Kolumne #18: Auf der Suche nach der besten Reinigung für Pinsel und Make-Up-Schwämme

Alternativer Titel: Von einer, die auszog, die Kunst der Pinselreinigung zu lernen und ihre Weisheit jetzt weitergibt. Klingt aber so nach den Gebrüdern Grimm und wenig nach Beautyblog. Tatsächlich ist der heutige Beitrag eine Mischung aus Storytime im Stil von ‚Es war einmal eine kleine Lieselotte, die keine Ahnung hatte, wie man Pinsel reinigt…’ und eine Vorstellung der besten Pinselreinigungsprodukte. Komische Mischung? Vielleicht, funktioniert aber, lies selbst!

„Kolumne #18: Auf der Suche nach der besten Reinigung für Pinsel und Make-Up-Schwämme“ weiterlesen

Advertisements

Aufgebraucht Oktober 2017

Happy Halloween! Oder für alle, deren Kindheit länger als zehn Jahre her ist: Einen schönen und ganz normalen Dienstag, an dem nix Besonderes passiert. Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters komme ich auch 2017 nicht recht in Halloween-Laune, habe nix Gruseliges geschminkt, keine ‚ekligen‘ Rezepte für dich oder gar spukige DYI-Anleitungen, wie du dein Wohnzimmer in eine Gruft verwandelst. Nein, für mich ist als alter Trendverpasser dieser Dienstag ein Tag für ‚Aufgebraucht‘. Denn der Oktober ist praktisch rum. Lasst uns gemeinsam uncool sein, jeden Trend verpassen und lieber die alte Tradition der monatlichen Beschau leerer Plastikverpackungen und der Bewertung ihres vormaligen Inhalts feiern.

„Aufgebraucht Oktober 2017“ weiterlesen

Aufgebraucht XXL Juli 2017

Was passiert, wenn man ganz gezielt halbleere Produkte benutzt und versucht, den Beautyschrank auszudünnen? Richtig, ein ganzer Haufen Kram wird gleichzeitig leer. Und das wiederum heißt, dass heute das größte ‚Aufgebraucht‘, das dieser Blog je hervorgebracht hat, auf dich wartet (und das will was heißen, meine Aufgebraucht-Beiträge enthalten ja immer recht viele Produkte). Also, klicken, damit es losgehen kann!

„Aufgebraucht XXL Juli 2017“ weiterlesen

Review: Balea LE ‚Birds of Paradise‘

Wenn dm eine neue Limited Edition rausbringt, steht eine Person, die du mittlerweile gut kennst, direkt morgens ungeduldig vor den Drogerietüren, tritt vom einen Fuß auf den anderen und klopft an die Scheibe. Wie im Zoo. Aber das Paradies muss doch öffnen! Und damit hätten wir die schlechteste Überleitung des Jahres von ‚Zoo‘ zu ‚Birds‘ und ‚Paradies‘ zu ‚Paradise‘… Lehn dich entspannt zurück und lass mich dir kurz in Ruhe (und wie immer überhaupt nicht ernsthaft) erzählen, was die neue LE mit Duschgel, Bodylotion, Rasierschaum, Deo und Shampoo so kann – danach kannst du gleich zu dm flitzen und dich selbst überzeugen, und vielleicht sogar den ein oder anderen Fehlkauf vermeiden…

„Review: Balea LE ‚Birds of Paradise‘“ weiterlesen

Aufgebraucht Mai 2017

Achtung, es folgt ein Reim: Ist der Mai vorbei, kommt das ‚Aufgebraucht‘ herbei. Boah, das war wirklich übel. So schlecht. Ich verspreche: Der folgende Beitrag ist viel erträglicher. Um nicht zu sagen: super! Denn auch diesen Monat sind ganz unterschiedliche Produkte zur täglichen Verschönerung leer geworden. Da haben wir Trockenshampoo, Seife, Deo, Körper- und Gesichtscreme, Duschgel, Nagelpflege und Ampullen von Batiste, Aussie, Nivea, p2, Rival de Loop, Balea und Budnicare. Und wir haben Lieblinge und Loser. Eine bunte Mischung – Reinklicken!

„Aufgebraucht Mai 2017“ weiterlesen

Haul & Review: ‚New in‘ Mai 2017 – Rossmann, dm, Müller und Douglas

Mit diesem Beitrag zieht auf meinem Blog eine Neuheit ein: Ich zeige euch alle Beautyprodukte, die ich in diesem Monat gekauft habe – und das quer durch alle Drogerien und Parfümerien! Lest jetzt mehr über meine Einkäufe von Balea, smashbox, Lavera, CD, Rival de Loop Young und Dior – alle Produkte waren für mich übrigens Neuentdeckungen! Ich habe mich also überraschen lassen, ob sich die acht Produkte zur Haut-, Haar- und Körperpflege und die drei Produkte aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik lohnen. Bewahre ich euch jetzt vor einer Fehlinvestition für 50€?! …

„Haul & Review: ‚New in‘ Mai 2017 – Rossmann, dm, Müller und Douglas“ weiterlesen

Deodorant – Abseits der Drogerieregale #3

In deutschen Drogerien gibt es nur drei Arten von Deos: Die, die gar nichts bringen, die, die mit einem penetranten Geruch jegliche Körperdüfte überdecken und die, die die (japp, soll so!) Achseln mit Aluminium zukleistern. Klingt für Ute alles nicht überzeugend. Was also tun? Selbst ist die Frau! Ute stellt Deo selbst her und zeigt euch fünf natürliche Alternativen ohne Aluminiumsalze abseits der Drogerieregale…

„Deodorant – Abseits der Drogerieregale #3“ weiterlesen