Gegessen & geliebt: Mentos Choco + Caramel

Ja, ihr habt richtig gelesen: Endlich gibt es ein neues ‚Gegessen & geliebt‘! Ich nasche ja eigentlich nie und schreibe diesen Beitrag nur auf vielfachen Leserwunsch – Okay, das war gelogen. Aber gewünscht habt ihr euch ein weiteres ‚Gegessen & geliebt‘, und hier ist es: Heute teste ich die neuen Mentos Choco + Caramel Kaubonbons. Lust auf viel Zucker? Reinklicken!

Mentos kenne ich ja sonst nur erfrischend (Minze) oder bunt und undefinierbar (die bunten Mentos eben) – ich bin aber auch kein großer Mentos-Connaisseur. Die neuen Sorten mit Schokolade und Karamell finde ich allerdings richtig lecker.

lieselotteloves-blog-blogger-gegessen-geliebt-mentos-choco-caramel-karamell-schokolade-schoko-weis-vollmilch-kaubonbon-bonbon-bonbons-kochen-essen-sus-lecker-susigkeit-kaufen-review-meinung-2

Was ist drin?

Zutaten Mentos Choco + Caramel weiß:

Zucker, Glukosesirup, weiße Schokolade 27% (Zucker, Vollmilchpulver, Kakaobutter, Emulgator (Sojalecithin), Aroma), gezuckerte Kondensvollmilch, Dextrose, Magermilchpulver, Salz, Verdickungsmittel (Gummi arabicum), Aroma, pflanzliches Öl (Kokos), Dextrin, Überzugsmittel (Carnaubawachs).

lieselotteloves-blog-blogger-gegessen-geliebt-mentos-choco-caramel-karamell-schokolade-schoko-weis-vollmilch-kaubonbon-bonbon-bonbons-kochen-essen-sus-lecker-susigkeit-kaufen-review-meinung-1

Zutaten Mentos Choco + Caramel Vollmilch:

Zucker, Glukosesirup, Schokolade 27% (Zucker, Kakaomasse, Butteröl, stark entöltes Kakaopulver, Emulgator (Sojalecithin), Arom)], gezuckerte Kondensmilch, Dextrose, Magermilchpulver, Salz, Verdickungsmittel (Gummi arabicum), Aroma, pflanzliches Öl (Kokos), Dextrin, Überzugsmittel (Carnaubawachs).

Ihr seht: Die Zutaten der beiden Sorten sind praktisch identisch, und es wurden nur gute, gesunde und natürliche Inhaltsstoffe verwendet. Gut, gesunde Süßigkeiten gibt es schon per Definition nicht, also müssen wir mit Zucker und Fett in Süßigkeiten eben leben…

lieselotteloves-blog-blogger-gegessen-geliebt-mentos-choco-caramel-karamell-schokolade-schoko-weis-vollmilch-kaubonbon-bonbon-bonbons-kochen-essen-sus-lecker-susigkeit-kaufen-review-meinung-4

Wie viele Kalorien haben die Kaubonbons?

Beide Sorten haben etwas über 400kcal/100g. Damit sind die Bonbons nicht ganz so schwer wie Schokolade, aber viele Kalorien sind das natürlich trotzdem.

Und wie schmeckt’s?

Süß. Das muss man ganz klar sagen. Vor allem süß. Etwas weniger Zucker würde den Kaubonbons gut tun, auch wenn es dann wahrscheinlich wiederum schwer wäre, die Masse kaubar zu machen… Aber ich mag beide Sorten (laut der Internetseite von Mentos gibt es noch eine dritte mit Schokolade und Minze, aber eher falle ich tot um, als diese Kombination zu essen. Ich will nichts Süßes, das mir gleichzeitig frischen Atem verspricht; das ist doch wider die Natur, Freunde des gepflegten Zuckerkonsums!) sehr gern, sie sind einfach lecker. Ihr kennt doch ‚Riesen‘: Karamell mit Schokolade außen rum. Köstlich! Mentos macht es anders rum, packt die Schokolade in die Mitte und Karamell nach außen. Außerdem sind die einzelnen Dragees nicht so groß wie ‚Riesen‘, aber größer als klassische Mentos. Sie sind genauso zäh, aber durch die kleinere Größe leichter zu essen. Ich finde besonders die Sorte mit weißer Schokolade lecker, weil ich ein solches Kaubonbon noch nie gegessen habe. Und weil: geiiil, weiße Schoki!

lieselotteloves-blog-blogger-gegessen-geliebt-mentos-choco-caramel-karamell-schokolade-schoko-weis-vollmilch-kaubonbon-bonbon-bonbons-kochen-essen-sus-lecker-susigkeit-kaufen-review-meinung-5

Wo bekommt man die süße Sünde?

