Ausgemistet Winter/Frühjahr 2018

Was wurde im Zuge meiner Aufräumwut dieses Mal ausgemistet? Und warum? Denn tatsächlich ist nicht alles, was ich aussortiere, automatisch schlecht – manchmal kaufe ich auch einfach ein Produkt, das ich schlicht und ergreifend nicht verwende. So oder so: Für meinen bevorstehenden Umzug kann ich gar nicht genug ausmisten. Mehr weggeschmissen = weniger Zeug, das umgezogen werden muss. Rausgeflogen sind Produkte von Balea, essie (schweren Herzens!), essence, p2, Maybelline, Manhattan, Douglas und Hask.

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (1)Ich miste regelmäßig unregelmäßig aus – meistens packt mich einfach die Aufräumwut und dann schmeiße ich einen Schwung Sachen weg. In nächster Zeit werde ich beim Ausmisten großzügiger sein, weil ich eben so wenig wie möglich in die neue Wohnung mit umziehen möchte. Da sollen wirklich nur meine liebsten Produkte mit. Wenn du also ‚Ausgemistet‘-Beiträge magst, kommst du in den nächsten Monaten hier voll auf deine Kosten!

Hask Charcoal Aktiv-Kohle Shampoo und Aktiv-Kohle Conditioner [PR-Sample]

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (4)

Vielleicht habe ich das Produkt einfach nicht verstanden (es konnte mir aber auch bis heute keiner erklären). Fakt ist: Ich find’s nur okay. Das liegt vor allem daran, dass ich nicht weiß, was genau Aktivkohle in einem Shampoo macht. Sie soll ja ‚tiefenreinigen‘, allerdings habe ich mehrere Artikel gefunden, die sagen, dass in Kosmetik verarbeitete Aktivkohle keinerlei Wirkung mehr hat. Und: Im Shampoo mag eine gründliche Reinigung ja noch verständlich sein, wieso ist das Zeug aber auch in der Spülung?! Die soll doch nicht reinigen, sondern pflegen?! Du siehst, ich bin echt verwirrt. Shampoo und Spülung riechen fruchtig, aber auch sehr künstlich, das Shampoo fand ich ganz ordentlich, die Spülung hat bei mir nichts gebracht. Das Shampoo fliegt trotzdem auch raus, weil der fünfte Inhaltsstoff Mikroplastik ist – davon ist also eine ganze Menge drin, das möchte ich einfach nicht mehr. Ganz obendrauf kommt dann noch, dass die PR-Agentur, die mir die Produkte bedingungslos (!) hat zukommen lassen, sehr unprofessionell auf meinen konstruktiv kritischen Beitrag zu Hask reagiert hat. Dafür kann Hask nichts, es zeigt nur, wie schwierig es manchmal ist, ehrlich zu sein… Wenn du mehr über die Produkte wissen möchtest, findest du hier meinen Beitrag: Review: Hask CHARCOAL Tiefenreinigende Aktiv-Kohle Shampoo, Conditioner und Haarmaske.

Balea Volume Effect Schaumfestiger Extra Stark

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (5)

Klarer Fall von Selbstüberschätzung: Der Schaumfestiger ist ordentlich, ich verwende ihn nur einfach nicht. Warum? Pure Faulheit. Das hätte ich von Anfang an wissen müssen. Grund Nummer 2, warum ich das Spray nicht verwende: Einen Tag lang hat man tolles Volumen und Griffigkeit, am nächsten Tag sind meine Haare aber dermaßen platt und schwer, dass ich sie waschen oder halt Trockenshampoo verwenden müsste. Letzteres kommt bei mir immer erst an Tag 3 zum Einsatz. Ach ja, kompliziert, ich weiß. Balea kann wirklich nichts dafür, dass ich so eine schwierige Persönlichkeit habe…

Manhattan Endless Perfection Make Up 24h in 56 Light Porcelain

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (13)

In meinem großangelegten Foundationvergleich (Kolumne #13: Meine Foundation-Empfehlungen für helle Haut) hatte ich bereits angemerkt, dass mir dieses Make-Up VIEL zu rosa ist. Bei dieser Meinung bleibe ich. Je blasser ich werde (und viel blasser als Mitte März kann ich gar nicht sein…), desto weniger passt diese Foundation zu meinem Teint. Und: Sie lässt sich nur noch fleckig und streifig auftragen. Liegt vielleicht daran, dass meine Haut wirklich trocken ist oder vielleicht daran, dass die Foundation alt geworden ist. So oder so: Sie muss weg, sieht einfach nicht gut aus an mir. Gibt für mich viel bessere Foundations.

