Aufgebraucht Februar 2017

Der kürzeste Monat des Jahres ist rum – da ist es nicht so verwunderlich, dass mein ‚Aufgebraucht‘ diesen Monat etwas kürzer ausfällt. Trotzdem sind einige Pflege- und Beautyprodukte leer geworden, zum Beispiel von John Frieda, Nivea, Weleda, Cien, Balea, Neutrogena, eos und essence.

Wie immer wird mein ‚Aufgebraucht‘ ein Beitrag voller Links zu anderen, überaus wunderbaren, Beiträgen meiner Wenigkeit. Denn meistens wird getestet und gebloggt bevor ein Produkt leer ist.

lieselotteloves-aufgebraucht-februar-marz-2017-dm-muller-drogerie-blog-review-blogger-essence-balea-john-frieda-brilliant-brunette-eos-handcreme-cien-lidl-abschminken-fuspflege-neutrogena-hydro-boost

Wir starten beim Kopf, der ist schließlich wichtig – sonst würde der Hals frieren. Oder so. Sorry, bin müde, meine Kalauer sind noch kalaueriger als sonst. Mit dem John Frieda Brilliant Brunette Shampoo Lighter Glow war ich wirklich recht zufrieden, obwohl es nicht das tut, was es soll. Denn meine Haare aufgehellt hat es kein bisschen, es ist auch nichts drin, was Haare aufhellen könnte… Joa. Klingt nach Flop, war es aber nicht, weil das Shampoo für tollen Glanz bei mir gesorgt hat, die Haare fielen unfassbar schön und blieben auch lange ansehnlich. Das bräunliche Shampoo verwandelt aber jede Dusche in das reinste Schlachtfeld (zumindest, wenn man duscht wie ich… mit vollem Körpereinsatz…). Meine detaillierte Review zu Shampoo und Spülung lest ihr hier: Review: John Frieda Brilliant Brunette Lighter Glow Shampoo & Conditioner.

lieselotteloves-aufgebraucht-februar-marz-2017-dm-muller-drogerie-blog-review-blogger-essence-balea-john-frieda-brilliant-brunette-eos-handcreme-cien-lidl-abschminken-fuspflege-neutrogena-hydro-boostAuch über die eos hand lotions habe ich bereits eine ausführliche Review mit Analyse der Inhaltsstoffe geschrieben: Review: Die neuen eos hand lotions berry blossom, cucumber & fresh flowers. Die Duftrichtung ‚cherry blossom‘ habe ich nun komplett aufgebraucht. Ja, man kann sich damit die Hände eincremen, ja, die Handcreme pflegt die Haut, aber nein, ich würde nichts aus dieser Reihe nachkaufen, weil ich die kleinen Handcremes mit knapp 5€ viel zu teuer und die Inhaltsstoffe nur okay finde.

Balea FUSSMASKE intensive Sofortpflege: Big love! Nur nicht für die Verpackung. Diese Einmaltütchen taugen echt gar nix, außer man steht drauf, Creme überall, vorzugsweise auch im Bett und auf der Kleidung, hängen zu haben. Aber Geruch und Pflegewirkung sind fantastisch! Leider ist meiner Erfahrung nach keine der Balea Fußcremes in Tuben so gut… Doofes Tütchen!

lieselotteloves-aufgebraucht-februar-marz-2017-dm-muller-drogerie-blog-review-blogger-essence-balea-john-frieda-brilliant-brunette-eos-handcreme-cien-lidl-abschminken-fuspflege-neutrogena-hydro-boostMein Lieblingsdeo, das ich nach schier endloser Odyssee als Drogeriegewinner ausmachen konnte, ist das  Balea Anti-Transpirant 5in1 Protection. Es ist ein Deo auf Basis von Aluminiumsalzen, enthält dafür aber keinen Alkohol. Oh je, da wird es doch gleich wieder kompliziert… denn ob nun mit Alkohol oder ohne, mit Aluminium oder ohne ist nicht nur eine Glaubensfrage, sondern auch eine des mageren Drogerieangebots… Gerade, was Roll-Ons betrifft! Daher verweise ich euch an dieser Stelle auf meine überaus gut recherchierten Beiträge Kolumne #3: Meine Deo-Odyssee und Kolumne #11: Die Deo-Odyssee geht weiter (Endlich. Leider.).

lieselotteloves-aufgebraucht-februar-marz-2017-dm-muller-drogerie-blog-review-blogger-essence-balea-john-frieda-brilliant-brunette-eos-handcreme-cien-lidl-abschminken-fuspflege-neutrogena-hydro-boost