Ich kaufe hier in Gießen in einem großen Rewe ein, einem ganz großen Rewe, und konnte die Kaubonbons nicht finden. Habe sie bisher nur bei Edeka gesichtet; dort dann sogar entweder als einzelne Rolle oder im Dreierpack. Ich hab‘ natürlich den Dreierpack gekauft. Und mittlerweile verputzt (Le Boyfriend hat aber geholfen). So viel Ehrgeiz für diesen Beitrag, und nur, ausschließlich, exklusiv und gaaanz allein für diesen Beitrag, muss dann ja doch sein.

lieselotteloves-blog-blogger-gegessen-geliebt-mentos-choco-caramel-karamell-schokolade-schoko-weis-vollmilch-kaubonbon-bonbon-bonbons-kochen-essen-sus-lecker-susigkeit-kaufen-review-meinung-6

So, ich hoffe, ihr verzeiht einer Sünderin den Griff ins Süßigkeitenregal; ich kann nun mal nicht anders, ich bin schwach. Seid ihr stärker? Voll angefixt von grünen Smoothies? Habt ihr eure Adresse auf die des Fitnessstudios geändert, weil das mit der Paketannahme dann leichter für euch ist, oder seid ihr mit ihrem Sofa verheiratet? Egal, auf welcher Seite ihr steht: Süßigkeiten machen einfach happy, oder?

Weitere leckere Beiräge von mir:

Oder lieber was ‚Schönes‘?

Advertisements

8 Kommentare zu „Gegessen & geliebt: Mentos Choco + Caramel

  1. Ich weiß jetzt gerade nicht, ob ich das toll oder abartig finden soll :-D
    Mein Gehirn kann momentan keinen Zusammenhang zwischen Mentos und Schokolade herstellen, für mich sind das immer noch die undefinierbaren (Minz)Bonbons.

    Schokolade mit Minze wäre aber was für mich, ich liebe auch After Eight (oder besser gesagt das billigere Nachahmerprodukt von Aldi).

    Wie ist denn so der Suchtfaktor? Kommt man mit einem, dass man langsam isst, aus oder ist am Ende doch die Packung leer?
    Der Geist ist ja willig, aber das Fleisch schwach…

    Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Es ist eine Mischung zwischen geil und abartig, eine Gratwanderung ;)
      Ich stelle mir Minze plus Schoko einfach vor wie After Eight… zum Kauen. Uäh, und jetzt ist mir schlecht, weil ich mir das vorgestellt habe :D Du bist Schuld, dass wertvoller Schokoregalplatz im Supermarkt mit Minzzeug versperrt wird! Was da für tolle andere Produkte stehen könnten! ;P Späßle, jedem sein Plaisirchen ;)
      Also, ‚man‘ kommt sicher mit einem aus, das man langsam lutscht, das Zeug ist ja auch irre süß und sehr ‚kauig‘, da hat man schon was im Mund (hihi), aber ICH komme nicht mit einem aus. Mit einer Stange? Ja. Drunter mache ich es nicht. Ich bin da aber kein gutes Vorbild – bei mir wird immer eine Einheit von etwas gegessen. Eine Tafel Schokolade, eine Packung Gummizeugs, … Ich hab‘ da ja gar keinen Geist mehr, und das Fleisch ist schwächer als schwach… Oh je…
      <3

      Gefällt mir

  2. Also ich finde die neuen Mentos auch toll/lecker. Kann mich aber gar nicht entscheiden welche von beiden Sorten besser ist. Mein Favorit bleiben trotzdem die bunten, fruchtigen und sehr wohl definierbaren Mentos :)

    Gefällt 1 Person

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s