Review: Rituals ‚Happy Buddha‘ Dusch- und Pflegeprodukte

Das ist mein erster Test von Rituals-Produkten. Ich weiß, dass sich die Sachen bei euch äußerster Beliebtheit erfreuen, mir waren sie bisher schlicht und ergreifend zu teuer. Aber wenn ihr sagt, dass etwas gut ist, dann teste ich das natürlich auch. Koste es, was es wolle. Naja. Fast. Genug geredet, hier kommt meine Review der Rituals ‚Happy Buddha‘ Dusch- und Pflegeprodukte.

lieselotteloves-blog-review-blogger-meinung-erfahrung-rituals-happy-buddha-fortune-scrub-oil-touch-of-happiness-produkte-review-duschöl-peeling-body-lotion-duschschaum-schaum-duschen-guBetritt man einen Rituals-Laden, weiß man direkt: „Das wird hier nicht billig.“ Edle Düfte, edles Holz, edle Atmosphäre. Ja, hier will jemand tief in meinen Geldbeutel greifen. Aber lohnt es sich, für ein Set, bestehend aus vier Luxusgrößen, 20€ auszugeben? In der Drogerie hätten mich 50ml foaming shower gel, 70ml body scrub, 50ml shower oil und 70ml body cream vielleicht 5€ gekostet. Ah, da kommt meine heimatliche Nähe zum sparsamen Schwabenland doch durch. Aber gut, ich habe wohl deutlich gemacht, dass vier kleine Produkte (also eins für 5€) sehr teuer sind.

Rituals Hapy Buddha foaming shower gel sensation

Inhaltsstoffe: AQUA/WATER, SODIUM LAURETH SULFATE, COCAMIDOPROPYL BETAINE, SORBITOL, ISOPENTANE, ISOPROPYL PALMITATE, ISOBUTANE, PEG-120 METHYL GLUCOSE DIOLEATE, PARFUM/FRAGRANCE, SODIUM CHLORIDE, SODIUM BENZOATE, PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, CITRIC ACID, JUNIPERUS VIRGINIANA OIL, GUAR HYDROXYPROPYLTRIMONIUM CHLORIDE, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) OIL, LINALOOL, LIMONENE, HEXYL CINNAMAL, CITRONELLOL Bewertung der Inhaltsstoffe: Die üblichen Waschtenside sind also auch in teurer Kosmetik verbaut. Dazu enthalten Produkte, die unter Druck stehen, natürlich Treibgase. Darüber hinaus wird mit Palmöl gearbeitet, die Inhaltsstoffe sind aber recht ordentlich, pflegend und wohlduftend – hihi. Pflegewirkung und Duscherlebnis mit dem Rituals ‚Happy Buddha‘ Duschschaum: Mir ist für gewöhnlich normales Duschgel lieber, weil ich immer das Gefühl habe, dass es die Haut sauberer macht. Aber der weiche, sehr feste und dennoch fluffige Schaum ist super angenehm auf der Haut und riecht toll nach Orange. Ich würde den Duschschaum zwar für den Vollpreis von über 8€ nicht nachkaufen, kann ihn aber Freunden von schaumigen Duscherlebnissen empfehlen.

Rituals fortune scrub invigorating body scrub

Inhaltsstoffe: AQUA/WATER, SODIUM LAURETH SULFATE, SILICA, COCAMIDOPROPYL BETAINE, PEG-6 CAPRYLIC/ CAPRIC GLYCERIDES, PARFUM/FRAGRANCE, ACRYLATES CROSSPOLYMER-4, SODIUM CHLORIDE, JUNIPERUS VIRGINIANA (CEDAR) WOOD OIL, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) PEEL EXTRACT, GLYCERIN, GLYCINE, LINALOOL, LIMONENE, HEXYL CINNAMAL, CITRONELLOL, SODIUM BENZOATE, POTASSIUM SORBATE, SODIUM HYDROXIDE, CITRIC ACID, CI 19140 (YELLOW 5), CI 16035 (RED 40). Bewertung der Inhaltsstoffe: Auch hier gibt’s jede Menge (hautaustrocknender und reinigender) Waschtenside, dazu mein über alles geliebtes Mikroplastik, ohne das ja scheinbar kein Peeling auskommt (aber ganz einfach auskommen könnte). Es sind aber auch einige natürliche Öle enthalten, die die Haut pflegen.

