Kolumne #19: Pflegeprodukte mit Lavendel

Ich liebe Lavendel-Duft. Schon immer. Als Kind verbrachten meine Eltern und ich viele Urlaube in der Provence – davon abgesehen, dass dort meine Faszination für Frankreich geboren wurde, war es Pflicht, Lavendelsäckchen und Dufthölzer zur Erfrischung der in Deutschland befindlichen Wäsche zu kaufen. Verschrien als ‚Alt Weiber‘-Duft, gab es lange Zeit in der teutonischen Heimat wenig mit Lavendelduft zu kaufen. Mittlerweile mögen aber scheinbar viele Leute das würzig-süßlich riechende Kraut, das so unfassbar gut entspannt – vor allem immer mehr Naturkosmetik ist mit Lavendel erhältlich. Ich habe einige Produkte zum Duschen, Cremen und Pflegen von alverde, Weleda, novoderm und Terra Naturi getestet, und verrate dir in dieser kleinen Kolumne jetzt, was ich mag, was nicht und wann ich Lavendelprodukte gern verwende.

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (4)Lavendel und ich. Da werden Kindheitserinnerungen wach. Andere haben Düfte in der Nase wie frisch gebackene Plätzchen, das Parfum der Mama oder den Geruch des gerade aufgestellen Weihnachtsbaums. Bei mir ist es eben Lavendel. Nicht nur. Frisch gebackene Plätzchen finde ich auch ziemlich geil. Aber trotzdem: Lavendel. Bis heute befinden sich sowohl in meinem ehemaligen Jugendzimmer als auch in meiner jetzigen Wohnung Seifenstücke und Duftsäckchen zwischen der Wäsche, die, klar, nach Lavendel riechen. Seit ungefähr zwei Jahren kaufe ich außerdem regelmäßig flüssige Dufterfrischer mit Holzstäbchen – fürs Bad gern mal mit was Fruchtigem, fürs Schlafzimmer immer mit Lavendel. Und ein Kopfkissenspray mit Lavendel habe ich auch. Hilft bei der abendlichen Entspannung und dem wohligen Einschlafen.

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (2)Und für genau diesen Zweck habe ich mir auch einige Pflegeprodukte mit Lavendel gekauft: Soll mich entspannen und beim Einschlafen helfen. Außerdem hat mir meine liebe Ute, du kennst sie, sie ist die, die auf Naturkosmetik schwört, ein ganz tolles Set mit ganz vielen Lavendelprodukten geschenkt. Danke nochmal dafür! Und das habe ich dann alles fleißigst getestet. Größte Überraschung für mich: Lavendel ist nicht gleich Lavendel. Mal riecht er süß, mal würzig und nach Kräutern, mal intensiv duftend, dann eher verhalten und sanft. Los geht’s mit meinem Test! Übrigens, liebe Freunde der peniblen Genauigkeit: Da es sich bei diesem Beitrag um eine ‚Kolumne‘ und keine ‚Review‘ handelt, analysiere und bewerte ich zwar die Produkte, bin dabei aber nicht ganz so kritisch wie sonst. Hier geht es um Spaß mit Lavendel und weniger um einzelne Inhaltsstoffe. Da fast alle getesteten Produkte Naturkosmetik sind, sind auch die allermeisten Inhaltsstoffe in Ordnung!

alverde Flüssigseife Bio-Lavendel Bio-Malve

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (5)

[Geschenk] Ich hatte vorher noch nie eine Handseife, die nach Lavendel riecht. Hast du sowas schon mal gesehen? alverde befriedigt hiermit aber jedenfalls Bedürfnisse, von denen ich nicht mal wusste, dass ich sie habe. Ich mag diese Seife nämlich sehr. Sie riecht würzig, aber sanft, nach Lavendel, und die Hände duften auch noch einige Zeit nach der Wäsche frisch und einfach sauber. Da ist jedoch nichts penetrant, der Geruch verfliegt irgendwann auch… Ob ich nun immer Lavendelseife brauche? Ganz klar: nein. Aber es ist mal nett.

