‚New In‘ November / Dezember 2018: Drogerie-Edition

Zugegebenermaßen shoppe ich vor Weihnachten nicht ganz so viel in der Drogerie wie sonst – schließlich warte ich voller Vorfreude auf meine Geschenke unterm Christbaum. Natürlich habe ich aber einige neue Produkte gekauft und bereits getestet, darunter Shampoo, Haarmaske, Gesichtswasser und …. ein Ohrenreinigungsspray … ja … Heute mit dabei: L’Oréal, Maui Moisture, Balea, essie, essence und Das gesunde Plus.

L’Oréal Elvital Nutri-Gloss Glanz-Pflegeshampoo für normales Haar

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (16)

Es gab bei L’Oréal mal die Möglichkeit, gekaufte Produkte der Marke per Kassenzettel anrechnen zu lassen. Mit genügen Punkten durfte man sich dann ein Produkt gratis aussuchen. Diese Erklärung steht hier nur, weil ich nicht weiß, ob das jetzt Werbung oder ein Sample oder ein Blutseid mit dem dunklen Lord ist oder was auch immer von diesen dubiosen ‚Anwalts‘-firmen abgemahnt wird. Fakt ist: Ich habe das Produkt nicht direkt bezahlt, aber indirekt durch Käufe anderer L’Oréal-Produkte. Nehmt das, ihr Winkeladvokaten im dritten Semester… Also: Ich mag das Shampoo, auch wenn es eine Silikonbombe ist, oder gerade deswegen. Ich verzichte an sich ja auf Silikone, weil ich echte Pflege will und nicht nur eine Schicht, die sich aufs Haar legt, ich muss aber zugeben, dass diese Schicht die Haare echt gut aussehen lässt – so gut, wie ich es mit Shampoo ohne Silikone nie hinbekomme. Meine Haare fallen gut, glänzen, sind leicht und nicht beschwert. Und sie bleiben auch lange schön, auch nach drei Tagen noch. Ich werde sicherlich auch in Zukunft auf Silikone verzichten wollen, ich kann aber nicht abstreiten, dass sie optische Vorteile haben… Wie gesagt: Das Shampoo gab es geschenkt und dafür finde ich es ziemlich gut und nutze es sehr, gern gern.

Maui Moisture Revive & Hydrate + Shea Butter – Hair Mask for Dry, Damaged Hair

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (17)

Von Maui Moisture hatte ich aus der gleichen Reihe bereits Shampoo und Spülung (Beitrag hier: Review: Maui Moisture ‚Revive & Hydrate‘ Shea Butter Shampoo und Conditioner) und mochte beide Produkte sehr gern. Ich bleibe aber bei meiner damaligen Beurteilung, dass die Inhaltsstoffe gut und gleichzeitig verbesserungswürdig sind. Toll sind in der Haarmaske der Aloe-Vera-Saft an erster Stelle, Kokosöl und gute Alkohole folgen. Dazu gibt es dann noch wie versprochen Shea Butter. Nicht so schön ist die Verwendung von Mineralöl in Form von Polyquaternium und Microcrystalline Wax. Maui Moisture wirbt damit, kein Silikon zu verwenden und hält sich hier an die rechtlichen Bestimmungen, das Ausnutzen der Lücke finde ich trotzdem unschön – vorwerfen kann man dem Hersteller aber nichts. Und: Ich mag die Haarmaske genauso gern wie Shampoo und Spülung. Sie riecht fantastisch nach Kokosnuss, ist weich und cremig, pflege die Haare gut, macht sie aber nicht zu griffig oder so komisch schleimig – das kennst du vielleicht von stark silikonhaltigen Masken, die die Haare so butterweich machen, dass sie gar keinen Griff mehr haben. Hier ist alles gut. Meine Spitzen sind zwar immer recht trocken, mit dieser Maske aber deutlich weniger. Ich trage die Maske großzügig in der unteren Haarhälfte auf und lasse sie kurz einwirken, funktioniert gut.

