlich feuchtigkeitsspendendes Glycerin enthalten, kann man nicht umfüllen, die sind in so Druckbehälterflaschen. Joa, und dann hatte ich keine Lust mehr auf billige Sprays, weil ich da so oft unzufrieden war ;) Nun nehme ich halt abwechselnd Sephora und Urban Decay – eine Flasche hält da circa ein halbes Jahr.
      Kennst du denn ein günstiges Settingspray, von dem du überzeugt bist und das ich mal probieren sollte? Das würde ich mir dann gern anschauen :)

      Liebe Grüße <3

      Gefällt mir

      1. Da ich es nun schon zu einer Erwähnung in einem weiteren Beitrag geschafft habe, möchte ich dir hier auch noch antworten. Das habe ich bisher nicht getan, weil ich tatsächlich keine Empfehlung habe. Ich selbst nutze kaum Fixierspray und kann daher keine fundierten Vergleiche anstellen. Die beiden, die ich besitze, habe ich geschenkt bekommen (Artdeco Cool & Fresh Aromatic Refreshing Spray „belebt und erfrischt mit Kräuterextrakten und Orangenduft und fixiert das Make up“) bzw. bei Douglas im Super-Sonder-Sale ergattert (smashbox photo finish primer water, das als Primer, Setting Spray und Refresher eingesetzt werden kann). Normalerweise fallen die eher nicht in die Kategorie „Drogerie-Schnäppchen“, erfüllen meine (unspezifischen) Erwartungen aber total. Ersteres nutze ich an sehr heißen Tagen auch als Körperspray. Jetzt im Winter verzichte ich allerdings gänzlich auf solche Produkte, da oberflächliche Feuchtigkeit in Kombination mit der Kälte draußen der Haut doch mehr zusetzt als etwas für sie zu tun.
        Viele Grüße!

        Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.