Review: Die besten und günstigsten Produkte von Balea – Körperpflege

Vor einigen Wochen habe ich dir die meiner Meinung nach besten und günstigsten Produkte von Balea für die Gesichtsreinigung und -pflege vorgestellt. Und auch in diesem Beitrag wird es wieder super, so richtig mega super. Und günstig. Geradezu billig. Ich habe mich für dich umgesehen, Inhaltsstoffe gewälzt, geschmiert und gecremt, und zeige dir jetzt die besten und günstigsten Körperpflegeprodukte von Balea. Dabei sind nicht nur Preis, Geruch, Anwendung und Pflege wichtig, sondern natürlich auch die Inhaltsstoffe! Im Testgepäck: Handcreme, Fußpflege, Bodylotion, Handseife und Duschgel.

„Review: Die besten und günstigsten Produkte von Balea – Körperpflege“ weiterlesen

New In 2020. Oder: Alles, was ich 2020 bisher in der Drogerie gekauft habe, um meine Vorräte zu verkleinern und dennoch auf nichts zu verzichten.

Im Gegensatz zu meinen monatlichen Aufgebraucht-Beiträgen passt alles, was ich bislang 2020 an Pflegeprodukten und dekorativer Kosmetik gekauft habe, in einen einzigen Blogbeitrag. Im Rahmen meines Aufbrauchprojekts und #aufbrauchenmitlieselotte versuche ich, meine Vorräte an Pflege- und Make-Up-Produkten zu reduzieren, um sicherzustellen, dass ich alles, was ich kaufe, auch wirklich nutze und nutzen kann. Heute schauen wir uns anhand meiner Einkäufe der letzten drei Monate mal genauer an, was bei mir wirklich leer wurde, worauf ich nicht verzichten kann und wie viel man mit einem gut gefüllten Vorrat überhaupt nachkaufen muss.

„New In 2020. Oder: Alles, was ich 2020 bisher in der Drogerie gekauft habe, um meine Vorräte zu verkleinern und dennoch auf nichts zu verzichten.“ weiterlesen

Aufgebraucht Februar 2020: Körperpflege

Nach dem ersten Aufgebraucht-Teil letzte Woche habe ich dir Teil 2 versprochen – und hier ist er. Tadda! Wer viel aufbraucht, muss auch viel bloggen… Insgesamt wurden 14 Körperpflegeprodukte leer. Jawohl, 14! Wie ich es schaffe, so viel aufzubrauchen? Naja, indem man sich einfach sehr viele verschiedene Produkte an alle möglichen Körperstellen schmiert, sich einreibt, pflegt, wäscht, peelt usw. So wurden im Februar Shampoo, Spülung, Seife, Gesichtswaschgel, Peeling, Bodylotion, Deo und vieles mehr leer. Was ich mochte und was nicht, was ich wiederkaufen würde und bei welchen Produkten ich einfach froh bin, dass sie leer sind sowie Tops und Flops des Monats liest du jetzt.

„Aufgebraucht Februar 2020: Körperpflege“ weiterlesen

Aufgebraucht Januar 2020: Pflegeprodukte

Hurra, das Jahr 2020 ist da! Im Reimen war ich schon immer furchtbar schlecht. Und mit Pünktlichkeit habe ich es auch nicht so. Was ich aber kann: Aufbrauchen! Es ist ein Talent, es ist eine Gabe, es ist die pure Sturheit, aus jedem bezahlten Produkt auch das Letzte herauszuholen. Im Januar habe ich bereits so viele Produkte aufgebraucht, dass ich das Ganze auf zwei Blogbeiträge aufteile. Heute geht es um 15 Produkte aus dem Pflegesortiment von dm, Sephora, Rossmann, Rituals und Douglas. Diesen Monat habe ich absolute Lieblingsprodukte und grandiose Flops für dich.

„Aufgebraucht Januar 2020: Pflegeprodukte“ weiterlesen

Aufgebraucht Sommer 2019 – Diese Produkte waren okay

Gib’s zu: Von ‚Aufgebraucht‘ kannst du nie genug bekommen. Ist ja auch ganz logisch: Bei Produkten, die ich wirklich bis zum bitteren Ende benutzt habe, ist meine Meinung zu ihnen natürlich besonders fundiert (ich schreibe bewusst ‚besonders‘, weil ich nie etwas ohne gründlichen Test verblogge). Letzte Woche gab es die schlechtesten Produkte, die ich in den Monaten der Blog-Sommerpause aufgebraucht habe, heute folgen die ‚hm ja, geht schon‘-Produkte – die Produkte, die ich durchaus gern nutze und genutzt habe, an denen ich dennoch etwas auszusetzen habe. Welche davon ich (nicht) nachkaufen würde, und wieso ich immer was zu meckern hab, liest du im Beitrag.