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (18)

Balea Pflegendes Gesichtswasser mit Mandelblütenextrakt für trockene und sensible Haut

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (15)

Gesichtswasser fand ich immer blöd. Noch ein weiterer Schritt der endlosen Reihe an Schritten in meiner Abendroutine. Einer, den ich gern übersprungen habe. Dann hat mir eine Kosmetikerin eindringlich zur Nutzung geraten. Und ich dachte: Wenn es ein günstiges und sanftes Produkt gibt, teste ich es eben nochmal. Also habe ich online etwas recherchiert und mich für dieses Produkt entschieden – es ist günstig und die Inhaltsstoffe sind alle gut. Ich vertrage es sehr gut (in der Vergangenheit hat das ein oder andere Produkt auch gern mal gebrannt) und tatsächlich hilft es, auch noch den allerletzten Rest Make-Up zu entfernen, den Mikrofasertuch und Abschminkprodukt nicht geschafft haben! Auch ein Grund, warum ich Gesichtswasser gemieden habe: Ich will nicht jeden Abend ein Wattepad verwenden, das macht viel Müll, und ich vergesse immer, Wattepads nachzukaufen, weil ich die eigentlich so selten benutze… Jedenfalls gebe ich jetzt einfach etwas von dem Gesichtswasser auf ein Mikrofasertuch. Tadda! Die Dinger hab ich schließlich massig da, die kann man waschen, und mich persönlich stört es nicht, das gleiche Tuch mehrfach zu verwenden (ich wasche es immer kurz mit etwas Seife aus), bevor ich es in die Waschmaschine gebe. Ich nutze das Gesichtswasser nicht täglich, aber immer, wenn ich stark geschminkt bin (was oft genug vorkommt) und abends ein wirklich blitzebank-sauberes Gesicht möchte – sehr schönes Produkt!

essie ‚Thigh High‘

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (10)

Ich dachte, der Lack sei limitiert, bei essie ist er aber online gelistet. Umso besser, denn es ist immer gemein, wenn ich Produkte lobe, die man nicht mehr kaufen kann… Ich finde, diese Farbe ist der perfekte Weinachtslack! Er deckt schon mit einer Schicht unfassbar gut, mit zwei wird er richtig schön glänzend und dunkelrot. Er enthält ganz feine, kleine Schimmerpartikel, die man nicht immer sieht, die aber toll in der Sonne scheinen. Der Lack hält gut, der Pinsel hat die gewohnt tolle Qualität, er ist deckend, trocknet schnell, und hat diese tolle, dunkle Farbe. Guter Kauf! Zusammen mit etwas grobem Glitzer wird es richtig festlich, oder?

L’Oréal Les Chocolats Ultimate Matte Liquid Lipstick in 864

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (8)

Machen wir uns nichts vor: Dieser Liquid Lipstick hat die perfekte rote Farbe, ist deckend, weich, einfach wunderschön. Er trocknet recht langsam, das gibt Zeit für Korrekturen, er wird matt wie ein typischer Liquid Lipstick, ist aber nicht ganz so trocken – dann fühlen sich die Lippen nicht so tot und ausgelutscht an. Außerdem riecht das Zeug nach Schokolade, besser kann es eigentlich nicht laufen… Aber: Ich werde diesen Lipstick nur selten tragen. Ich habe einfach so schmale Lippen, da sehen solche kräftigen Farben immer etwas lächerlich aus (Sind das Lippen oder wieso hat sie da so einen klitzekleinen roten Fleck, wo die Lippen sein müssten?), da muss ich in der richtigen Stimmung sein, um das Selbstbewusstsein zu haben, so eine Farbe zu tragen. Und: Bei solch leuchtenden Farben hab ich immer Angst, dass der Lippenstift irgendwann überall hängt (matt und angetrocknet hin oder her), denn gerade mit schmalen Lippen ist es nicht so schwierig, dass was daneben geht… Schön ist dieser Produkt aber auf jeden Fall, er lässt sich auch recht gut und präzise auftragen und benötigt auch nicht unbedingt einen Lipliner.

essence make me brow eyebrow gel mascara

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (19)

Nicht nur dieses Augenbrauengel, sondern auch noch drei weitere. Dieses hier habe ich symbolisch für all die neuen Augenbrauenprodukte fotografiert, die ich getestet und miteinander verglichen habe: Drogerie-Duell #16: Augenbrauen-Gel / Trend It Up vs. essence vs. catrice vs. Manhattan vs. Rival de Loop. Gewinner war das Augenbrauengel von essence, wenn auch mit Abzügen in der B-Note. Wenn du mehr darüber wissen willst, klick dich in den Beitrag!

essence short blender brush

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (20)

Im August hatte ich bereits einen Pinsel von essence gekauft, getestet und vorgestellt: ‚New In‘ August 2018 – Dekorative Kosmetik: dm & Douglas. Die Pinsel sind günstig, schlicht und wirklich gut! Auch diesen Pinsel zum Verblenden von Lidschatten mag ich sehr gern und nutze ihn häufig (so häufig, dass ich es nicht mal geschafft habe, ihn sauber zu fotografieren). Bei Pinseln bin ich ja generell eher sparsam unterwegs und kaufe günstig ein, mit der Methode fährt man bei essence gut!