alverde Körperlotion Bio-Lavendel und Bio-Olive

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (7)

[Geschenk] Wenn alverde es endlich mal hinbekommt, dass eine Bodylotion nicht überall dicke, weiße Streifen hinterlässt, bekommen die Bodylotions alle von mir eine eins mit Sternchen. So gibt’s Abzüge in der B-Note. Morgens mal schnell eincremen, Sachen anziehen und los? Geht hiermit nicht, dafür lässt sich die Bodylotion viel zu schlecht verteilen. Was aber super geht: eincremen, etwas warten, Schlafanzug anziehen und das Ganze über Nacht einziehen lassen. Nicht nur, dass ich durch den sanft-süßen Lavendelduft besser einschlafen kann, am nächsten Tag ist die Haut auch sowas von babyzart! Ich muss mich mit dieser Bodylotion nur alle zwei bis drei Tage eincremen, das reicht vollkommen. Super Produkt, wie bisher alle Körperlotionen von alverde. Selbst wenn du Lavendel nicht so toll findest, gibt es genug Auswahl an tollen anderen Düften. Empfehlung!

alverde Pflegedusche Bio-Lavendel und Bio-Olive

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (6)

Jhammi, lecker! Hier riecht der Lavendel eher süßlich, weniger stark ‚krautig‘. Für mich perfekt für abends, wenn ich da doch ausnahmsweise mal dusche (mache das eigentlich immer morgens), da könnte ich direkt unter der Dusche einschlafen – und das ist ein Kompliment! Das Duschgel ist durchsichtig, kommt also ohne Farbstoffe aus, das finde ich gut, die braucht nämlich niemand. Es trocknet meine Haut aber etwas aus.

Weleda Lavendel Entspannungsöl

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (10)

Ja, also… was sich Weleda mit diesem Öl gedacht hat, weiß ich leider nicht so recht… Es funktioniert einfach nicht. Es riecht nicht so gut wie die anderen Produkte mit Lavendel – erst zu stark und dann ist der Geruch puff! verschwunden – das Öl ist glitschig und schwierig in der Anwendung (gut, das ist normal bei Öl), aber es pflegt einfach nicht. Wirklich gar nicht. Ich bin jedes Mal aufs Neue überrascht, wie schlecht ich dieses Öl finde. Ich meine, so ein Öl kann doch eigentlich gar nicht anders als zu pflegen?! Weleda schafft das aber. Und dann hat man den blöden Duft, das doofe Geschmiere und keinerlei Pflegewirkung… Ich hab‘ das Öl trotzdem fast aufgebraucht, ich bin einfach zu geizig, es wegzuwerfen. Als Massageöl funktioniert es sicher, zur Körperpflege ist es meiner Ansicht nach nicht geeignet.

Weleda Lavendel Entspannungsdusche

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (11)

[Geschenk] Auch ein Duschgel, ganz anderer Geruch als bei alverde. Verrückte Welt! Hier riecht der Lavendel sehr würzig und kaum süß. Die Entspannungsdusche ist milchig weiß und sehr cremig, schäumt auch wenig auf der Haut und fühlt sich daher sehr pflegend, cremig und wunderbar auf der Haut an. Durch den fehlenden Schaum habe ich nur leider immer das Gefühl, meine Haut wird nicht richtig sauber (das stimmt natürlich nicht, aber drin im Kopp ist eben drin im Kopp, da bin ich wie ein altes Mammut), leider ist meine Haut dennoch nach der Dusche leicht trocken. Das hatte ich anders erwartet. Ich mag das Duschgel von alverde etwas lieber. Vor allem, weil dieses hier wirklich teuer ist…

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (9)

