Kolumne #31: Aufbrauchvorsätze 2019: Fast alles muss raus – dekorative Kosmetik und Pflege

Immer wieder sehe ich auf Instagram Schminkwütige, die ihre dekorativen Schätze zeigen und gleichzeitig angeben, wie viele Produkte sie davon in nächster Zeit ‚plattzumachen‘ gedenken. Ja, die Vokabel ist häufig ‚platt machen‘. Ich bevorzuge ja ‚aufgebraucht‘. Und ich weiß, dass du das Format Aufgebraucht liebst. Nur zeige ich dir in diesem Beitrag nicht, was alles bereits leer ist, sondern – in traditionell nachahmender Manier, denn gut kopiert ist halt kreativ gewesen – welche Produkte ich aufbrauchen will und welche ich bereits täglich nutze, um sie endlich leer zu bekommen. Warum ich das tue? Zwei Gründe: Zum einen kann ich dir so geballt und kompakt einen Großteil meiner Schminksammlung zeigen, und zum anderen zeige ich dir, was ich benutze, was ich davon besonders mag und was einfach nur weg muss. Und generell: So viel Kram braucht niemand! Und deswegen wird jetzt aufgebraucht!

„Kolumne #31: Aufbrauchvorsätze 2019: Fast alles muss raus – dekorative Kosmetik und Pflege“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Aufgebraucht Dezember 2018

Das ist doch das Letzte … also ja, es ist das letzte ‚Aufgebraucht‘ 2018. Und der letzte Blogbeitrag dieses Jahr. Andere beenden das Jahr mit Rückblicken und Vorschauen, mit Outfits für Silvester oder bereits den neuesten Trends fürs Frühjahr, ich dagegen dachte: ‚Was passt besser zu mir und zum Jahresende als ‚Aufgebraucht‘?‘ Die Kategorie ist nicht nur beliebt, ich finde es auch sehr befreiend und entspannend, das Jahr mit etwas weniger Beautykram und mehr Müll zu beenden. Also: Viel Spaß bei diesem Blogbeitrag, in dem ich dir sage, welche Produkte der Marken Kneipp, Bioré, Nivea, Dontodent, alverde, wet’n’wild, Annayake, L’Occitane en Provence und Rival de Loop gut und welche wirklich reif für den Müll waren…

„Aufgebraucht Dezember 2018“ weiterlesen

Review: NEU! wet’n’wild Make-Up & Pinsel

Kennst du wet’n’wild? Bestimmt hast du von der Marke schon mal gehört – vor allem US-amerikanische Blogger und Youtuber sprechen immer wieder von der dort sehr günstigen Make-Up-Marke aus der Drogerie. Und loben viele der Produkte unaufhörlich! Natürlich kann man vieles in Online-Shops bestellen, das ist aber nicht so meins. Gut, dass man wet’n’wild jetzt auch in Deutschland kaufen kann – interessanterweise bei Edeka. Taugen Foundation, Puder, Highlighter, Lidschatten und auch die Pinsel der Marke was? Lohnt es sich, zwischen Salat und Müsli an der Theke im Supermarkt Halt zu machen und etwas Beauty zu shoppen?

„Review: NEU! wet’n’wild Make-Up & Pinsel“ weiterlesen

Kolumne #22: Flops – Die schlechtesten Produkte 2017

Nachdem ich ausführlich in zwei Beiträgen über meine liebsten Produkte 2017 gesprochen habe, wird es jetzt Zeit zu meckern und so richtig vom Leder zu ziehen – muhahaha! Naja, wir wollen ja fair bleiben… Dennoch fand ich einige Produkte 2017 durch und durch schrecklich, und das will ich genauso mit dir teilen wie Lob für tolle Produkte. Und ich weiß, dass fast jeder insgeheim auf Flop-Beiträge steht. Gib dich also der dunklen Verführung hin und lass mich dir bissig wie immer die schlechtesten von mir 2017 getesteten Produkte zeigen!

„Kolumne #22: Flops – Die schlechtesten Produkte 2017“ weiterlesen

Haul & Review: ‚New in‘ September 2017 – Budni, dm, Douglas, Rossmann & Müller

In den letzten Monaten war ich unfassbar brav und habe wirklich nur das Aaaaallernötigste in Drogerien und Parfümerien geshoppt. Und dann habe ich alle guten Vorsätze über Bord geworfen und ordentlich zugeschlagen. Was ich von bh cosmetics, BudniCare, dermalogica*, facelle, domol, lavera, L’Oréal, catrice, essence, NYX, wet’n’wild und l’Occitane en Provence gekauft habe und wie ich die Produkte nach circa einem Monat Testen finde (da sind leider auch einige Flops dabei), zeige ich dir jetzt.

„Haul & Review: ‚New in‘ September 2017 – Budni, dm, Douglas, Rossmann & Müller“ weiterlesen