Kolumne #38: Bin ich geizig? Oder: Wie man Geld spart, damit man es an anderer Stelle ausgeben kann

Konsum wird oft kritisch gesehen: Wir kaufen zu viel, zu schnell, wir werfen zu rasch weg und ersetzen. Die Wirtschaft dagegen begrüßt natürlich genau dieses Verhalten: viel kaufen, viel wegwerfen, viel ersetzen. Wie findet man für sich selbst eine gute Balance? Eine, mit der man das kaufen kann, was man gerne mag, ohne auf etwas verzichten zu müssen und gleichzeitig nicht in der Menge an Zeug unterzugehen? Eine Balance, mit der man das, was man hat, zu schätzen weiß, sich aber auch mal an etwas Neuem erfreuen kann? Heute erzähle ich dir in meiner Kolumne, wie immer selbstironisch und nicht ganz ernst gemeint, mehr über mein ganz persönliches Geheimrezept für die perfekte Balance: Geiz. Denn: Wer grundsätzlich das meiste zu teuer findet, kauft weniger und hat dann für die teuren Dinge, die man unbedingt haben will, mehr Geld zur Verfügung.

„Kolumne #38: Bin ich geizig? Oder: Wie man Geld spart, damit man es an anderer Stelle ausgeben kann“ weiterlesen

Aufgebraucht Sommer 2019: Meine Lieblingsprodukte

Das Beste kommt zum Schluss – diesmal wortwörtlich. Mit diesem Beitrag erreichen wir das Ende der Blogreihe mit allen Produkten, die ich im Laufe des Sommers aufgebraucht habe. Heute zeige ich dir meine Lieblingsprodukte, also alles, was ich wirklich gern nutze und genutzt habe in den letzten Monaten. Echte Wiederkauf-Kandidaten, Schätzchen und Evergreens. Heute wird also nicht gemeckert, heute wird gelobt!

„Aufgebraucht Sommer 2019: Meine Lieblingsprodukte“ weiterlesen

‚New In‘ Januar 2018: Haul & Review – Sephora & dm

Hast du Lust, meine Weihnachtsgeschenke zu sehen? Ich antworte da mal direkt für dich: Ja, hast du. Es war nämlich die Urban Decay ‚Naked Heat‘-Palette dabei – und ich zeige dir natürlich Swatches. Was dich sonst noch im Beitrag erwartet? Ich war in Frankreich bei Sephora und habe mich einmal quer durchs Sortiment geshoppt. Außerdem geht meine Suche nach dem besten Naturkosmetik-Peeling weiter. Und da Weihnachten und Silvester war, habe ich auch Sachen für einen Wa-wa-Wumm-Auftritt gekauft – falsche Wimpern, Eyeliner, red lips. Hrrrr! Was das alles taugt, liest du jetzt.

„‚New In‘ Januar 2018: Haul & Review – Sephora & dm“ weiterlesen

Aufgebraucht Oktober 2017

Happy Halloween! Oder für alle, deren Kindheit länger als zehn Jahre her ist: Einen schönen und ganz normalen Dienstag, an dem nix Besonderes passiert. Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters komme ich auch 2017 nicht recht in Halloween-Laune, habe nix Gruseliges geschminkt, keine ‚ekligen‘ Rezepte für dich oder gar spukige DYI-Anleitungen, wie du dein Wohnzimmer in eine Gruft verwandelst. Nein, für mich ist als alter Trendverpasser dieser Dienstag ein Tag für ‚Aufgebraucht‘. Denn der Oktober ist praktisch rum. Lasst uns gemeinsam uncool sein, jeden Trend verpassen und lieber die alte Tradition der monatlichen Beschau leerer Plastikverpackungen und der Bewertung ihres vormaligen Inhalts feiern.

„Aufgebraucht Oktober 2017“ weiterlesen