Terra Naturi Maske ‚Abendruhe‘ Lavendelöl und Melissenextrakt

[Geschenk] Ich habe bisher nur die Maske für abends getestet, morgens habe ich keine Zeit für Masken (obwohl man – und ich lehne mich da weit aus dem Fenster, ich weiß – sicherlich auch nicht tot umfällt, wenn man die Maske für morgens mittags oder gar abends verwendet. Gewagte These, oder?). Die Maske riecht total lecker nach Lavendel, dicker Pluspunkt, das ist pure Entspannung im Gesicht. Sie hat nicht gebrannt oder gekribbelt und war wunderbar cremig im Gesicht. Aber – oh je, das große Aber: Ich wollte die Maske einfach komplett einziehen lassen. Das hat diese hier nicht mitgemacht (was ich schon öfter bei Naturkosmetik festgestellt habe, mehr dazu hier: Drogerie-Duell #13: Feuchtigkeitsgesichtsmasken – Teil 1/3: Naturkosmetik: Lavera vs. Alverde vs. Luvos vs. Sante vs. Terra Naturi vs. Burt’s Bees). Sie wurde wachsig und durchsichtig, lag aber wie eine fiese Schicht auf der Haut. Also wollte ich die Maskenreste verreiben – Fehler. ALLES voller Knötchen, fies, klebrig. Im Endeffekt habe ich die Maske komplett abgewaschen, das ging dank der wachsigen Konsistenz nur mit meinem Mikrofasertuch. Danach war meine Haut gut gerötet. Und leider kein bisschen gepflegt. Ich musste mich ganz normal eincremen. Schade!

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (3)

novoderm ‚Amethyst Relax‘ Maske mit Lavendel und Sheabutter

[Zugabe einer Apotheken-Bestellung] Ich weiß, dass viele erfürchtig sind bei Produkten aus der Apotheke. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass dort oft der gleiche Mist drin ist wie in regulärer Kosmetik und nur der Preis einfach höher ist. So ist es auch hier. Nur weil etwas in der Apotheke verkauft wird, ist es noch lang keine Naturkosmetik oder irgendwas Besonderes. ‚Apotheken-exklusiv‘ soll zwar danach klingen, letztendlich ist das bei Beautyprodukten aber nur Marketing. In dieser Maske ist zum Beispiel Silikon enthalten – das geht gar nicht für mich. Eine Maske soll pflegen und nicht nur so tun durch eine Schicht Plastik, die sich aufs Gesicht legt wie ein Film. Warum in einer Maske Amethyst enthalten sein muss (ist es wirklich, heißt nicht nur danach), weiß ich nicht. Als ob gemahlener Stein mir jetzt was helfen würde – ich glaube nicht an Esoterik und die Macht von Steinen, sorry! Interessant war übrigens auch, dass die Maske KEIN bisschen nach Lavendel roch, wirklich gar nicht, sie roch einfach nach gar nichts. Und im Gesicht tat sich auch rein gar nichts. Cremige Konsistenz, kein Brennen oder Kribbeln, die Maske zog recht gut in die Haut ein, bildete aber ebenfalls fiese Knötchen, die ich großflächig abwaschen musste, danach war keinerlei Pflegewirkung zu spüren. Ich bin mit Gesichtsmasken recht streng, das weiß ich. Aber sie müssen mir gegenüber einer normalen Gesichtscreme einen Vorteil bieten – und das tun die wenigsten. Da nutze ich lieber meine Nachtcreme und gut ist…

lieselotteloves-alverde-wohlfühlmomente-lavendel-weleda-naturkosmetik-terra-naturi-inhaltsstoffe-meinung-review-blog-blogger-duschen-cremen-duschgel-bodylotion (1)

Du siehst: Lavendel ist nicht gleich Lavendel. Wie stehst du denn zu Lavendelduft? Eklig altmodisch oder lecker natürlich? Und nutzt du lieber Natur- oder reguläre Kosmetik, was Geruch und Leistung angeht? Und wenn du schon dabei bist, mir zu schreiben, verrat mir doch gern auch, worüber du dir demnächst eine Kolumne wünschst – worüber soll ich schreiben? Was interessiert dich über mich und mein Leben? Willst du überhaupt etwas von mir abseits von Reviews und Tests lesen?