Balea Ölfreies Pflege-Serum und Balea Ölfreies Creme-Gel

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (10)

Habe ich netterweise verschenkt. Für meine Haut – ich erwähnte ja gerade, dass sie recht trocken ist – ist das einfach nichts. Ich brauche Öl! Aber auch die eher fettige Haut meines Freundes hätte gern etwas mehr Pflege gehabt. Nun testet meine Arbeitskollegin Katha die Produkte. Wenn ich sie auf den Beitrag stupse, verrät sie dir und mir in den Kommentaren bestimmt, wie sie mit den Sachen zurecht kommt :)

Ich habe mich dieses Mal von sehr viel Nagellack getrennt – meine Ausmist-Aktionen treffen oft eine bestimmte Produktgruppe. Beim letzten Mal mussten recht viele Lippenstifte dran glauben (Ausgemistet Herbst 2017), dieses Mal eben Nagellacke. Tatsächlich habe ich ja das schönste Nagellackregal der Welt, das wertvollste Möbelstück, das ich jemals besitzen werde und dass beim Umzug natürlich wortwörtlich in Watte gepackt werden wird dank meiner Freundin Ute, die nicht nur Nagellackregale schreinern kann, sondern auch hier auf meinem Blog als Gastautorin schreibt: Dr. Bronner’s 18-in-1-Seife – Abseits der Drogerieregale #6. Jeeedenfalls, herrje, ich komm mal wieder völlig vom Thema ab, habe ich ebendieses Schmuckstück aka das Nagellackregal aufgeräumt – in so eine schöne Aufbewahrung dürfen natürlich auch nur die besten Lacke. Japp, da bin ich elitär. Und auf schlechten oder halbwegs guten Nagellack habe ich eh keine Lust, der frustriert mich nur. Ich will satt deckende Lacke, die nicht streifig sind und gut halten.

Essie Marshmallow (weiß)

Dieser Lack deckt einfach nicht! Und wird schnell streifig und ungleichmäßig. Boah, was frustriert dieser Lack mich… denn die generelle Farbe (ein schlichtes, helles Weiß) finde ich wunderschön, ich krieg den Lack nur einfach nicht richtig aufgetragen. Wer das besser kann, mag vielleicht auch diesen Lack, er ist mir aber einfach zu kompliziert. Und ich bin schon kompliziert genug, da brauche ich nicht noch schwierige Produkte. Bye!

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (6)

Essie Go Ginza (rosa)

Kleines Kontrastprogramm zum Lack eben: Diesen Lack LIEBE ich! Es ist mein Lieblingsessielack. Und war sogar der erste, den ich jemals von essie gekauft habe. Warum wir uns jetzt voneinander verabschieden? Der kleine Rest, der noch in der Flasche ist, ist einfach alt und zäh geworden. Eine neue Flasche musste her!

p2 Smooth Touch nail make up in 010 embrace und 020 caress

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (8)

Schlecht fand ich die beiden Lacke nicht, aber auch nicht sehr spannend… Ich habe sie daher selten benutzt und nun sind sie alt. Problem hier: Auch diese Lacke decken nicht – und das mag ich einfach nicht. Außerdem habe ich immer das Gefühl, dass diese leicht transparenten Lacke einfach nicht richtig halten. Langweilig sind die Farben auch noch. Ich mag’s lieber bunt.

Trend It Up Nude & Care Coat

Weil ich dumm bin (und früher ohne mein Nagellackregal einfach keinen Überblick über meine in eine Tasche gestopften Lacke hatte), habe ich noch einen Nude-Lack gekauft, der nicht richtig deckt und den ich somit gar nicht leiden kann. Ich würde mich gern in Nude sehen, um dann doch immer festzustellen, dass ich es nicht mag – nur an anderen.

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (12)

Maybelline Top Coat „Seals Manicure In Seconds“

Der Überlack hält, was er verspricht: Er hilft, dass Farblack sehr schnell trocknet. Nur ist er nicht gut darin, ein Top Coat zu sein, denn bei mir splittern Lacke damit sehr schnell ab. Für mich geht da nach wie vor nichts über den essie Gel Couture Top Coat (Klick für Beitrag). Also steht dieser Top Coat blöd und ungenutzt rum und muss nun gehen.

