Unboxing & Meinung: ‚Black Box‘ exklusiv bei dm – Mrs. Bella, xLaeta, Maren, Kind of Rosy, Nihan

Heute, 24.11.2017, läuft bei dm die Aktion #givingisthenewblack – Teil der Aktion ist, dass dm 5% des Tagesumsatzes spendet. Wohin das Geld geht, ist von Filiale zu Filiale unterschiedlich. Anlässlich dieses ‚Spendentages‘ – und vermutlich des Black Fridays – gibt es seit heute auch fünf Bloggerboxen. Das Prinzip ist wie letztes Jahr: fünf Boxen (‚Black Box‘ heißen sie dieses Mal), fünf Blogger, jeweils fünf Produkte für je fünf Euro. Aber was ist in den Überraschungskisten drin? Lohnt sich der schnelle Sprint zu dm (denn die Boxen sind sicherlich schnell ausverkauft)? Ich zeige dir den Inhalt aller fünf Boxen von Mrs. Bella, xLaeta, Maren, Kind of Rosy und Nihan, damit du besser entscheiden kannst, welche du dir kaufen möchtest…

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (2)Ein Wort vorweg (kann ich mir ja doch nie verkneifen): Ich kenne keine der fünf Bloggerinnen (oder besser Youtuberinnen) näher, bin also kein ‚Fangirl‘ der Damen. Ich finde die Boxen-Aktion trotzdem gut, weil man – völlig unabhängig davon, wer die Boxen zusammengestellt hat – für recht wenig Geld Produkte mit einem deutlich höheren Wert bekommt – ideal als Geschenk zum Beispiel. Aber auch wenn man nur zwei Produkte pro Box wirklich gern mag, lohnt sich finanziell oft schon der Kauf. Wenn ich Inhalte der Boxen kritisiere, hat das NICHTS mit dem Werbegesicht, das dahinter steht, zu tun! Ergänzen möchte ich, dass ich alle fünf Boxen selbst und von meinem eigenen Geld gekauft habe. Hätte ich sie zugesendet bekommen, hätte ich das selbstverständlich angegeben.

Oh je, so viel Müll…

Letztes Jahr hörte ich öfter Aufschreie ob der vielen Umverpackung. Mag vielleicht sein, aber das Papier ist recycelbar und aus verantwortungsvoller Landwirtschaft, und soweit ich weiß, sind auch die Füllchips biologisch abbaubar und nicht aus Plastik. dm hat bei der Befüllung der Boxen mit einer Behindertenwerkstatt zusammengearbeitet.

dm und der ‚Black Friday‘:

Bei dm gibt es keine Angebotspreise, grundsätzlich nicht, das weißt du vielleicht. Höchstens, etwas wird abverkauft und muss raus aus der Filiale, weil es Platz wegnimmt. Deswegen gibt es auch heute keine 20% auf alles wie bei Müller. Schlimm finde ich das nicht, ich finde die vielen verschiedenen Angebote auf zig Seiten und in so vielen Läden verwirrend und überfordernd. dm hat stattdessen diese Bloggerboxen herausgebracht und spendet heute außerdem 5% des Tagesumsatzes an gute Zwecke. In Gießen, wo ich wohne, geht die Spende zum Beispiel an eine Schule. Wohin die dm-Filiale deines Vertrauens spendet, kannst du auf der Homepage von dm nachlesen.

Mrs. Bellas Box:

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (12)

Inhalt:

  • dmBio Kokosöl nativ, Fullsize – 3,45€
  • Balea Beauty Effect Augen Gel-Pads, 3×2 Pads – 4,45€
  • Luvos Heilerde ‚Clean Maske‘ – 1,25€
  • Trend it up Nagellack in der Farbe 030, ein rosastichiger Nudeton – 2,25€
  • Catrice ‚Light and Shade Contouring Blush‘ in der Farbe 020 – 3,95€

Gesamtwert des Inhalts:

15,35€

Meine Meinung zum Inhalt:

War nicht auch schon letztes Jahr Kokosöl in einer Box? Scheint ein echter Dauerbrenner zu sein. Wir nutzen Kokosöl ausschließlich zum Kochen, ich höre aber nur Gutes über den Pflegeeffekt des Öls. Augenpads nutze ich persönlich sehr gern, die von Balea sind aber wirklich teuer, dafür sind die Inhaltsstoffe sehr ordentlich. Masken von Luvos mag ich recht gern, Inhaltsstoffe sind gut, die zwei enthaltenen Farbstoffe hätte man sich sparen können. Wieso man sein Blush (catrice) konturieren soll, weiß ich nicht, mir ist das Rouge auch zu rot. Nagellack von Trend it up geht immer, die Farbe finde ich sehr hübsch. FAZIT: Gute Box, ich könnte alles benutzen.

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (13)

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (14)

xLaetas Box:

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (15)

Inhalt:

  • Garnier Mizellen Reinigungswasser All-in-1 Waterproof, 400ml – 3,75€
  • Invisibobble ‚To be or nude to be‘, 3 Stück – 4,95€
  • Bio: Végane Tuchmaske Skinfood Cranberry, 1 Stück – 4,95€
  • Sally Hansen ‚Color Therapy‘ in der Farbe 150 Steely Serene – 9,95€
  • Nivea Seidenmousse Pflegedusche ‚raspberry rhubarb‘ – 2,25€

Gesamtwert des Inhalts:

25,85€

Meine Meinung zum Inhalt:

Wow, man zahlt 5€ und bekommt den fünffachen Wert, das ist wirklich ein guter Deal. Vorausgesetzt, man mag die Sachen. Mizellenwasser von Garnier mag ich gern, da war doch auch letztes Jahr eine Flasche in einer Box, oder? Der Nagellack von Sally Hansen ist natürlich sehr hochwertig und teuer, ich finde die Farbe aber leider total hässlich – so ein Schlammhellbraun, mmmmh. Duschschaum (Nivea) nutze ich ganz gern, Duschgel mag ich aber lieber. Inhaltsstoffe sind aber okay. Invisibobble… tja… wieso kosten drei (!!!) Haargummis 5€?! Ich mag die dickere Variante von ebelin viel lieber, hält besser, lebt länger und ist günstiger. Ich hatte die Gummis in nude, es gibt sie aber wohl in verschiedenen Farben. Die Bio:végane Maske ist recht neu in der Drogerie, möchte ich noch testen, Inhaltsstoffe sehen gut aus. FAZIT: Ein Wahnsinnswert, ich mag den Nagellack nur leider nicht. Die anderen Produkte finde ich gut bzw. interessant.

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (16)

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (17)

Kind of Rosys Box:

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (9)

Inhalt:

  • Schaebens Multi Masking 3 in 1 – 1,45€
  • Balea Schönheitsgeheimnisse ‚Cocoswasser‘ Trockenes Haar, 250ml – 0,95€
  • Blistex Lippenbalsam ‚Intensive Care‘ – 1,25€
  • Trend it up ‚High Shine Lipgloss‘ in der Farbe 140, 5ml – 3,25€
  • NIVEA protect & shave Rasierer – Geschätzter Preis 3,50€

Gesamtwert des Inhalts:

10,40€

Meine Meinung zum Inhalt:

Hm. Bin zwiegespalten. Das Shampoo finde ich super, die Spülung ist eine der besten, die ich je hatte. Lipgloss mag ich dagegen gar nicht – und dass in der großen Tube nur 5ml drin sind, finde ich auch seltsam. Maske und Lippenpflege kann man immer brauchen, wirklich hochwertige Produkte sind das aber beides nicht. Blistex mag ich aber generell lieber als zum Beispiel Labello, da kein Erdöl enthalten ist. Leider aber Silikon. Schaebens-Masken vertrage ich in der Regel gut, mag ich. Beim Rasierer ist in der Box selbst kein Wert angegeben, da es ihn in dieser Ausführung wohl nicht zu kaufen gibt. Deswegen habe ich den Wert geschätzt. Die Meinungen zum Nivea-Rasierer sind aber recht negativ. FAZIT: Der Wert der Box ist im Vergleich zu den anderen sehr gering, und dazu gibt es noch ein Produkt, das es in dieser kleinen Ausgabe gar nicht zu kaufen gibt. Verstehe diese extremen Unterschiede einfach nicht. An sich finde ich die gewählten Produkte aber okay.