lieselotteloves-blog-review-blogger-meinung-erfahrung-rituals-happy-buddha-fortune-scrub-oil-touch-of-happiness-produkte-review-duschöl-peeling-body-lotion-duschschaum-schaum-duschen-guPflegewirkung und Duscherlebnis mit dem Rituals Fortune Scrub: Mein Spa-Gefühl wurde leider direkt durch das marketingtechnisch in Deutschland super toll platzierte Wort ‚invigorating‘ getrübt. ‚Belebend‘ war dann doch zu viel Realismus, oder wie? Mikroplastik hebt meine Laune auch nicht gerade, vor allem nicht bei einem Produkt, das für 150 klitzekleine Milliliter 10€ kostet. Darf ich mir verarscht vorkommen? Komme ich mir nämlich. Trotzdem, und das muss man Rituals zugutehalten, ist das ein echt gutes Peeling, das sich einfach super auf der Haut anfühlt, gründlich abgestorbene Hautschüppchen entfernt und die Haut richtig sauber und vor allem weich macht. Weich und gepflegt. Nix trocken. Wirklich richtig, richtig gut.

Rituals fortune oil caring shower gel

lieselotteloves-blog-review-blogger-meinung-erfahrung-rituals-happy-buddha-fortune-scrub-oil-touch-of-happiness-produkte-review-duschöl-peeling-body-lotion-duschschaum-schaum-duschen-guInhaltsstoffe: GLYCINE SOJA (SOY) OIL, MIPA-LAURETH SULFATE, LAURETH-3, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, RICINUS COMMUNIS (CASTOR) SEED OIL, PROPYLENE GLYCOL, PARFUM/FRAGRANCE, LAURETH-7 CITRATE, LAURETH-4, COCAMIDE MIPA, SOY ACID, JUNIPERUS VIRGINIANA (CEDAR) WOOD OIL, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) OIL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, TOCOPHEROL, CAPRYLIC ACID, CAPRIC ACID, AQUA/WATER, METHYLPROPANEDIOL, LAURIC ACID, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE, LAURYL ALCOHOL DIPHOSPHONIC ACID, LINALOOL, LIMONENE, HEXYL CINNAMAL, CITRONELLOL, CI 16035 (RED 40), CI 42090 (BLUE 1). Bewertung der Inhaltsstoffe: Hier bekommen wir leider auch Waschtenside (in einem Duschöl verstehe ich die nicht ganz, braucht man die?), aber auch viele pflegende Pflanzenöle, das verspricht eine richtig gute Pflegewirkung, auch unter der Dusche. Pflegewirkung und Duscherlebnis mit dem Rituals Fortune Oil Shower Gels: Duschöl verwende ich sehr regelmäßig, weil es bei mir morgens schnell gehen muss und ich keine Zeit zum Eincremen habe. Und Lust auf klebrige Haut, die ich dann in meine Jeans quetschen muss, habe ich auch nicht. Also nehme ich Duschöl. Und da ist dieses das Beste, das ich je ausprobiert habe. Auch wenn man sich nur schnell damit einreibt und sofort wieder abwäscht, ist die Haut – wenn auch dezent – spürbar gepflegt. 8,50€ für 200ml würde ich hier tatsächlich bezahlen.

Rituals Touch of Happiness rich and nourishing body cream

lieselotteloves-blog-review-blogger-meinung-erfahrung-rituals-happy-buddha-fortune-scrub-oil-touch-of-happiness-produkte-review-duschöl-peeling-body-lotion-duschschaum-schaum-duschen-guInhaltsstoffe: AQUA / WATER, CYCLOPENTASILOXANE, CETEARYL ALCOHOL, GLYCERIN, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, PARFUM / FRAGRANCE, CETEARETH-20, PHENOXYETHANOL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) HYBRID OIL, CENTELLA ASIATICA (GOTU COLA) LEAF EXTRACT, JUNIPERUS VIRGINIANA (CEDER) WOOD EXTRACT, BAMBUSA VULGARIS LEAF EXTRACT, CITRUS AURANTIUM DULCIS (ORANGE) FRUIT EXTRACT, DIMETHICONE, PROPYLENE GLYCOL, GLYCERYL STEARATE, ISOHEXADECANE, TOCOPHERYL ACETATE, CETEARETH-12, CARBOMER, CAPRYLYL GLYCOL, ALLANTOIN, TOCOPHEROL, POTASSIUM SORBATE, LINALOOL, CETYL PALMITATE, ALCOHOL, OLUS (VEGETABLE) OIL, LIMONENE, SODIUM HYDROXIDE, HEXYL CINNAMAL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, BUTYLENE GLYCOL, CITRONELLOL, UBIQUINONE, SORBIC ACID. Bewertung der Inhaltsstoffe: Also, die Inhaltsstoffe sind durchwachsen. Direkt der zweite Stoff ist ein Silikonöl, hallelujah, alle Macht der Spachtelmasse, unter der die Haut gepflegt oder auch trocken sein kann, egal, Hauptsache, man merkt es mit dieser Schicht oben drauf nicht mehr. Weiter unten in der Liste ist noch ein Silikonöl. Palmöl ist auch enthalten, die anderen Inhaltsstoffe sind aber alle in Ordnung. Viele pflanzliche Öle, das ist gut. Pflegewirkung der Rituals Touch of Happiness Body Cream: Was an dieser Bodylotion wirklich toll ist: Sie lässt sich fantastisch verteilen und hinterlässt überhaupt keinen weißen Schmierfilm, egal, wie wenig oder viel man verwendet. Sie zieht toll und recht schnell ein und gibt der Haut sofort nach dem Auftrag dieses Gefühl von ‚aaaah, das tut gut!‘ – meine Haut nahm die Creme sehr dankbar an (oh Mann, wie das klingt…). Auch die Pflegwirkung ist wirklich gut (kurzfristig mag das am Silikongefühl liegen, aber auch nach 24h konnte ich eine Pflegewirkung feststellen, und dann ist das Silikon ja hoffentlich ab…). Nicht gut finde ich den Geruch. Den fand ich für eine Bodylotion einfach zu stark, weil ich auch Parfum nutze. Aufgrund der Masse an Silikon würde ich diese Bodylotion nicht nachkaufen… Schade!

