Aufgebraucht XXL Januar 2017

Der erste Monat 2017 ist rum, und ihr wisst mittlerweile, was das heißt. Ganz genau: Es ist Zeit für ‚Aufgebraucht‘! Auch diesen Monat frage ich mich mal wieder, wie ich es geschafft habe, SO viel Zeug aufzubrauchen… Aber lest selbst – mit dabei sind Balea, Alverde, Dontodent, ebelin, Cadea Vera, Vichy, Nivea, Estée Lauder, Cien, Colgate, Catrice, Essence und Trend It Up…

Wir fangen in der Dusche an.

Balea MED pH 5,5 Hautneutral Seifenfreie Waschlotion

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-7Ich nutze regelmäßig sanfte Duschprodukte, weil ich mir einbilde, sie greifen die Haut nicht so an wie herkömmliches Duschgel. Ich war auch wirklich sehr zufrieden mit dieser Waschlotion. Tja, hätte ich mal nicht auf die Inhaltsstoffe geschaut, ich wäre weiterhin sehr zufrieden gewesen… Die Lotion enthält Sodium Laureth Sulfate, das eine gute reinigende Wirkung hat, die Haut aber auch stark austrocknet – bei einem extra-sanften Produkt finde ich die Verwendung nicht gut, in herkömmlichem Duschgel ist sie für mich okay. Auch nicht doll: Mikroplastik. Muäh. Balea, echt? Geht das nicht auch ohne? Fazit: Gutes Produkt, das ich einwandfrei vertragen habe. Aufgrund der Inhaltsstoffe würde ich es aber nicht nachkaufen – ein ‚MED‘-Produkt muss für mich mehr sein als herkömmliches Duschgel. Bessere Alternative: Cien MED Sensitive Waschlotion von LIDL (enthält auch Sulfate, ist aber sonst sehr ordentlich): https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/08/03/aufgebraucht-juli-2016-xxl-teil-12-dusche/

Cien Duschgel Lemon Kick

Dieses Duschgel habe ich euch schon ausführlich hier vorgestellt: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/09/23/review-pflegeprodukte-von-lidl/ Fazit: Der Geruch ist ein kleines bisschen zu sehr ‚Putzmittel‘, sonst war hier aber alles in Ordnung.

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-7

Balea Dusche & Ölperlen mit Macadamia- und Honig-Duft

Gekauft, um die Haut schon unter der Dusche zu pflegen. Tat es zumindest bei mir leider gar nicht. Der Duft ist angenehm, es ist ein ordentliches Duschgel, aber da tut es auch das billige. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe sagt mir, dass ich Balea erneut böse anschauen muss: Schon wieder Mikroplastik. Also sind das vielleicht gar keine Ölperlen in dem Produkt, die da im Gel herumschwimmen, sondern Plastik?! Nix Pflege, nur Müll? Außerdem drin: Zwei Farbstoffe, die kein Mensch braucht, dazu natürlich Palmöl, und auch Sodium Laureth Sulfate ist enthalten – das erklärt auch die fehlende Pflegewirkung. Fazit: Riecht gut, ist aber ansonsten wie ein normales Duschgel. Kaufe ich nicht nach.

Balea Klärendes Waschgel mit Fruchtsäure

Nach einem strengen Blick bekommt Balea jetzt einen Daumen hoch: Ich nutze dieses Waschgel unheimlich gern, weil es die Haut zwar deutlich peelt, aber nicht austrocknet, nicht brennt, fantastisch fruchtig und frisch riecht, und überhaupt nix drin ist, was ich bemängeln würde. Fazit: Nutze ich nicht täglich, da mir die peelende Wirkung dann zu stark wäre, aber circa drei Mal pro Woche. Macht wunderbar saubere, reine Haut ohne sie unnötig anzugreifen oder auszutrocknen. Bereits nachgekauft.

Fertig geduscht, jetzt muss die Haut gepflegt werden.