Weitere Beiträge von mir:

 

 

Advertisements

35 Kommentare zu „Kolumne #19: Pflegeprodukte mit Lavendel

  1. Huhu :)
    Lavendel- brrr, damit kann man mich jagen. Genau wie mit Rose und Vanille. …
    Deswegen ging auch eine Körperbutter aus dem Geschenkset von alverde an meine beste Freundin. Sie liebt Lavendel. Letztes Jahr hat sie die mit Rose aus dem Set bekommen :D bringt ja nichts, wenn sie nur im Schrank steht.
    Ich nutze ja gerne Naturkosmetik. Da kann ich mir wenigstens einbilden es sei besser für meine Haut ;)
    Ich weiß gar nicht so recht was ich mir hier im Blog wünsche. Ich lese alles gerne :) Pflege ist ja immer individuell, deswegen vielleicht eine Kolumne über dekorative Kosmetik? Über eine bestimmte Art, wie Lippenstift oder so oder über bestimmte Farben? Oder wie du die neuesten Trends findest?
    Liebe Grüße
    Becca

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Becca,
      haha jaaaa, dass Lavendel nichts für jeden ist, ist mir auch klar. Mein Freund findet die Lavendel-Handseife, die gerade in Benutzung ist, auch gruselig :D Übrigens kann ich Rose und Vanille auch nicht leiden. Und weißt du, was ich am allerschlimmsten finde? Honig. Uäh Handseife mit Honigduft, zum Davonlaufen, kann ich nicht riechen. Wenn ich damit meine Hände wache, muss ich sofort Handcreme drüber geben oder Desinfektionszeug, damit der Duft weggeht :D

      Freut mich, dass du alles gern liest :) Ich könnte mal ein Make-Up-Update machen, das letzte Mal habe ich Teile meines Schminkschranks vor einem Jahr gezeigt, da hat sich auch ein bisschen was geändert ;)

      <3

      Gefällt 1 Person

  2. Lavendel mag ich auch sehr gerne. Leider gibt es manche Produkte die unecht daran duften. So mit mache ich immer ein Riechtest. :-) Was gut riecht und die Inhaltstoffe passen darf mit. :-)
    Liebe Grüße
    Veronika

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Veronika,
      du kannst ja gern mal an den hier im Beitrag gelisteten Produkten riechen, die meisten riechen toll, finde ich. Gerade bei Naturkosmetik kommt es ja eher selten vor (kann aber auch passieren), dass etwas künstlich riecht :)
      Auf welche Inhaltsstoffe achtest du denn besonders?

      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  3. Neeee… Lavendel war und ist und wird wahrscheinlich nie so meins .. Lavendel Säckchen zwischen den Klamotten finde ich ganz gut, aber eincremen und den Duft länger auf meiner Haut haben.. mag ich nicht so :/ Naturkosmetik finde ich ziemlich interessant und verwende ich immer häufiger, aber trotzdem überwiegen die normalen Produkte :)
    Liebe Grüße !