Fazit zum Rituals Geschenkset ‚Happy Buddha‘:

lieselotteloves-blog-review-blogger-meinung-erfahrung-rituals-happy-buddha-fortune-scrub-oil-touch-of-happiness-produkte-review-duschöl-peeling-body-lotion-duschschaum-schaum-duschen-guIch habe es bei anderen teuren Beautyprodukten bereits gesagt (zum Beispiel in der Review: Glamglow Gesichtsmasken Youthmud und Thirstymud) und muss es erneut sagen: Wieso verlangt ihr zum Teil das Zehnfache eines Produkts der Drogeriehausmarken und packt minderwertigere Inhaltsstoffe rein? Ist euch auf halbem Weg zwischen tollen Pflanzenölen die Lust ausgegangen, euren Kunden etwas Vernünftiges zu bieten? Wieso ‚versaut‘ ihr denn tolle Produkte mit Silikon und Mikroplastik? Nun nehmen wir mal an, uns interessieren Inhaltsstoffe nicht und wir bewerten nur die Pflegewirkung, dann leistet Rituals wirklich vernünftige Arbeit. Alle Produkte sind toll verpackt und garantieren ein Spa-Gefühl daheim durch einen starken, aber angenehmen Geruch, einen festen Duschschaum, ein tolles Peeling, ein wirklich gutes Duschöl und eine reichhaltige, aber gut einziehende Bodylotion. Wer auf sanfte, subtile Düfte steht, ist hier an der falschen Adresse. Bei den Duschprodukten finde ich den Geruch in Ordnung, weil sie sich ja auch schnell wieder abwaschen lassen, die Bodylotion war mir eindeutig zu stark parfümiert. Ich war bei der Benutzung wirklich angetan von allen vier Produkten, leider mag ich einfach nicht alle Inhaltsstoffe, das macht für mich eine rein positive Bewertung unmöglich. Die Inhaltsstoffe sind keine Katastrophe, sie sind nur einfach nicht das, was ich bei dem Preis erwarte. Das Duschöl würde und werde ich aber nachkaufen. Bei Peeling und Bodylotion muss ich mir das überlegen… Duschschaum ist generell nichts für mich.

Nervt euch das auch, wenn ihr tolle Produkte gefunden habt, dann aber auf die Inhaltsstoffe schaut und euch fragt, ob die Sachen wirklich so toll für euch und eure Umwelt sind oder ob euch da pflegetechnisch nur was vorgespielt wird? Ärgert euch das auch, wenn tolle Sachen mit billigen Füllstoffen gestreckt werden? Nutzt ihr gern Produkte von Rituals? Stören euch da denn die Inhaltsstoffe oder sind euch die pflegenden Eigenschaften eines Produkts wichtiger?