Alverde Cremeöl-Lotion Bio-Jasmin Bio-Sesam

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-5Achtung, haltet euch fest, ich schreibe jetzt was, das ich sonst NIE über Naturkosmetik schreibe: Ich LIEBE den Geruch dieser Bodylotion! Riecht gar nicht so ‚öko‘ ;) (und zack, habe ich mich unbeliebt gemacht…). Diese Bodylotion riecht warm und weich, nussig und einfach wunderbar, ganz toll. Die Inhaltsstoffe sind auch alle in Ordnung, soweit gibt’s nix zu meckern. Und auch die Pflegewirkung ist absolut gut und deutlich spürbar. Dafür hat man hier ein anderes Problem, ein nicht unerhebliches: Diese Bodylotion zieht nicht ein, niemals. Sie ist so ölig und glitschig, da passiert gar nix. Ich übertreibe? Mitnichten: Ich dachte, ich bin besonders schlau, und habe mich mit dieser Lotion abends eingecremt, und dann meinen Schlafanzug drüber gezogen. So sollte die Creme über Nacht Zeit haben einzuziehen und vielleicht saugt der Schlafanzug auch noch das ein oder andere auf… Jetzt kommt’s: Nach einem erholsamen Schlaf musste ich morgens mal aufs Klo (ja, ich weiß, da kommt die Alte wieder mit ihren Klogeschichten um die Ecke, aber wir sind doch unter uns), und rutsche ohne Witz praktisch von der Schüssel. Musste über der Klobrille schweben, konnte nicht sitzen, alles so super glitschig. Musste dann auch erstmal das Klo entfetten (auch etwas, das man nur selten in Bezug auf Toiletten liest). Mein ganzer Körper war auch zehn Stunden nach dem Eincremen mit einer dicken Fettschicht überzogen, die auch beim Duschen nicht vollständig wegging. Sorry, aber das ist echt ätzend, ich war überall klebrig, aber hallelujah, ich hab‘ gut gerochen. Nö. Blöd. Fazit: Riecht toll, pflegt gut, Inhaltsstoffe gut, als Bodylotion meiner Meinung nach aber völlig ungeeignet, weil sie nicht einzieht. Niemals.

Balea Reichhaltige Bodymilk

Hatte ich in meinem Balea Adventskalender (https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/12/27/review-adventskalender-2016-von-essie-balea-und-maybelline/), deswegen nur die kleine Größe. Ist aber auch nicht schade, fand die Bodylotion nur so naja. Inhaltsstoffe sind in Ordnung (Balea verzichtet aber natürlich nicht auf Palmöl, das wissen wir ja mittlerweile), aber auch diese Bodymilk zieht einfach nicht ein. Schlimmer noch: Sie lässt sich vorher einfach nicht verteilen. Egal, wie wenig ich genommen habe, überall hatte ich weiße Streifen. Auch bei Körperwärme konnte man die Lotion nicht verteilen. Und die Pflegewirkung? Auch nicht berauschend. Fazit: Nö – sagt alles, oder?

Balea After-Shave Pflege-Gel

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-6Auch diese kleine Größe war im Balea Adventskalender. Von diesem Produkt bin ich komplett unbeeindruckt. Klar, damit kann man sich eincremen, lässt sich gut verteilen, zieht dank der eher dünnen Formulierung auch gut ein, der Geruch ist in Ordnung, alles okay, aber die Pflegewirkung ist nicht berauschend. Und meine Augen sehen auch hier in den Inhaltsstoffen Mikroplastik… Fazit: Wenn man nach der Rasur sehr empfindliche Haut hat, kann dieses Gel vielleicht helfen (obwohl ich das aufgrund der Verwendung von Alkohol und Parfum stark bezweifle), ich würde es nicht kaufen. Welche Bodylotion von Balea ich gut finde, lest ihr hier: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/07/12/drogerie-duell-4-dm-haul-1-review-dm-vs-marke-bodylotions/

Nach der Körperpflege ist jetzt das Gesicht dran.

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-11

Vichy Ideália

Zu dieser Gesichtscreme habe ich bereits eine ausführliche Bewertung geschrieben: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/08/16/drogerie-duell-6-dm-vs-rossmann-vs-vichy-teint-perfection-idealia/. Sie enthält leider Silikonöl, das finde ich überhaupt nicht gut, aber tatsächlich mag ich die Creme sehr gern. Sie pflegt gut und brennt nie. Allerdings ist sie mit ungefähr 20€ auch nicht ganz günstig… Fazit: Werde ich vielleicht irgendwann wieder kaufen, ist einfach eine gute Creme.