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Charlotte,
      danke für deinen Kommentar :)
      haha kann ich verstehen; Lavendel ist au fjedne Fall speziell ;) Ich mag es einfach abends so unfassbar gern :) Beruhigt so schön. Und bei Naturkosmetik hält der Duft generell nicht ganz so lang an wie bei klassischer Kosmetik; man riecht also nicht stundenlang nach ‚alter Dame‘ ;)
      Ich nutze auch immer häufiger Naturkosmetik, es gibt aber auch vieles, was ich ’normal‘ kaufe, da bin ich wie du :)

      Dir auch liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  4. Ich mag Lavendel ja gerne. Die Produkte klingen gut, leider vertrage ich die Alverde Sachen ja nicht so gut und möchte hier erstmal nichts ausprobieren. Von weleda hatte ich auch schon duschgel und hatte es super vertragen, finde es aber auch etwas teuer.
    Das Problem mit den Masken kenne ich, leider hab ich das bei jeder Gesichtsmaske, die ich je ausprobiert hab: es wird wachsen, zieht aber nicht ein. Mit einem Tuch abnehmen geht nicht, Tuch bleibt kleben. Mut Wasser verwandelt sich das Zeug dann immer in eine klebrige Masse, die ich nur runter kriege, wenn ich mein Gesicht mehrmals mit waschgel Wäsche oder minutenlang unter der warmen Dusche stehe. Ich komme mit Masken nicht klar, vielleicht mach ich auch was falsch :D
    Schön jedenfalls (naja, eigentlich ja nicht schön, aber interessant) das du such fiese Probleme mit manchen Masken hast :)
    Von Alverde gab es mal ne feste seife mit Lavendel, die ich gut vertragen hab und der Duft war einfach nur himmlisch <3
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Hey meine Liebe,
      Masken und ich, das wird in diesem Leben einfach nix mehr… Keine Ahnung, finde die schwierig… oft brennen die bei mir auch einfach total fies.
      Hm, Naturkosmetik kann tatsächlich aggressiv auf der Haut sein (paradox irgendwie, aber so ist es nun mal). Ich vertrage die Sachen gut, meistens besser als die anderen. Ich habe übrigens schon seit Ewigkeiten keine feste Seife mehr benutzt. ;)

      <3

      Gefällt 1 Person

  5. Hallo Lieselotte :)
    Also Lavendel ist nicht immer was für mich, dennoch habe ich mich sehr auf den Beitrag gefreut. Ich werde definitv die Bodylotion von Alverde testen.
    Du hattest mal über den Raumduft von Rossmann berichtet, der ist eindeutig zu stark für mich. Da krieg ich Kopfschmerzen und irgendwie riehct es dann auch nicht mehr so gut, wenn er der Duft so stark ist.
    Wie du vielleicht noch weißt liebe ich das Lavendelbad von Babylove. Das nutzen meine Kinder und ich sehr gerne. Da ist er auch schön sanft, der Duft.
    Also kann man sagen, so lange es ein leichter Lavendelgeruch ist liebe ich es.
    Bei Kosmetik nehme ich eigentlich immer reguläre, habe mich noch nie damit beschäftig ehrlich gesagt. Ich kaufe das, was mich gerade am meisten ansprich. Sei es als Verpackungsopfer oder einfach nur vom Geruch. Wenn es dann die gewünschte Wirkung zeigt, warum auch immer, wird nachgekauft.
    Deine nächste Kolumne, mmmmhhh, sie sind alle toll. Alleine WIE du schreibst, finde ich mega. Ich weiß gar nicht, ob ich schon mal was übers Putzzeug bei dir gelesen habe…auch wenn du Beautybloggerin bist, fände ich das mal ganz interessant :D

    Ganz liebe Grüße und einen tollen Tag :)

    P.s.: Dein Instastories versüßen mir jeden Abend, mach weiter so <3

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Peppa,
      danke für deinen Kommentar :)
      Hast du bei dem Raumduft von Rossmann alle Stäbchen reingesteckt? Wenn du da nämich nur drei oder so nimmst, sollte der Geruch sanfter sein. Ich nehm immer alle :D Viele Leute bekommen aber von Parfum und Düften Kopfschmerzen, das kenne ich aus meiner Familie und meinem Bekanntenkreis auch sehr gut; geht bei vielen schon bei Duftkerzen los. Ich mag das ja alles sehr gern :) Jeder Raum riecht anders hihi
      Also, wenn du lieber sanfte Düfte magst, solltest du definitiv mal Naturkosmetik testen – es riecht nicht alles gut, vieles riecht viel zu sehr nach Alkohol, das macht mich total irre, aber manches riecht so schön natürlich und hält auch nicht eeewig auf der Haut, das ist ganz angenehm :)
      In meinen Aufgebraucht-Beiträgen ist hin und wieder am Ende Putzzeug. Das fotografiere ich nicht mit, und so richtig Ahnung habe ich davon auch nicht, aber da findest du das hin und wieder :)