Weitere Beiträge rund um Pflege auf meinem Blog:

Advertisements

16 Kommentare zu „Review: Rituals ‚Happy Buddha‘ Dusch- und Pflegeprodukte

  1. Hallo meine Liebe, das ich Rituals gerne mal, vor allen Dingen Happy Buddha, habe ich ja schon mehrfach geschrieben. Natürlich weiß ich, dass die Inhaltsstoffe nicht so wirklich „toll“ sind, aber irgendwie finde ich, gerade den Duschschaum, echt klasse und drücke da mal ein Auge zu. Das kommt eh nicht oft vor, da mir die Preise zu hoch sind und ich nur „zuschlage“ wenn ich ein Produkt im sale (kommt selten vor) kaufe. Ich weiß, du magst keine Duschschäume, aber dafür sind Geschmäcker ja unterschiedlich…lach. Ich finde es aber toll, dass du mit dieser Duftrichtung angefangen hast. Wünsche dir ein schönes Osterfest. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Britti,
      danke für deinen Kommentar :) Japp, du liebst Rituals und das ja auch durchaus zu Recht! Die Inhaltsstoffe sind keine Katastrophe, da gibt’s ganz andere Produkte auf dem Markt, aber ein paar Dinge könnte man dennoch verbessern…
      Duschschäume… joa, geht so :D Der Duft ist aber toll :)
      Hab auch schöne Ostern <3

      Gefällt mir

  2. Liebe Lieselotte,

    ich finde es auch schade, dass man dafür eine Menge Geld bezahlt, aber dann nicht alle Inhaltsstoffe super sind.
    Jedoch mag ich den Geruch der Produkte von Rituals sehr gern und bin Bereit, mir ein oder zwei Mal im Jahr etwas zu „gönnen“. Ich mag die Handcremes von Rituals sehr gern und liebeeee die Duschschäume… Aber auch Duschöl finde ich gut :)

    Vielen Dank für Deine ehrliche Review :*

    Liebe Grüße

    Jenny

    Jennybee87.blogspot.de

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Jenny,
      danke für deinen lieben Kommentar :)
      Ich teste/nutze gerade auch eine Handcreme von Rituals, die ich auch wirklich gut finde. Man muss eben einen Mittelweg finden zwischen Produkten,die für einen wirklich toll funktionieren, Spaß machen, gut tun, toll riechen usw. und welchen, die gute Inhaltsstoffe enthalten.
      Gönn dir das ruhig, ich will da sicherlich auch niemandem ein schlechtes Gewissen machen, ich finde die Sachen in der Pflegewirkung ja auch wirklich toll, aber einfach darauf aufmerksam machen, dass die Kosmetikindustrie nicht nur tolle Inhaltsstoffe verwendet…
      Liebe Grüße,
      Lieselotte <3

      Gefällt mir

  3. Oh ja, ich bin immer zwiegespalten, wenn ich tolle Produkte sehe und dann die Inhaltsstoffe nicht so dolle sind. Manchmal ist es mir egal, ehrlich gesagt oder ich mache für mich vertretbare Kompromisse. Ich liebe Duschen und Baden und möchte einfach auf gut duftende Produkte nicht verzichten, die versüßen mir echt oft den Tag und gewisse Rituale. Dass Du grundsätzlich nicht so teure Sachen kaufst, kann ich gut nachvollziehen, ich leiste mir für mich liebgewordene Pflege auch nicht mal eben so und überlege vorher gut. Zu Rituals muss ich sagen, dass ich nicht mehr so ein großer Fan bin, weil mir die Düfte meist zu intensiv sind. Ich hatte mal von Yogi Flow eine Serie, da roch man den ganzen Tag danach, das ist selbst mir zuviel und ich mag derartige Düfte auch nicht mehr. Zensation von Rituals finde ich angenehm, ist eher dezent und gerade erst hab ich einen Schaum geleert, den mein Freund mir kaufte (aus der Herrenserie), er hat das nicht gewusst ^^ – alles in allem, wer es mag, warum nicht, aber für eine tägliche Anwendung wären mir die Sachen zu teuer und eben wie erwähnt, die Düfte sind mir diese Preise absolut nicht (mehr) wert. Liebe Grüße und schöne Ostertage

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar und deine persönlichen Erfahrungen :)
      Ich verstehe dich absolut, wenn du sagst, dass du auch mal bei Inhaltsstoffen ein Auge zudrückst. Mir sind gut duftende, pflegende Produkte auch sehr wichtig. Wenn etwas nicht gut riecht (was für mich persönlich gerade Naturkosmetik oft tut), habe ich eigentlich schon gar keine Lust mehr, das Produkt zu nutzen. Manche Sachen riechen ja auch regelrecht eklig – das möchte ich mir dann nirgends hinpacken, schon gar nicht ins Gesicht.
      Rituals riecht wirklich sehr, sehr stark, das ist auch mir etwas zu heftig. Zumindest bei den Produkten, die man nicht sofort wieder abwäscht. Deswegen finde ich auch, dass es schwierig ist, die Produkte zu verschenken, obwohl die tollen Verpackungen und kleineren Probiergrößen an sich perfekte Geschenke abgeben-
      Welche Pflege nutzt du denn heute gern? Nimmst du da Drogerieprodukte oder doch etwas Höherpreisiges?