Estée Lauder Advanced Repair Night Eye

Auch zu dieser Creme habe ich bereits eine Review geschrieben: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/09/08/mueller-haul-2-review-luxus-von-estee-lauder-essie-clinique-und-catrice/. Sie ist EXTREM teuer, und es ist nichts besonders Dolles drin. Aber: Ich vertrage die Creme am Auge hervorragend, oft jucken mich Cremes, selbst die für sensible Haut. Fazit: Nachkauf? Vorläufig nicht, einfach zu teuer. Aber: Gute Creme, die die Haut um die Augen herum pflegt und abschwellend wirkt.

Balea Sensitive Lippenpflege

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-10Ha! Ich habe es tatsächlich geschafft, einen Lippenpflegestift aufzubrauchen und nicht vorher zu verlieren! Leben: 0 Lieselotte: 1. Dieser Stift war 2015 im Balea Adventskalender, ich habe ihn seither regelmäßig verwendet, die Anwendung war also sehr sparsam. Und ordentlich! Ich mochte den Stift sehr gern. Fazit: Ratet, welchen Stift ich meiner Mama in die Hand gedrückt habe, als sie bei dm fragte, welchen Lippenfettstift sie nehmen soll? Genau, diesen.

Cadea Vera Faltenstopp-Konzentrat mit Hyaluronsäure

Zuerst: Eine schwachsinnigere Verpackung habe ich bei einem Produkt noch nie gesehen. Eine Spritze, um Creme an die Augen zu bekommen? Och, kommt schon! Gebt mir einfach einen Topf! Was ist so schlimm an einem stinknormalen Döschen?! Ansonsten ist dieses Gel unfassbar gut. Ich liebe es! Normalerweise halte ich das für Blödsinn, aber bei dieser Creme sehe ich nach dem Auftrag direkt eine entknitternde Wirkung um die Augen herum. Fazit: Bereits nachgekauft, auch meiner Mama schon geschenkt, aber die Verpackung braucht WIRKLICH Überarbeitung. Diese blöde Spritze ist einfach dämlich, jawohl.

Und jetzt kommen wir zu den Abschminkprodukten.

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-9

Balea Anschmiegsame Reinigungstücher

Reinigungstücher sind nie so gründlich wie andere Abschminkprodukte (meine derzeitigen Favoriten zeige ich euch hier: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/09/25/kolumne-10-meine-abendroutine/), aber diese Tücher sind ordentlich, brennen nicht und nehmen zumindest das meiste Make-Up ab. Fazit: Ideal für Reisen und unterwegs, kaufe ich seit Jahren immer mal wieder und werde ich sicherlich auch erneut kaufen.

Nivea Creme Pflege Reinigungsmilch

Hiervon hatte ich nur eine Probe, aber bereits nach einer Benutzung finde ich dieses Produkt so schrecklich, dass ich euch das mitteilen muss. Nivea-typisch ist hier Mineralöl drin, das finde ich ganz furchtbar, das muss ja nun wirklich nicht sein, darüber hinaus jede Menge Palmöl uuuund Parabene. Eine grausliche Mischung. Wäre die Reinigungsleistung gut, ich würde vielleicht darüber hinwegsehen. Ist sie aber nicht. Die Milch reinigt gar nicht. Null. Mein Gesicht war nach der Benutzung genauso geschminkt wie vorher, vielleicht ein wenig verschmiert. Fazit: Ich nutze nur ganz, ganz wenige Produkte von Nivea, ist einfach nicht meine Marke, da ich weder die Inhaltsstoffe gut finde noch die Leistung. Und dann finde ich es auch zu teuer.

Zähneputzen nicht vergessen!

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-8

Colgate MaxFresh

Ich mach’s kurz: Meine Lieblingszahnpasta, die ich seit Jahren kaufe. Macht frischen Atem ohne zu scharf zu sein, und der Zahnarzt ist mit meinen Beißerchen zufrieden.

Dontodent Antibakterielle Mundyhgiene

Dieses Mundwasser hat einen eher süßlichen Minzgeschmack, das finde ich gut, dann brennt es nicht im Mund. Da habe ich nämlich eine Null-Toleranz-Schwelle. Brennt es, spucke ich das Zeug sofort aus, 20 Sekunden hin oder her. Ordentliches Produkt, macht frischen Atem auch im Rachen, kleiner Preis (ich weiß nicht, warum man Mundspülungen kaufen soll, die das Fünffache kosten).