Das Gesunde Plus Ohrenreinigungsspray

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (21)

Du denkst jetzt sicher: ‚What? Was kauft die?‘ Zu Recht. Hintergrund: Ich nutze immer Ohrenstäbchen zur Reinigung und zum Trocknen der Ohren, mittlerweile zwar ohne Plastik und zu 100% aus Bio-Baumwolle, generell hört man aber ja oft, dass man die Stäbchen nicht verwenden soll. Also sucht ich nach einer Alternative – und das ist sie. Das Spray drückt man ins Ohr, genau wie man Nasenspray ins Näschen drückt. Das kitzelt dann im Ohr und bitzelt ein bisschen, dann läuft das Zeug wieder raus (jaja, Kopfkino, ich weiß). Und mit ihm natürlich auch Schmutz. Das funktioniert schon gut und ist recht einfach, das Problem ist nur: Danach ist mein Ohr nass. Und dann muss ich es trocken machen…. Mit einem Wattestäbchen. Hm. Eben. Mache ich das nicht gründlich, bekomme ich nämlich Ohrenschmerzen. Dann benutze ich doch lieber Wattestäbchen…

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-haul-dezember-2018-new-in-drogerie-dm-müller-rossmann-maui-balea-loreal-essie-nagellack-bilder-swatches-essence-make-up-neu-neuheiten (14)

Wann sind denn jetzt endlich diese Weihnachtsgeschenke dran? Auch wenn dieser Monat einkaufstechnisch wieder recht erfolgreich und positiv war und es nur ganz wenig Ausfälle gab, freue ich mich jetzt doch auf die besonderen Geschenke unterm Weihnachtsbaum. Und du? Kaufst du dir Schönes lieber selbst oder wartest auf die Geschenkeflut? Was hast du so neu und was hast du frisch getestet? Was war gut, was nicht?

15 Kommentare zu „‚New In‘ November / Dezember 2018: Drogerie-Edition

  1. Tolle Produkte :)
    Von der L’Oréal Serie hatte ich mal ein Haarspitzenprodukt, was ich sehr toll fand, was es aber leider schon ewig nicht mehr gibt. Wenn die Haare schön macht finde ich Silikon völlig ok. Haare sind eh totes Material, und ob ich sie nun durch Silikon oder natürliche Öle schütze macht da für mich nicht so den Unterschied.
    Die Farbe vom essie ist sehr schön weihnachtlich. Das gesichtswasser klingt auch interessant. Ich hab aus der Serie den Reinigungsschaum und mag den sehr. Leider ist der ziemlich kräftig parfümiert, ist das beim Gesichtswasser auch so? LG

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo meine Liebe,
      freut mich, dass dich die Produkte angesprochen haben :)
      Ich denke, beim Thema Silikone werden sich die Geister immer scheiden… Ich meide es ja eigentlich, weil ich auch einfach kein Erdöl in meiner Pflege möchte (obwohl ich beim Make-Up auf dem Gebiet total versage…), bin aber gerade auch so zufrieden mit meinen Haaren, dass ich mal fünfe gerade sein lasse. Man muss ja auch nicht immer so streng sein ;)
      Ich hab nochmal für dich geschaut: Das Gesichtswasser enthält Parfüm. Es riecht aber nicht sonderlich stark danach – wenn dich also nur der Duft stört, könnte das was für dich sein. Ansonsten solltest du dir mal das Gesichtswasser aus der ‚Balea Med‘-Reihe anschauen, kennst du das? Das hätte ich fast gekauft bzw. das möchte ich beim nächsten Mal testen.