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (10)

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (11)

Nihans Box:

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (6)

Inhalt:

  • Balea Handschaum ‚Cake Pop‘, 100 ml – 1,45€
  • Maybelline New York ‚Push Up Drama‘ Waterproof black Mascara – 9,95€
  • dmBio Kokos Ananas Fruchtschnitte – 0,95€
  • Jean&Len Bodylotion ‚Vanilla Chai‘ – 5,95€
  • Balea Zauberhaftes Haar Parfum – 2,45€

Gesamtwert des Inhalts:

15,85€

Meine Meinung zum Inhalt:

Diese Box mag ich persönlich am wenigsten. Handschaum? (Handcreme) Och nö. Die Inhaltsstoffe sind durchwachsen, austrocknender Alkohol, Mikroplastik, Treibgase, ich weiß ja nicht… Haarparfum? What? Nein, danke. Vor allem, weil das Zeug fast nur aus austrocknendem Alkohol besteht – das tut den Haaren bestimmt gut. Nicht. Die Mascara von Maybelline hatte ich mal, die fand ich grässlich. Anders kann ich es leider nicht sagen. Die Bürste ist viel zu groß, hat aber kaum Borsten, die Mascara selbst ist zu flüssig, da wird nichts getrennt, nichts verlängert, nichts verdichtet. Die Bodylotion riecht ganz gut und die Inhaltsstoffe sind in Ordnung. Die Fruchtschnitte wird schon schmecken. FAZIT: Wie gesagt mag ich diese Box am wenigsten. Handschaum, Haarparfum und Mascara mag ich nicht. Und Fruchtschnitte und Bodylotion sind nicht genug, um diese Box zu kaufen.

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (7)

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (8)

Marens Box:

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (3)

Inhalt:

  • Schaebens ‚Perfect Skin‘ Beauty Konzentrat – 0,95€
  • Garnier Fructis ‚Oil Repair 3‘ Trockenes, strapaziertes Haar, 300ml – 2,45€
  • Kneipp ‚Verwöhnendes Creme-Öl-Peeling‘, 40ml – 1,45€
  • Yeauty ‚Black Head Peel Off Mask‘, 50 ml – 9,95€
  • NIVEA Sensual Pflegelotion ‚Kirschblüte & Jojobaöl‘, 200ml – 2,95€

Gesamtwert des Inhalts:

17,75€

Meine Meinung zum Inhalt:

Die Pflegekapseln von Schaebens, die man aufdreht und im Gesicht verteilt, habe ich so lange verwendet bis ich mir die Inhaltsstoffe angesehen habe. Schlanke vier Farbstoffe, jede Menge Silikon (macht die Haut glatt, pflegt sie aber nicht) und Mikroplastik halten mich von einer weiteren Verwendung ab. Die Kapseln waren angenehm im Gesicht, vor allem als Make-up-Base, aber keine wirkliche Pflege. Von der Marke ‚Yeauty‘ habe ich noch nie gehört. Nun sind Peel-Off-Masken aber sehr beliebt, kein Wunder, dass in einer Box eine enthalten ist. Kann funktionieren, wird es sicher auch, aber auch die Haut angreifen dank jeder Menge austrocknendem Alkohol (eher geeignet für Leute mit fettiger, robuster Haut). Das Peeling von Kneipp hatte ich schon mal. Die Verpackung, diese Tüte, finde ich eine Katastrophe, das Peeling selbst fand ich gut, hätte aber etwas stärker sein können. Garnier ist ja nun nicht gerade dafür bekannt, tolle Inhaltsstoffe zu verwenden, funktionieren tun die Shampoos bei mir aber. Die Nivea Körperlotion hätte ich mir fast gekauft, weil sie endlich mal kein Erdöl enthält. Dafür aber Silikon, das mag ich persönlich nicht. FAZIT: Gute Box, hier könnte ich auch alles verwenden.