Und zum Schluss kommt die dekorative Kosmetik.

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-4

Ebelin Pinselreiniger

Auch hier machen wir es kurz: Gutes Spray, das Pinsel schnell und gründlich reinigt. Hier gibt’s mehr Infos: https://lieselotteloves.wordpress.com/2017/01/11/drogerieduell-beauty-blender-vs-real-techniques-make-up-schwamm/.

Essence I

In einem Wort: Beste. Oder auch: Nur die. Warum mehr ausgeben, wenn es auch für einen klitzekleinen essence-Preis geht? Lidschatten hält fantastisch, auch zwölf Stunden sind kein Problem, alle Farben leuchten schön. Hier gibt’s mehr zur Lidschattenbase: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/10/20/kapitel-1-3-lieblinge-von-essence/.

Trend It Up Waterdrop Brow Liner Waterproof in der Farbe 020

aufgebraucht-januar-2027-blog-meinung-blogger-review-dm-rossmann-muller-balea-cv-cadea-vera-lieselotteloves-alverde-colgate-dontodent-nivea-vichy-essence-catrice-ebelin-cien-3Den Augenbrauenstift mit Bürste auf der anderen Seite nutze ich fast täglich. Die cremige Textur lässt sich gut auftragen, hält aber dennoch den ganzen Tag. Die Farbe ist allerdings wirklich recht dunkel; obwohl ich dunkle Augenbrauen habe, muss ich da ein bisschen aufpassen, nicht zu viel zu nehmen. Hier gibt’s mehr Infos zum Produkt: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/11/04/kapitel-3-3-lieblinge-von-trend-it-up/.

Catrice Nude Illusion Loose Powder

Mein liebster loser Puder aus der Drogerie. Perfekt zum Baking geeignet, weil es verhindert, dass sich Foundation in die Fältchen absetzt. Auch perfekt zum Mattieren – die Haut bleibt wirklich lange matt. Und toll für Blassnasen wie mich: Der Puder ist farblos, so wird das Gesicht nicht dunkler nach dem Auftrag von Foundation.

Catrice Liquid Camouflage Concealer

Dieses Produkt wird, zusammen mit der Foundation der gleichen Reihe (mehr hier: https://lieselotteloves.wordpress.com/2016/11/11/kolumne-13-meine-foundation-empfehlungen-fuer-helle-haut/), absolut ‚gehyped‘. Und ausnahmsweise halte ich den Hype für berechtigt. Sowohl bei Foundation als auch bei Concealer. Der Concealer ist wirklich richtig hell, viel heller als vieles von der Konkurrenz, cremig und leicht im Auftrag, er deckt Augenringe gut ab und macht das Gesicht ebenmäßig. Außerdem riecht der Concealer toll. Vielleicht kein typisches Verkaufsrgument eines Concealers, aber ich nutze gerade einen von NYX, und der riecht nach einer ganzen Chemiefabrik, da ist mir der süßliche Geruch bei catrice deutlich lieber. Fazit: Wird definitiv nachgekauft!

Sooo, ruf mal ‚Hier!‘, wenn du bis zum Ende gelesen hast. Gibt einen Eintrag ins Fleißheftchen :) (Hätte ich auch verdient, so viel, wie ich geschrieben habe…). Und wenn du mir jetzt noch verrätst, welche Produkte du aufgebraucht hast, ob sie gut waren und du mir was empfehlen kannst oder wovon du mir abrätst, bekommst du ein großes

Mehr lesen? Na gut, du bekommst ja wirklich nicht genug ;P

Advertisements

14 Kommentare zu „Aufgebraucht XXL Januar 2017

  1. Von mir bekommst du auch ganz viele Fleißsternen. So viel verbrauche ich in einem Monat nicht auf, schon gar nicht dekorative Kosmetik. Der Part mit der Bodylotion ist super lustig geschrieben, musste echt schmunzeln…Leider kann ich zu den Produkten nicht allzu viel sagen, da ich keines davon verwende…Wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüße, britti

    Gefällt 1 Person

      1. Durch das Lesen solcher tollen Beiträge habe ich mir tatsächlich schon das ein oder andere nicht gekauft, obwohl ich es vorhatte. Daher mag ich solche Beiträge eigentlich super gerne lesen und freue mich immer, wenn es diese gibt. Liebe Grüße, britti

        Gefällt 1 Person

  2. Hier! :-)

    Du machst mich echt fertig mit deinen Beschreibungen. Bei der Bodylotion von Alverde hatte ich sehr böses Kopfkino. Bin doch erstaunt, dass sie bei dir gar nicht eingezogen ist, das Problem hatte ich bisher noch nie. Ist deine Haut vielleicht nicht trocken genug für diese Lotion?