Weiter geht’s im Gesicht mit den Cien Gesichtsreinigungstüchern für trockene und sensible Haut. Sensibel, dass ich nicht lache. Gerade meine Augen haben so gebrannt und waren rot, wenn ich diese Tücher verwendet habe. Ich habe sie nach meiner Review (Review: Pflegeprodukte von LIDL) nur noch auf den Händen verwendet, um Swatches abzuwischen. Und auch da waren die Tücher unangenehm, weil sie die Haut fettig und nass hinterließen und Schminke nur schlecht abbekamen.

lieselotteloves-aufgebraucht-februar-marz-2017-dm-muller-drogerie-blog-review-blogger-essence-balea-john-frieda-brilliant-brunette-eos-handcreme-cien-lidl-abschminken-fuspflege-neutrogena-hydro-boostNormalerweise bewerte ich keine Proben, weil ich das den Produkten gegenüber unfair finde. In diesem Fall muss es aber sein, denn wenn der erste Eindruck so schlimm ist, könnte auch keine Wagenladung vom Produkt das wiedergutmachen. Ich spreche vom WELEDA Nachtkerze Festigendes Aufbau-Konzentrat und von der WELEDA Nachtkerze Festigende Tagespflege. Ich wüsste wirklich gern, wer bei WELEDA gesagt hat: „Japp, MEGA Produkt, muss genau so auf den Markt!“ Wer?!?! Hatte derjenige an dem Tag Schnupfen und eine verstopfte Nase? Denn uäh, riecht das fies. Aber richtig fies. Nachtkerze gehört generell zu den Gerüchen, die meiner Meinung nach verboten gehören. Und diese beiden Proben rochen so fies nach dem Zeug, als wäre es unverdünnt da drin. Noch fieser: Der bestialische Alkoholgestank. Schön, dass ich so direkt nach dem Aufstehen wie ein schwerer Alkoholiker roch. Bei so viel Alkohol verwundert es sicher auch niemanden, dass die Cremes in meinem Gesicht brannten und die Haut eher austrockneten.

Auch nur als Probe hatte ich die Neutrogena Hydro Boost Pflege. Ich weiß, dass viele Damen von der Hydro-Boost-Reihe begeistert sind, ich habe da eher gemischte Gefühle. Denn ich mag den Geruch nicht. Und das ist seltsam, weil die Produkte alle recht frisch riechen. Aber auch leider extrem seifig. Und die Inhaltsstoffe könnten eindeutig besser sein.

Mal wieder leer ist ein Topf der NIVEA natural balance regenerierende Nachtpflege. Ja, ich mach die Töpfchen leer als gäbe es kein Morgen, aber ich LIEBE diese Creme einfach so sehr. Für mich ist es die beste Creme, egal ob Nacht oder Tag, die ich je hatte (ich benutze die Creme auch manchmal morgens). Eine ausführliche Review zu der Creme und meiner kompletten Abendroutine findet ihr hier: Kolumne #10: Meine Abendroutine.

lieselotteloves-aufgebraucht-februar-marz-2017-dm-muller-drogerie-blog-review-blogger-essence-balea-john-frieda-brilliant-brunette-eos-handcreme-cien-lidl-abschminken-fuspflege-neutrogena-hydro-boost

Zum Schluss noch dekorative Kosmetik: Beides von essence, einmal Top und einmal Flop. Mit der Make Me Brow Eyebrow Mascara kam ich gar nicht zurecht, weil die Bürste viel zu kratzig und hart ist. Um Längen besser ist da die Augenbrauenmascara von catrice, die ich euch hier vorstelle: Kapitel 2: 3 Lieblinge von … catrice Das essence camouflage Make-Up 2in1 Make-Up & Concealer ist dagegen großartig, wie ich nicht müde werde zu betonen – zum Beispiel in diesem Beitrag: Kapitel 1: 3 Lieblinge von… essence oder in diesem: Review: essence camouflage Make-Up & Concealer vs. essence instant matt Make-Up- ivory. Unschlagbar günstig, richtig schön hell für alle Blassnasen wie mich, hohe Deckkraft, leichte Verblendbarkeit, lange Haltbarkeit – top!