      Liebe Grüße <3

      Gefällt mir

      1. Liebe Lieselotte, vielen Dank für Deine nette Rückmeldung. Ich selbst würde von Rituals auch nichts verschenken, eben, weil die Produkte so stark beduftet sind, das mag halt auch nicht jeder. Bei Naturkosmetik ist es so, dass da oft dieser seltsame Untergeruch bei den Produkten ist, weißt Du, was ich meine (Alverde hat da so eingies, was für mich nicht so gut riecht, gerade Duschgel, das finde ich Lavera z.B. oft viel besser gelungen und man riecht es nicht raus).Wenn Du Pflege fürs Gesicht meinst, das ist auch so ein Thema :) Ich verwende Fruchtsäure zum Peelen und da ist es besonders wichtig, in der Tagespflege einen LSF zu haben, 30 wäre ganz gut. Ich habe früher gern die Olaz-Produkte dazu verwendet, die gibt es aber nur noch online als Restposten zu kaufen (einige haben gute Inhaltsstoffe!) und das war mir dann trotz allem zu lästig. Momentan leere ich eine Gesichtspflege für Mischhaut von Nivea mit LSF 30, in der Drogerie gibt es ja kaum so einen hohen LSF. Ich komme mit der Creme gut zurecht, werde sie aber wegen der nicht so tollen Inhaltsstoffe nicht nachkaufen. Sobald alles aufgebraucht ist, werde ich 2 Produkte von Lavera verwenden (Gesichtsfluid, ohne LSF) und eine Nachtpflege, diese neue Sleeping Cream. Mal sehen, wie es damit funktioniert. Und für den LSF habe ich mir eine Sonnencreme von Piz Buin (leider auch nur online) mit guten Inhaltsstoffen gekauft, die man auch fürs Gesicht nehmen kann, werde ich dann hoffentlich als Unterlage ab Sommer verwenden können. Ich berichte über alles aber dann auch auf meinem Blog, falls Dich das interessiert :). Pflege am Körper bin ich leider Duftopfer – wenn Naturkosmetik gut riecht, gerne, ansonsten ganz normale Drogerielotionen oder vom Body Shop. Liebe Grüße

        Gefällt mir

        1. Hallo Andrea,
          nach dem osterlichen Fresskoma melde ich mich auch mal bei dir zurück ;)
          Es klingt, als hättest du dich sehr gut mit Inhaltsstoffen und Wirkweisen vieler Produkte befasst. Ich werde gleich mal auf deinen Blog hüpfen und ihn abonnieren, dann verpasse ich deine Reviews und Meinungen zu den Produkten nicht :)

          Hab‘ eine tolle – kurze – Woche <3

          Gefällt mir

  4. Hallo Lieselotte,
    die Rituals Duschöle mag ich auch sehr gerne, im Gegensatz zu den Duschschäumen (ich habe das Gefühl sie trocknen meine Haut aus). Besonders mag ich die Happy Buddha Serie, da der Geruch so himmlisch ist.
    Toll sind auch die Körpersprays, sie sind leichter als ein Parfum, sehr dezent und halten sehr lange.
    Liebe Grüße
    Regina

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Regina,
      ha! Endlich noch jemand, der Duschschäume auch nicht so gern mag :) Willkommen in diesem klitzekleinen Team ;) Das klingt aber gut, wenn die Sprays so lang halten, das tun Bodypsrays ja leider oft nicht, da muss ich das unbedingt mal ausprobieren bei Rituals :)

      <3

      Gefällt mir

  5. Mit diesem Beitrag hast du mich so fasziniert, dass ich vor ein paar Wochen versucht hab Proben von Rituals zu bekommen. Zum testen in geruchsneutraler Umgebung. Die Läden von Rituals und Douglas riechen ja als hätte man eine Wasserbombenschlacht mit Parfum gemacht. Wie soll man denn da wissen, was einem gefällt?

    Gefällt 1 Person

    1. Hui, echt? Ha! Dabei war ich gewohnt kritisch mit den Sachen… Ich denke aber, seitdem ich die Sachen alle aufgebraucht habe, auch häufig drüber nach, nochmal was von Rituals zu testen – einiges hat mir ja doch gut gefallen.
      Nee, in diesen Läden darf man nicht atmen. Keine Ahnung, wie man da arbeiten kann. Ich bräuchte eine Gasmaske.
      ;)

      Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s