„Aufgebraucht Sommer 2019 – Diese Produkte waren okay“ weiterlesen

Aufgebraucht Sommer 2019 – Flop-Produkte

Ich habe einige Monate lang kein neues ‚Aufgebraucht‘ geschrieben, natürlich aber weiterhin jedes leergewordene Produkt aufgehoben. Frag bitte nicht, wie viel Müll ich daheim rumstehen hatte! Mittlerweile habe ich den Berg an leeren Produkten in ‚gut‘, ‚mittel‘ und ‚schlecht‘ unterteilt, alles abfotografiert und den Müll weggeworfen (unheimlich befreiend). In diesem Beitrag zeige ich dir alle Produkte der letzten Monate, die ich leider so gar nicht leiden konnte. Also die Flops, die Auf-keinen-Fall-Nachkauf-Produkte, teilweise auch die Ich-bereue-den-Kauf-Produkte. Mit dabei ist wie immer eine bunte Mischung aus Drogerie und Parfümerie.

„Aufgebraucht Sommer 2019 – Flop-Produkte“ weiterlesen

‚New In‘ Januar / Februar 2019: Der erste Shoppingtrip in der Drogerie 2019

Anfang Februar habe ich das erste Mal 2019 ausführlich in der Drogerie geshoppt. Grund war mein selbstauferlegter Kaufverzicht im Januar. Ich habe mich zwar richtig ausgetobt, aber kaum Make-Up gekauft und nur sehr wenig Pflege. Motto ist auch weiterhin: Aufbrauchen und Sammlung verkleinern. Außerdem war der Januar dank eines großen Beautygeschenks nicht ganz spaßbefreit und ich habe auch ohne große Ausgaben einige tolle, neue Produkte, die ich natürlich wie immer erst ausführlich getestet habe, bevor ich sie dir zeige. Zusätzlich gibt es in diesem Beitrag einen klassischen dm-Haul.

„‚New In‘ Januar / Februar 2019: Der erste Shoppingtrip in der Drogerie 2019“ weiterlesen

Aufgebraucht XXL März 2018 2/2 – Dekorative Kosmetik (und ein paar Haushaltsprodukte)

Wenn du dachtest, das war es schon mit aufgebrauchten Produkten im letzten Beitrag, hast du deine Rechnung ohne mich gemacht! Muhaha! Auch wenn dekorative Kosmetik nicht so schnell und oft leer wird wie Pflege, ist es doch spürbar, dass ich mich regelmäßig schminke – vielleicht nicht täglich, aber doch vier bis sechs Mal jede Woche… Auf vielfachen und wiederholten Wunsch finden sich in diesem Beitrag außerdem einige Haushaltsprodukte, die ich aufgebraucht habe. Ich dachte mir: Schminke und Putzzeug, das passt doch!

„Aufgebraucht XXL März 2018 2/2 – Dekorative Kosmetik (und ein paar Haushaltsprodukte)“ weiterlesen

Kolumne #18: Auf der Suche nach der besten Reinigung für Pinsel und Make-Up-Schwämme

Alternativer Titel: Von einer, die auszog, die Kunst der Pinselreinigung zu lernen und ihre Weisheit jetzt weitergibt. Klingt aber so nach den Gebrüdern Grimm und wenig nach Beautyblog. Tatsächlich ist der heutige Beitrag eine Mischung aus Storytime im Stil von ‚Es war einmal eine kleine Lieselotte, die keine Ahnung hatte, wie man Pinsel reinigt…’ und eine Vorstellung der besten Pinselreinigungsprodukte. Komische Mischung? Vielleicht, funktioniert aber, lies selbst!

„Kolumne #18: Auf der Suche nach der besten Reinigung für Pinsel und Make-Up-Schwämme“ weiterlesen

Aufgebraucht Oktober 2017

Happy Halloween! Oder für alle, deren Kindheit länger als zehn Jahre her ist: Einen schönen und ganz normalen Dienstag, an dem nix Besonderes passiert. Aufgrund meines fortgeschrittenen Alters komme ich auch 2017 nicht recht in Halloween-Laune, habe nix Gruseliges geschminkt, keine ‚ekligen‘ Rezepte für dich oder gar spukige DYI-Anleitungen, wie du dein Wohnzimmer in eine Gruft verwandelst. Nein, für mich ist als alter Trendverpasser dieser Dienstag ein Tag für ‚Aufgebraucht‘. Denn der Oktober ist praktisch rum. Lasst uns gemeinsam uncool sein, jeden Trend verpassen und lieber die alte Tradition der monatlichen Beschau leerer Plastikverpackungen und der Bewertung ihres vormaligen Inhalts feiern.

„Aufgebraucht Oktober 2017“ weiterlesen