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (4)

black-box-dm-unboxing-review-meinung-inhalt-kind-of-rosy-nihan-mrs-bella-xlaeta-maren-preis-giving-is-the-new-black-produkte-blogger-boxen (5)

Lieblingsbox?

Meine Lieblingsbox wäre eine Mischung verschiedener Boxen. Ich mag nur die Box von Nihan nicht so gern. Am meisten Nutzen würde ich wohl bei xLaeta und Mrs. Bella haben.

Was meinst du? Welche Box gefällt dir am besten? Und welche so gar nicht? Hast du dir eine Box geholt oder sogar mehrere? Welche? Und wie findest du die Aktion generell? Super von dm, so viel Wert für so wenig Geld rauszuhauen oder eher blöd, weil es teilweise schwierig ist, an die Boxen zu kommen und sie so schnell ausverkauft sind?

Wenn du keine Box mehr bekommen hast: Du kannst deine Lieblingsbox/en hier auf meinem Blog gewinnen! Gewinnspiel ‚Black Box‘ dm – Mrs. Bella, xLaeta, Nihan, Kind of Rosy und Maren

Weitere Beiträge von mir:

Advertisements

16 Kommentare zu „Unboxing & Meinung: ‚Black Box‘ exklusiv bei dm – Mrs. Bella, xLaeta, Maren, Kind of Rosy, Nihan

  1. Also mein Favorit bleibt die von xLaeta. Die anderen fand ich ok und so wie du sehe ich die von Nihan am schwächsten. Ich hatte die Mascara auch und fand die Katastrophal. Ich bin gespannt was Dm nächstes Jahr zaubern wird oder welche 5 ausgewählt werden. 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deinen Kommentar :)
      Vielleicht wird es nächstes Mal auch Zeit für ein anderes Format. Es stimmt schon, dass diese ganze ‚Blogger als Werbegesichter‘ ein bisschen Überhand genommen hat… Aber das ist natürlich Ansichtssache und solange sich das alles so toll verkauft, wird es natürlich auch weiterhin gemacht ;)
      Ich bin froh, dass ich mit meiner Meinung zur Mascara nicht allein bin! Da gibt es wirklich bessere in der Drogerie, die zudem auch noch günstiger sind…

      <3

      Gefällt mir

  2. Liebe Lieselotte, danke für Deinen sehr ausführlichen Bericht, der bestimmt viele interessiert. Neugierig war ich auch und ich hätte ganz früh heut morgen auch die Gelegenheit gehabt, alle Boxen zu kaufen, aber, wenn ich den Inhalt sehe, bin ich froh, dass ich mich dagegen entschieden habe: Auch, wenn der Wert der Produkte den Kaufpreis übersteigt, ist da – bis auf das Kokosöl – nichts dabei, was ich haben wollen würde bzw. worüber ich mich jetzt so freuen würde, dass ich für mich ein tolles Schnäppchen gemacht hätte. Ich denke trotzdem, dass gerade viele junge Mädchen die Boxen toll finden, alleine schon, weil ihr geliebter Youtube-Star sie befüllt hat…ehrlich gesagt, mich nerven diese ganzen Youtube-Blogger-Promi-Boxen und Produkte mittlerweile sehr. Anfangs war das ne tolle Idee, die sich aber in eine Dauerschleife verwandelt hat, was ja auch zu erwarten war, denn auf fahrende Züge springen alle gern auf. Allgemein bin ich kein Fan mehr von Überraschungsboxen aller Art – zu viel Zeug drin, was ich nicht haben möchte – von Inhaltsstoffen wollen wir mal nicht reden, da muss man schon „mutig“ sein bei ner Box. Liebe Grüße zum Wochenende, machs Dir nett!