      Dir auch einen schönen Tag
      … und bis heute Abend ;)

      <3

      Gefällt mir

  6. Liebe Lieselotte, ich mag auch sehr sehr gerne Lavendelduft, allerdings ist das für mich mehr was für den Sommer, vielleicht noch Herbst. Ich hatte lange ein Bettspray mit Lavendel bzw. hatte ich dafür einfach ein Bodyspray aus einer älteren LE von Alverde genutzt. Ich mag den Alverde-Lavendelduft besonders gern, muss ich sagen :) Mmh, was ein neues Thema auf Deinem Blog angeht, möchte ich nichts äußern, finde, das muss jeder selbst wissen, gerade auch, ob er Privates preisgibt oder nicht. Bei mir wird es sowas strikt nicht geben, das halte ich von Anfang an so und fahre am besten damit. Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Andrea,
      ein Sommerduft, ehrlich? Ich mag den Lavendel gerade jetzt, wo es kalt ist. Im Sommer wäre mir das schon alles zu schwer und viel, da muss es leichter sein.
      Hm, ich habe nichts dagegen, Privates weiterzugeben, solange ich entscheiden kann, was und in welchem Umfang es geschieht. Ich gebe die Einblicke, die ich für richtig halte – ob es richtig ist, weiß ich nicht, aber solange ich mich wohl damit fühle, finde ich es okay :) Es gibt da ja auch Abstufungen. Wenn ich von den Schminkerfahrungen meiner Jugend erzähle, ist das auch privat. Aber nicht so privat wie wenn manche Leute vielleicht Babyfotos zeigen. Die Linie ist da sicherlich dünn und da muss man schon aufpassen, da gebe ich dir Recht, aber so ein Blog lebt doch auch von der Person, die dahinter steht, und deswegen sollte sie, finde ich, nicht nur dahinter stehen, sondern sich auch mal zeigen :) Aber ich verstehe schon, dass man da vorsichtig ist und vorsichtiger als ich. :*

      Dir auch liebe Grüße
      <3

      Gefällt 1 Person

  7. Jup, nur im Sommer am liebsten :) Klar, es gibt immer Differenzierungen, solange man sich selbst wohl damit fühlt, ist es ja auch in Ordnung. Bei allem, was Kosmetik angeht und Hobbys zu einem Teil, habe ich damit auch gar kein Problem, aber ich bin momentan auch ein bisschen übersättigt, was so private Sachen angeht von Bloggern, Instagrammer usw. in der Öffentlichkeit, vielleicht liegt es auch daran. Soll aber natürlich jeder so halten wie er möchte. <3

    Gefällt 1 Person

  8. Lange Zeit konnte ich mit Lavendel nichts anfangen, da waren die Erinnerungen an die mit Lavendel gefüllten Polster meiner Oma viel zu stark. Jedoch geht heute nichts über eine heißes Bad mit einem schönen Lavendelzusatz. ♡

    Gefällt mir

  9. Huhu,
    Lavendel ist bei mir stimmungsabhängig. Manchmal super und manchmal Bäh :-D Da bei der Glückskind-App ein 20% Rabattcoupon für ein Duschgel von Weleda dabei war, werde ich die mal testen. Den Geruch fand ich gut und wenn es reduziert war ärgert man sich ja nicht so, wenn es doch nichts ist ;-)

    Kommt es mir nur so vor oder sind Pflegeprodukte mit Lavendel (abgesehen von Weleda) meistens limitierte Editionen? Zumindest hatte ich den Eindruck als ich nach den Sachen für dich gesucht habe.