    Aktuell benutze ich die Bodylotion von Lavera mit Cocos und Vanille. Sie zieht schnell ein, pflegt und riecht abartig künstlich (so wie halt Naturkosmetik riecht). Ich liebe diesen Geruch einfach :-) Vielleicht ist da auch was für dich dabei (was weniger fies riecht).

    Bei Mundspülungen geht es mir wie dir. Ich kann einfach nicht verstehen warum die so scharf sein müssen, dass es einem gefühlt die komplette Schleimhaut wegätzt. Bäh! Womöglich soll das Ätzende das Gefühl vermitteln, dass alle bösen Bakterien durch die Mundspülung absterben. Na ja, Marketing verstehe ich sowieso nicht.

    Aufgebraucht habe ich nur von Lavera das 2 in 1 Shampoo und Haarspülung. Was soll ich sagen? Gereinigt hat es nicht wirklich, aber dafür waren die Haare auch nicht gepflegt.
    Du siehst, ich bin restlos begeistert :-P

    Liebe Grüße und noch einen schönen Abend!

    Gefällt 1 Person

    1. Ha, da bist du!
      Ich habe keine schuppige-sie-fällt-mir-vom-Körper-Haut, aber doch trockene Haut. Gut, vielleicht nicht unbedingt an meinem hinteren Ende, aber ich war ja überall so klebrig, auch an den Beinen, die immer recht trocken sind… Aber klar, wenn ‚für trockene Haut‘ bedeutet, dass man rissige, gerötete, abgestorbene Haut haben muss, damit die Creme funktioniert, dann nehme ich alles zurück und behaupte das Gegenteil! ;)
      Cocos und Vanille ist oft eine Kombination aus der Hölle… könnte aber funktionieren. Überdeckt vielleicht das bio-mäßige. Für ‚Aufgebraucht Februar‘ habe ich übrigens schon das nächste Flop-Produkt, habe mich gestern mit der vielleicht EKLIGSTEN Weleda-Probe eingeschmiert im Gesicht; ich dache, meine Nase fällt ab – wortwörtlich und absolut ohne Übertreibung. :D
      Das Shampoo von Lavera klingt richtig gut, genau das, was jeder von einem Shampoo erwartet. War das so eins, das nicht schäumt? Ich weiß, dass Friseure behaupten, Shampoo müsse nicht schäumen, damit es reinigt, aber ich sehe das anders. Ich hab‘ zwar keine Beweise, bin aber zutiefst davon überzeugt.
      Ebenso einen famosen Abend! <3

      Gefällt mir

      1. Du Arme, tut mir echt leid, dass du immer so Pech mit den Sachen hast :-/

        Weleda ist halt aber auch seltsam. Die Produkte fürs Baby sind echt super. Sie riechen nicht übermäßig, ziehen gut ein und pflegen.

        Aber mit den „normalen“ Produkten bin ich auch nie richtig warm geworden. Entweder wegen des Geruchs, der Konsistenz oder irgendwas anderes, das mich am Ende davon abgehalten hat sie weiter zu kaufen.
        Nase abfallen ist aber eine andere Hausnummer O.o Ich warte neugierig auf deinen nächsten Beitrag, spoilern willst du ja garantiert nicht :-)

        Ja, das Shampoo hatte eine cremige Konsistenz und hat nicht geschäumt. Da bin ich auch eigen. Es muss schäumen. Vermutlich sind wir alle durch die Werbung von früher beeinflusst, in der die Frauen immer diese Berge von Schaum auf dem Kopf hatten :-)
        Wenn es halt wenigstens gepflegt hätte, aber die Haare waren nach dem normalen Shampoo leichter zu kämmen (ohne Spülung).

        Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s