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (11)

Essence 01 … & my milky coffee

Oh, was hab ich mich über diesen Lack gefreut! Er deckt schon in einer Schicht, war unschlagbar günstig, wurde nicht streifig… und dann splitterte er bereits nach fünf oder sechs Stunden. Auf so Zickereien habe ich keine Lust, also raus damit!

p2 Color Victim in 622 remember me

Schöner Lack, schöne Farbe, alles schön. Nur: Besser ist der Feind des Guten. Und ich habe mehrere essie-Lacke in praktisch identischer Farbe, die sich leichter auftragen lassen, schneller trocknen und besser halten. Und da ich tatsächlich nicht zu den Leuten gehöre, die Beautyprodukte sammeln, muss dieser Lack nun weg.

Douglas-Lack in 02 Anna

Schönes, sattes Rot, guter Lack, sehr ordentliche Qualität. Tatsächlich weiß ich aber gar nicht, wie alt dieser Lack ist. Und Rot habe ich nun wirklich mehr als genug. Außerdem ist der Pinsel hier nicht doll.

lieselotteloves-blog-blogger-meinung-test-erfahrung-ausgemistet-hask-p2-manhattan-balea-douglas-essence-nagellack-foundation-shampoo-flops-fehlkauf-drogerie (1)

Das war’s für den Moment, aber die nächste Ausmistrunde wird nicht lange auf sich warten lassen. Bei mir kommt das oft in Schüben. Dann nervt mich was und ich schmeiße gnadenlos weg – wirklich gnadenlos und auch rigoros. Dann aber lasse ich irgendwann doch Fünfe gerade sein und hab keine Lust mehr und höre auf. Bis zum nächsten Mal… Tatsächlich sind in meinem Nagellackregal noch einige Lacke, die mich ärgern – und nicht mit in die neue Wohnung ziehen dürfen. Natürlich versuche ich aber auch, bis zum Umzug so viel wie möglich aufzubrauchen (gut, bei Nagellack ist das nicht so einfach) und wenig Neues einzukaufen. Seit ich übrigens alle meine Lacke ordentlich vor mir aufgereiht sehe und genau weiß, welche Farben ich habe und welche Lacke gut sind, kaufe ich VIEL weniger Nagellack. Allgemein schwöre ich übrigens auf essie, auch wenn es auch da Ausfälle gibt…

Wie stehst du denn zum Wegschmeißen? Ich versuche ja, so viel wie möglich aufzubrauchen, aber manchmal klappt das einfach nicht… Stehen ungeliebte Produkte lange bei dir im Schrank oder wirfst du auch gnadenlos weg? Wenn du wegschmeißt: Was musste in letzter Zeit bei dir raus?

Weitere Beiträge, die dich interessieren könnten:

Advertisements

14 Kommentare zu „Ausgemistet Winter/Frühjahr 2018

  1. Ich möchte ja auch gerne weniger haben. Auch wenn ich nicht umziehe kann ich dich da voll verstehen. Ich habe noch Produkte im Schrank, die ich in der alten Wohnung kaufte und für immer noch zu sind (und das ist Jahre her!). Ich habe bei vielem viel mehr, als ich nutze und vor allem richtig gerne mag (gerade letzteres ist mir wichtig). Manchmal ist wegwerfen die beste Lösung, auch wenn ich auch sonst eher fürs aufbrauchen bin.
    Und ich freue mich schon auf weitere aufgebraucht und aussortiert Beiträge :)
    Ich hab Anfang des Jahres bewusst ältere Nagellacke genutzt und konnte so drei aufbrauchen :)

    Gefällt 2 Personen

    1. Nagellack aufbrauchen?! Das habe ich noch NIE geschafft. Ist immer vorher eingetrocknet oder ich hatte keine Lust mehr auf die Farbe. Also: Respekt!
      Ich finde wegwerfen auch schade, aber ich hab keinen Platz für Kram in meinem Leben, der mich nur nervt und ärgert… ich bin da manchmal vielleicht etwas arg rabiat :D

      <3

      Gefällt mir

  2. Huhu,

    zu viel des Lobes, das Regal haben ja schließlich das Bruderherz und sein Kumpel geschreinert – ich habe es nur angemalt ;-)

    Ausmisten finde ich super, inzwischen kann ich es auch gar nicht leiden wenn der Schrank voll ist, sei es Kosmetik, Pflegeprodukte oder Kleidung.