    Wegen der Streifen bei den Bodylotions von Alverde habe ich langsam den Dreh raus. Zumindest bei dieser limitierten Soft-Balsam-Lotion (die sooooo toll riecht uns wahnsinnig pflegt) darf man nur ganz wenig nehmen und das reicht dann gefühlt für den halben Körper ;-)

    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Ute,
      immer mag ich Lavendel auch nicht, ist für mich was für die kalte Jahreszeit. Es brennt gerade meine Yankee Candle Lavender und ich liiiiebe den Duft, der sich verbreitet :) Ja, da scheint viel limitiert zu sein, aber ich finde es, dass das Standardsortiment bei Naturkosmetik klein ist und da ständig und kurzzeitig was Neues dazu kommt.
      Ganz wenig? Ich hab dann immer Angst, dass das gar nix bringt. Außerdem finde ich es gar nicht so einfach, die Bodylotions von Alverde zu verteilen, die sind ja doch recht fest…

      <3

      Gefällt mir

      1. Ich mache es tatsächlich so, dass ich wenig nehme, das lässt sich dann trotz der festeren Konsistenz gut verteilen, und schmiere bei Bedarf noch mal nach. Ist bei dieser Soft-Balsam-Lotion aber echt nicht nötig. Vielleicht klappt das so auch bei dir, wünsche gutes Gelingen :-)

        Gefällt 1 Person

  10. Hallo meine Liebe,

    Danke für den tollen Beitrag! Ich liebe Lavendel auch, aber hab mich nie an Pflegeprodukte mit Lavendel getraut :)

    Werde mir die alverde Lotion/Creme holen (ich liebe es, wenn Creme schön dick und buttrig ist – die Streifen sind für mich somit kein Problem).

    Hab übrigens auch überall Lavendelsäckchen in meiner Wäsche und bin aktuell auf der Suche nach einem Wärmekissen mit Lavendelduft für meine kleine Maus 😍 vielleicht hat die liebe Ute da sogar einen Tipp für mich? Will nämlich definitiv nichts künstliches…

    Gefällt 1 Person

    1. Huhu Vanessa,
      mit der Frage hast du mich erwischt. Zwar haben wir auch mehrere Körnerkissen geschenkt bekommen, aber da die Rübe seit Geburt sehr auf Körperkontakt aus war, haben wir die nie gebraucht. Ich habe als Wärmflasche ausgereicht :-D

      Mal schnell gesucht bin ich beim Avocadostore (bio / Fairtrade) fündig geworden:
      https://www.avocadostore.de/shops/margreblue-gmbh/products/112065-schenken-sie-waerme-waermekissen-mit-bioweizen-und-lavendelfuellung-terrible-twins

      Die Marke Terrible Twins hat Wärmekissen mit Lavendel. Vielleicht wäre das was? Zumindest ist der Inhalt komplett natürlich.

      Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

    2. Also, ich setze mich damit bestimmt volle Kanne in die Nesseln, aber es schwirrt mir im Kopf herum und will heraus: Ich habe einen Warmie mit Lavendelfüllung, den ich sehr gern mag. Riecht super und kann sicher in der Mikrowelle erwärmt werden ohne dass es zu heiß wird.

      <3

      Gefällt mir

  11. Huhu Liebes💜
    Ich mag Lavendel sehr, aber das Duschgel oder andere Sachen habe ich bisher nicht getestet. Wir haben Lavendel im Garten und ich liebe es, wenn er blüht! Ich überlege auch noch, ob ich mir Lavendel ins Schlafzimmer hole, zum besseren schlafen😍

    Liebe Grüße

    Jenny

    justjenny.blog

    Gefällt 1 Person

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s