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt 1 Person

      1. Das med gesichtswasser kenne ich, aber das soll ja ausgelistet worden sein. Deswegen suche ich nach ner günstigen Alternative ohne Alkohol, die kaum riecht. Ich vertrage Parfüm und so, aber ich mag es einfach nicht im Gesicht :D
        Deine Gedanken zu Erdöl kann ich verstehen.
        Ich freue mich schon auf dein Adventskalender Fazit, deine Stories auf Instagram sind toll <3

        Gefällt 1 Person

  2. Hallo Lieselotte :)
    Ich freue mich auch schon riesig auf Weihnachten. Auch wenn ich ein paar Produkte schon kenne, weil ich sie selbst besorgt hab, wie die Gingerbread Spice Palette von too faced :) oder vielleicht freut man sich deswegen so sehr drauf! Übrigens bist du schuld, dass ich so ein Beauty-Süchtling geworden bin ;) du warst die erste Bloggerin, die ich aufmerksam verfolge und du hast mich echt inspiriert mit deinen Looks :) also vielen Dank dafür <3
    Liebe Grüße
    Vreni

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Vreni,
      Ui, eine tolle Palette hast du dir da ausgesucht, die ist wirklich schön! Da würde ich mich auch freuen ;) :) Ich bekomme ja die ‚Norvina‘ von ABH und bin auch schon ganz aufgeregt hahaha.
      Hui, also, ich freue mich immer, wenn andere hier auf meinem Blog gute Ideen finden und inspiriert werden, vielleicht auch mal was Neues zu testen. Aber: Mir ist es ganz wichtig, dass jeder, der hier vorbeikommt und was liest, sich bewusst macht, ob die gezeigten Produkte wirklich was für ihn persönlich sind und er sie wirklich braucht. Ich lasse mich ja selbst viel zu oft verleiten und kaufe dann mehr, als ich eigentlich brauche, und versuche dann, da wieder gegenzusteuern. Man kann nun mal nicht alles haben. Aber solange du weißt, dass ich auch nur ein Mensch bin und dass ich hier nur meine Meinung und meine Erfahrung aufschreibe und aufschreiben kann, freue ich mich, wenn dir die Produkte, die ich zeige, gefallen und vielleicht sogar so gut gefallen, dass du das ein oder andere auch ausprobierst :)

      Ganz viele liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Liken

  3. Hallo meine Liebe!

    Von den Produkten kenne ich nicht viel, bzw. habe ich sie noch nichts getestet.

    Das Ohrreinigungsspray klingt gut, aber dass das Ganze dann raus läuft, ist natürlich nicht so originell.
    Hilft es da vielleicht einfach mit ein bisschen Watte die Ohrmuschel zu säubern? Für das Kind nehme ich keine Wattestäbchen, sondern rolle ein bisschen lose Watte in Form, da ich so das Ohr äusserlich säubern kann ohne Gefahr zu laufen zu weit rein zu kommen (vorallem da er nicht still hält).

    Neu bei mir eingezogen sind bei mir die Alverde Wildrosenserie als Tages- und Nachtcreme (pflegt die Haut ohne fettig zu wirken und der Geruch verfliegt nach kurzer Zeit) und die beiden festen Shampoos von Alverde.
    Eine Zeit lange habe ich ja sehr gerne die ShampooBits von Rosenrot genommen (die ich hier auch vorgestellt habe), aber irgendwie kam ich damit nicht mehr so richtig klar, weiss auch nicht warum. Reinigung ist gut ohne aggressiv zur Kopfhaut zu sein und es schäumt sehr, sodass zwei- bis dreimal über die Haare streichen reicht um genug Produkt zu haben um die kompletten Haare sauber zu bekommen.

    Wünsche dir noch schöne Weihanchtsfeiertage!
    Viele liebe Grüsse,
    Ute

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Ute,
      ich dachte halt, man soll gar keine Wattestäbchen oder Watte im Ohr nutzen. Ich hab mal gehört, das soll nicht gut sein – nicht nur weil man sich verletzen kann, sondern weil man den Dreck eher reinschiebt als ihn rauszuholen. Ich habe keine Ahnung, ob das stimmt, aber deswegen habe ich das Spray gekauft… Ich mag es leider nur nicht so wirklich…

      Aha, also doch Wildrose, du hast dich getraut! Lass mich mal wissen, wie du damit klar kommst und ob dir der Geruch irgendwann zu den Ohren raushängt oder ob er erträglich ist ;)

      Hm, klingt wirklich nicht so, als wären die ShampooBits schlecht…

      Liebe Grüße und noch Schöne Weihnachten :*

      Liken

      1. Huhu,

        bisher kann ich bei der Wildrosen-Serie nicht meckern ;-)