    Die Nagellacke sind vor längerer Zeit komplett ausgemistet worden, da ich keinen Nagellack an den Fingernägel haben wollte als die Rübe klein war. Inzwischen sehen aufgrund von Spielplatzbesuchen meine Nägel so schrecklich aus, dass ich sie nicht lackieren kann :-)

    Wenn jetzt die Sandalenzeit wieder einbricht, möchte ich mir aber die Fußnägel lackieren. Das sieht doch immer gleich schöner aus ;-)

    LG

    Gefällt 1 Person

    1. Du hast es aber in Auftrag gegeben und alles überwacht und so. Gutes Projektmanagement ist auch viel wert ;) :)

      Oh, von Klamotten trenne ich mich auch regelmäßig in großem Umfang, es ist trotzdem noch SO viel, und die Schubladen gehen nicht richtig zu :D

      Fußnägel lasse ich ja übrigens lackieren, das gönne ich mir einmal im Monat :) Mich nervt das immer so mit den Verrenkungen, und dann ist das Ergebnis doch nicht gut… ;)

      <3

      Gefällt mir

  3. Huhu^^
    Es macht einfach keinen Sinn, Proukte zu besitzen, die aus mehreren Gründen nicht mehr nutzt (wenn es nicht passt, muss es bei mir auch weg).
    Bei mir sind neulich Fiji (3 Schichten und den nächsten Tag Abdrücke von der Bettdecke, nein danke, auch wenn ein schönes Alibi Weiß/Rosa ist) und Go Ginza (der fing an zu krümmeln in der Flasche und wird i-wann nachgekauft).
    Dafür darf demnächst Eternal Optimist einziehen (die Wahl lag zwischen etwas in French Nails, allerdings weiß ich meine Naturnägel aussehen und da kommt alles was zu durchsichtig ist nicht schön an mir vor) und einem tragbaren Alltagston (nein, ich den Begriff nude nicht XD),wenn der aber 3 Schichten brauchen sollte, darf auch recht bald meine Sammlung dann verlassen (ich werde schon sehen, was dabei rauskommt).
    Den Topcoat habe ich auch,aber alles was von Essie st und nur 2 Schichten braucht, da brauche ich ihn nicht (nur für einen Essencelack und meine Manhattanlacke, ich arbeite im Verkauf und mit Desinfektionsmittel und diversen Reinigern, da hält Essie bei mir ohne Topcoat locker 3 Tage durch).
    Schaumfestiger nutze ich auch nicht, die Experimente zeigten bei mir entweder, dass ich mal wieder zu viel Produkt erwischt oder ihn nur im nassen Haar nutzen konnte, alles andere sah bei mir schnell pappig aus.

    LG Steffi

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Steffi,
      danke für deinen ausführlichen Kommentar :)
      Hui, also wenn ich mit den Händen so aktiv arbeiten würde wie du, würden die Lacke nicht so lang halten. Ich tippe ja praktisch den ganzen Tag, das ist natürlich für die Spitzen Gift, sonst aber eher schonend für die Nägel ;)
      Haha genau, Schaumfestiger ist ein schwieriges Produkt, sehe ich genauso. Meine Mutter nutzt das aber seit ich denken kann, sie bekommt das immer perfekt hin.

      <3

      Gefällt mir

  4. Macht meine Mutter aber auch .
    Muss sie leider aber auch und dazu mit Haarspray arbieten, bei ihren dicken, großen Naturlocken ginge das anders auch nicht (werden halt auf große Wickler aufgedreht mit Schaumfestiger, dann fallen sie bei ihr auch vernüfttig).
    Was ich in der Jugend mal hatte und die Haare auch nicht zu platt machte oder strähning aussehen lies, war so ein Gel von Studioline zum Sprühen, keine Ahnung ob es das noch gibt.
    Hast du zufällig den Eternal Optimist und weißt wieviel Schichten der braucht?
    LG Steffi

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Steffi,
      ich habe den Lack selbst nicht, habe aber mal gegoogelt für dich :) Ich habe mehrfach gelesen, dass er mit zwei Schichten gut deckt. Die Farbe ist übrigens wunderschön, die wäre auch was für mich! :)

      <3

      Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.