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Andrea,
      japp, heute ist mein Blog (ausnahmsweise) gut besucht ;)
      Also, mir sind die ‚Stars‘ dahinter ja tatsächlich egal, mir geht es eher um die Produkte, was man bekommt, was man sparen kann usw. Ich finde solche Boxen halt immer toll, um jemandem etwas zu schenken. Man selbst musste nicht viel zahlen, kann aber viel weitergeben. Brauchen tue ich auch nix, meine Schränke sind alle voll ;) Deswegen will ich die Boxen ja auch gern verlosen – da hat sicherlich jemand anderes mehr Freude dran als ich.
      Naja, die Blogger und Youtuber unserer schönen Nation entwickeln sich tatsächlich zu reinen Werbesäulen – da bleiben Authentizität und Unabhängigkeit auf der Strecke. Andererseits ist eine Kooperation mit dm anlässlich eines Spendentages schon eine schöne Sache, finde ich. Da würde ich auch mitmachen, wenn man mich fragen würde haha.
      Ich mag Überraschungsboxen auch nicht – weil die Überraschungen zu oft negativ sind. Neugierig bin ich aber trotzdem immer. Und da ich eben dachte, dass die Boxen so schnell weg sein werden und im Zuge einer Verlosung damit jemandem eine Freude machen kann und ich heute eh frei hatte und in die Stadt konnte – da führte eins zum anderen ;)
      Und irgendwie bin ich auch froh, dass Blogger und Youtuber immer mehr ernstgenommen und für ihre Arbeit bezahlt werden und Anerkennung bekommen. Ich verdiene zwar keinen Cent mit meinem Blog und packe immer nur Geld rein, aber generell finde ich die Blogger-Branche wichtig und spannend :)

      <3

      Gefällt mir

      1. Ausnahmsweise? Du hast doch total viele „Fans“ :)) Ich finde die Boxen als Geschenk „gefährlich“, weil man ja gar nicht den Geschmack des anderen kennt, aber eine liebe und nette Geste sind sie trotzdem, klar. Ja, das stimmt natürlich, dass man so das Gefühl hat, dass Blogger auch mehr mit ins Boot genommen werden, Trotzdem sind sie auch in diesem Fall wieder wandelnde Werbeflächen, hoffentlich darf man glauben, dass in den Boxen auch wirklich Produkte enthalten sind, die sie gerne verwenden und nicht wild- und wahllos zusammengefrickelt, mit einem beliebten Aushängeschild „verziert“ Wenn, kommen solche Aktionen immer so geballt – seinerzeit war Ebru (Ebrus Beautylounge) die Einzige, die so eine Box hatte und danach ging es dann los, was ja auch zu erwarten war. Na ja, ich finde es aber sehr lieb von Dir, dass Du die Boxen verlosen möchtest.

        Gefällt 1 Person

        1. Hey Andrea,
          ich meinte nicht, dass man eine ganze Box verschenkt, sondern einzelne Produkte. Für die meisten wüsste ich tatsächlich sofort eine Freundin, die sich darüber freuen würde. Eine liebt z.b. Nivea-Produkte, eine andere mag Masken total gern und die dritte Nagellack :)
          Ich hoffe auch, dass die Bloggerinnen wirklich Produkte ausgewählt haben, die sie mögen. Aber was die bh cosmetics-Lidschattenpalette von Mrs. Bella angeht, bin ich nach wie vor begeistert. Gibt also durchaus gute Kooperationen :)
          Die gute Ebru kenne ich auch noch aus meinen Youtube-Anfängen haha.

          Gefällt mir

  3. Du hast es super beschrieben. Allen Punkten gebe ich dir Recht. Toller Bericht.
    Die Nihans Box finde ich selber auch nicht gut. Darin ist ein Mascara den ich nicht vertrage. Durch den bekam ich ausgetrocknete rote Augen. Und es kann nur von dem kommen, weil es in dieser Zeit nur das was neu war an mir dran war. Vielen lieben Dank für die ehrliche Auflistung und Meinung.

    Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s