Aufgebraucht März 2020

Man denkt vielleicht, wer den ganzen Tag daheim ist, braucht wenig auf. Was muss man schon groß an Pflege- und Beautyprodukten sowie dekorativer Kosmetik verwenden, wenn man das Haus kaum verlässt? Ich sehe das genau anders: Gerade, weil ich so viel Zuhause bin, kann ich viele Pflegeroutinen, für die sonst keine Zeit ist, perfekt in meinen Alltag integrieren. Gesichts-, Haar- und Fußmasken, baden und eincremen, kommen sonst oft zu kurz. Jetzt wird gepflegt, was das Zeug hält! Macht nicht nur weiche und zarte Haut, sondern passt auch perfekt zu meinem Vorsatz, möglichst viel aufzubrauchen und wenig neu zu kaufen. Wie erfolgreich ich bei all dem bin, liest du jetzt!

„Aufgebraucht März 2020“ weiterlesen

Aufbrauchprojekt 2020: Update nach 3 Monaten

2020 steht nicht erst im Zeichen des Aufbrauchens, seit wir alle daheim sind. Ich will dieses Jahr wirklich endlich mal richtig Bewegung in meinen Vorrat an Pflege- und Beautyprodukten bringen, alles nutzen, wofür ich Geld ausgegeben habe und so viel wie möglich aufbrauchen. Auch wenn es sicherlich viele gibt, die eine größere Schminksammlung sowie mehr Pflegevorrat daheim haben als ich, habe ich oft das Gefühl, in all den Produkten unterzugehen. Bereits 2019 hatte ich mir aufbrauchtechnisch einiges vorgenommen, da ging es aber vor allem um alltägliche Pflegeprodukte wie Handcreme und Co. Dieses Jahr ist der harte Kern dran. Ob das funktioniert, ich mich also selbst gut einschätzen kann (Spoiler: Nope, kann ich nicht), in welchen Produktkategorien das Aufbrauchen richtig gut vorwärtsgeht, ob mein Vorrat spür- und sichtbar kleiner wird und welche Tipps ich für schnelle Aufbrauchergebnisse habe, liest du jetzt.

„Aufbrauchprojekt 2020: Update nach 3 Monaten“ weiterlesen

Aufgebraucht Februar 2020: Körperpflege

Nach dem ersten Aufgebraucht-Teil letzte Woche habe ich dir Teil 2 versprochen – und hier ist er. Tadda! Wer viel aufbraucht, muss auch viel bloggen… Insgesamt wurden 14 Körperpflegeprodukte leer. Jawohl, 14! Wie ich es schaffe, so viel aufzubrauchen? Naja, indem man sich einfach sehr viele verschiedene Produkte an alle möglichen Körperstellen schmiert, sich einreibt, pflegt, wäscht, peelt usw. So wurden im Februar Shampoo, Spülung, Seife, Gesichtswaschgel, Peeling, Bodylotion, Deo und vieles mehr leer. Was ich mochte und was nicht, was ich wiederkaufen würde und bei welchen Produkten ich einfach froh bin, dass sie leer sind sowie Tops und Flops des Monats liest du jetzt.

„Aufgebraucht Februar 2020: Körperpflege“ weiterlesen

Review: Die beste Winterpflege für trockene, strapazierte Haut

Nun haben wir zwar keine krassen Winter sibirischen Ausmaßes, aber auch hier bollern die Heizungen, draußen friert das Näschen und die Luft in den Wohnungen ist trocken. Die Folge: strapazierte Haut, die besondere Pflege braucht. Zusammen mit Douglas teste ich Körper-, Hand- und Fußpflege von Babor und Weleda und sage dir, wie die Haut auch im Winter gepflegt und geschmeidig bleibt.

„Review: Die beste Winterpflege für trockene, strapazierte Haut“ weiterlesen