Heyyy, Beitrag positiv beendet, das gibt ein Sternchen ins Karmaheft! Plus: Beitrag geschrieben in nur 700 Wörtern – bähm! Strike ;) Hattet ihr einen schönen Februar? Fasching gefeiert? Jetzt fleißig am Fasten? Ich sollte mal Drogeriekrams-kaufen-Fasten machen, aber lasst uns realistisch sein: Das wird nix… Und wie immer: Was habt ihr in letzter Zeit so aufgebraucht? Was war gut, was nicht? :)

Weitere Beiträge auf LieselotteLoves:

Advertisements

13 Kommentare zu „Aufgebraucht Februar 2017

  1. Wie immer ein sehr schöner und interessanter Beitrag. Bis auf die Niveacreme (da aber Tagescreme) habe ich keine von deinen Produkten zu Hause. Und die Niveacreme ist noch verschlossen. Kommt aber als nächstes dran, wenn meine jetzige Creme aufgebraucht ist. Bei uns im Norden wird Fasching eigentlich nicht so dolle gefeiert, eigentlich fast gar nicht…lach. Es heißt ja nicht umsonst, der „kühle Norden“ (vielleicht auch auf die Menschen bezogen???). Wünsche dir auch einen wunderschönen Tag. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

    1. Ah, wollte dich gerade fragen, wie du die Tagescreme findest ;) Ich habe nämlich – ganz genau wie du – auch einen Topf daheim, der ebenfalls noch geschlossen ist, weil ich erst eine andere Creme aufbrauchen muss und dann ist die von Nivea erst dran – hihi ;)
      Nee, stimmt, ihr feiert keinen Fasching. Dafür kann man bei euch (so kenne ich es zumindest aus Hamburg) praktisch das ganze Jahr über Spritzgebäck finden – und das finde ich sooo lecker, wie besser als Berliner/Krapfen :)
      Dir auch einen schönen Tag!

      <3

      Gefällt 1 Person

  2. Oh die Fußmaske hab ich noch aus dem Balea-Adventskalender daheim – die sollte ich unbedingt ausprobieren und verwenden wenn Du sie so sehr lobst. Die Neutrogena Hydro Boost kenne ich bisher nur von dem Reinigungsgel und das mag ich vom Duft her noch OK finden aber ich finde es schäumt viel zu seifig auf und lässt sich schlecht mit einem Tuch abnehmen :( Die Nivea Nachtcreme hatte ich auch schon mal und fand sie damals echt gut und hab sie nachgekauft – jetzt komme ich leider gar nicht mehr damit klar, denn ich sehe morgens aus wie eine Speckschwarte :( Das Make-Up klingt toll – werde ich mir mal ansehen – danke für den Tipp!

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deinen netten Kommentar, Ulla :)
      Ja, wenn du die Fußmaske daheim hast, musst du sie unbedingt testen! Ich verteile den gesamten Inhalt auf beiden Füßen und ziehe dann Socken drüber – wirklich super!
      Das Gel habe ich auch, ich finde es auch zu seifig. Ich gebe das direkt ins Gesicht und finde immer, es hängt so schaumig fies in der Nase :/
      Ja, die natural Balance Nachtcreme ist recht reichhaltig, das stimmt. Was benutzt du denn jetzt abends? :)

      Liebe Grüße
      <3

      Gefällt mir

  3. Hallöchen,

    wie riecht denn Nachtkerze? Da muss ich mal beim nächsten Drogeriebesuch schnuppern, um mich auch mal zu ekeln :-D Aber Weleda riecht auch immer etwas speziell, da gebe ich dir recht.

    Aufgebraucht habe ich diesen Monat nur dieses übelriechende Duschgel von der Alverde LE (hieß, glaube ich, Winter love). Da habe ich mich täuschen lassen, weil auf der Packung was mit Vanille stand, dabei hat es nur nach Passionsblumen gestunken. Zum Glück hielt sich der Geruch nie lange…

    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Blumendüfte können generell schnell fies sein – besonders bei Naturkosmetik. So auch Nachtkerze. Ich finde, das sicht richtig in der Nase, ich mag das einfach wirklich überhaupt nicht…

      EIN Duschgel hast du leer gemacht in letzter Zeit? Nur diese eine Sache. Oh je, und ich fand meinen Haufen diesen Monat doch so bescheiden…

      <3

      Gefällt mir

  4. Bei der Hydro Boost Reihe spalten sich ja auch die Meinungen, ich muss mir noch selber ein Bild davon machen.
    Die Nivea Nachtpflege hat mich überzeugt, bin ja immer auf der Suche nach tollen Cremes für Abends und da werde ich mir diese mal ansehen. Toller Post, liebe Grüße ♡

    Gefällt 1 Person

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s