        Bei den ShampooBits habe ich beim Schreiben einen Gedankensprung gemacht, das liest sich im Nachhinein sehr seltsam. Das mit der Reinigung war auf das Shampoo von Alverde bezogen. Bei den ShampooBits hatte ich den Eindruck, dass die Haare nicht mehr richtig sauber werden (obwohl ich keine Stylingprodukte oder so benutze) und ich sehr viel Produkt gebraucht habe um ein sauberes Ergebnis zu erzielen. Mir ist auch bewusst, dass stark schäumende Produkte auch aggressiver sein können, aber wenn man davon wenig braucht, gleicht sich es wieder aus und ist auch schonender für den Geldbeutel…

        Die Watte benutze ich beim Kind nur für die äußere Ohrmuschel, in den Gehörgang wird nichts reingeführt eben weil es nicht gut ist (deshalb sind die Wattestäbchen für Kinder am Ende verdickt, das man nicht das Stäbchen zu tief (aus Versehen) einführt.

        Wünsche dir eine gute Heimfahrt :-)
        LG

        Gefällt 1 Person

  4. Ich finde diese LOreal Lippenstifte total interessant, aber eine Farbe, die mich so richtig interessiert ist nicht dabei. Deswegen bleibe ich da fern. Auch nicht schlimm^^. Mit den schmalen Lippen kenne ich dein Problem. Wenn ich nicht lächel habe ich sehr schmale Lippen. Auf Fotos geht es also zum Glück. Keine Ahnung woran das liegt. Ich habe im Dezember sehr wenig für mich in der Drogerie geshoppt und bin ganz happy..^^ Sonst bin ich da ganz schlimm. Balea Gesichtswasser sind für den Preis eigentlich immer ganz toll und Essence Pinsel genauso. Das mit dem Mikrofasertuch ist ein toller Tipp. Werde ich auch mal ausprobieren. Ich benutze die Tücher bisher nur zum Brille putzen :D Liebe Grüße :)

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Michèle,
      du hast absolut Recht: Für mich war bei der ‚Les Chocolats‘-Reihe eigentlich auch keine Farbe dabei. Aber alle haben so geschwärmt und ein klassisches Rot kann man ja immer brauchen… Aber die Farbe ist halt krass, wenn man kaum Lippe hat (wie eigentlich fast alle starken Rottöne, die ich deswegen fast nie trage).

      Ich missioniere hier alle und predige, wie toll Mikrofasertücher sind – die meisten kommen gut mit ihnen klar, es gibt aber auch kritische Stimmen ;) Einfach mal testen und schauen, ob es was für dich ist :)

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Liken

  5. Huhu^^
    Ein interessanter Schwung an neuen Produkten , den du dir da zugelegt hast :)
    Den Tigh High habe ich auch, der ist wirklich klasse (auch im Alltag ist er wegen der dunklen Farbe und dem doch eher dezentem Schimmer ein toller Begleiter).
    Auf Gesichtswasser kann ich nicht verzichten – den ohne neige ich immer noch zu Minipickelchen am Kinn (habs immer mal ohne probiert mit demselben Ergebnis) und wird daher morgens und abends von mir verwendet , egal ob ungeschminkt oder abgeschminkt, Gesichtswasser aufs Pad und es ist immer nach der Reinigung grau, das zeigt mir doch, das ein Rest Schmutz auf meinem Gesicht immer vorhanden ist.
    Was Müll betrifft, habe ich dafür eine andere Entscheidung getroffen, ich lege mir nächsten Monat eine Merula-Cup zu (mehrere Test im Web gemacht und die kam immer als Ergebnis raus und macht nen soliden Eindruck), den ich hab kein Interesse mehr, mit den Ideen OB rumzuprobieren (seit dem Dynamic Fit-Mist saugen sich nach 3 Stunden voll,wo es vorher erst nach 4-5 Stunden der Fall war und drücken seitdem massiv…) und dann mal schauen,wie ich damit zurechtkomme.

    LG Steffi

    Liken

    1. Hey Steffi,
      interessant mit dem Cup! Das wäre für mich nichts, aber wenn du mit den Tampons nicht mehr so gut zurecht kommst, ist es sicherlich keine schlechte Überlegung :) Jeder spart halt Müll, wo er kann und es sinnvoll findet, das ist doch toll :)

      Und mit dem Gesichtswasser hast du schon Recht – finde es immer wieder erstaunlich, was da doch für Dreck noch im Gesicht übrig ist…

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Liken

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.