Review: Adventskalender 2016 von essie, Balea und Maybelline

Wie oft ich das Foto mit den Adventskalendern noch in meinen Beiträgen unterbringen will? Ist das letzte Mal, versprochen! Das kann ich so bestimmt sagen, weil ich heute das Fazit meiner drei diesjährigen Adventskalender von essie, Balea und Maybelline ziehe: Welche Inhalte haben mich überzeugt? Welche Produkte fand ich enttäuschend?

Fangen wir direkt mit essie an:

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-3Wenn ihr meine Bewertung zum essie-Adventskalender lest, werdet ihr sicher denken, ich hab‘ sie nicht mehr alle… Denn: Mit den Türchen, hinter die essie Nagellack gepackt hat, bin ich äußerst zufrieden. Gleichzeitig weiß ich einfach nicht, was ich mit so viel Nagellack machen soll. Ähm ja.

Im Detail heißt das: Die fünf Farben, die es in Originalgröße gab, finde ich super. Und auch die sieben kleinen Lacke finde ich richtig schön (sehen könnt ihr die Farben genauer in diesem Beitrag: Kolumne #14: Adventshalbzeit: Adventskalender von essie, Maybelline und Balea / Oder: Warum ich nicht besinnlich bin und es auch nicht sein möchte – dort findet ihr auch weitere Fotos aller anderen Produkte!). Ich freue mich sehr, so viele neue Farben testen zu können. Die kleinen Fläschchen stören mich dabei überhaupt nicht – ich habe es sowieso noch nie geschafft, einen Nagellack aufzubrauchen.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-5Ich trage gerade das schimmernde Gold. Keine Farbe, zu der ich regelmäßig greifen werde, ich mag Glitzer auf den Nägeln nicht ganz so gern, aber jetzt zu den Festtagen finde ich sie großartig. Und: Die Qualität aller Lacke, die ich bereits getestet habe, ist großartig! Die Farben lassen sich super einfach auftragen, decken unfassbar gut, trocknen schnell und halten auch vernünftig lange. Da der Wert der Lacke allein bereits ungefähr doppelt so hoch ist wie der Preis des Adventskalenders, bin ich da äußerst zufrieden.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-4Leider hat essie wohl die gleiche Rechnung gemacht wie ich, und sich gedacht, dass der Rest des Kalenders nichts oder kaum noch was kosten darf. Und so war die eine Hälfe des Kalenders großartig, die andere dagegen dürftig. Da gab es einen riesigen herzförmigen Plätzenausstecher, der so gar nichts mit essie zu tun hat, die kleinste Probe Handcreme, die ich jemals gesehen habe (reicht kaum für eine Hand) und Zehentrenner, die das Wort ‚Gratis‘ lesen lassen.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-2Ich persönlich war auch mit den zwei Sets Nagelstickern nicht sehr glücklich. Ich bin froh, wenn ich einen einfachen Nagellack unfall- und fehlerfrei aufgetragen bekomme, und habe keine Ahnung, wie man solche Folien auf die Nägel bekommt. Und Geduld, das herauszufinden, habe ich nicht. In Ordnung und auch sinnvoll fand ich allerdings die Feilen, das Täschchen sowie die zwei Klarlacke – der eine hellt verfärbte Nägel auf, der andere soll Farblack vor dem Splittern bewahren.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-6

Fazit: Gelohnt hat sich der essie-Adventskalender für mich auf jeden Fall, weil ich alle enthaltenen Nagellacke toll finde. essie ist nun mal ein Nagellackhersteller – abgesehen von Lacken ist der Firma nicht viel Spannendes eingefallen…

Meine Meinung zum Maybelline-Adventskalender:

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-11Bei Maybelline hatte ich stellenweise das Gefühl, der Konzern wolle bestimmte Produkte loswerden. Drei Originalflaschen BB-Cream? Zwei Kajalstifte aus der gleichen Reihe in den Farben Blau und Türkisblau? Maybelline, das hättet ihr besser machen können. Außerdem war die Produktauswahl nicht ganz ausgeglichen: Drei Mascaras, vier Lippenstifte, vier Nagellacke, aber nur ein einziger Lidschatten, eine Fullsize-Foundation, ein Concealer? Auch hier: Maybelline, das geht besser.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-14

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-12Aber: Es gab nur vier Proben im Kalender, das ist wirklich klasse. Außerdem sind einige Produkte dabei, die ich so toll finde, dass ich die Enttäuschung über ein paar Doppelungen schnell überwinden konnte (hach, klingt das dramatisch). Die ‚SuperStay‘-Foundation nutze ich sehr, sehr gern, wie ich euch auch hier schon erzählt habe: Kolumne #13: Meine Foundation-Empfehlungen für helle Haut, die ‚Big Eyes‘-Mascara gehört zu einer der besten Neuentdeckungen dieses Jahr für mich, weil die kleine Bürste perfekt für die unteren Wimpern ist, um den oberen Wimpernkranz durchzukämmen und auf mehr Mascara ‚vorzubereiten‘, so klumpt nichts, auch der ‚Brow Satin‘-Augenbrauenstift gehört mittlerweile zu einem meiner liebsten Produkte, weil er die Augenbrauen präzise, aber natürlich, betont und man ihn nicht anspitzen muss (oh yeah!), und ich bin großer Fan der ‚Color Show‘-Nagellacke, die sich gut auftragen lassen, deckend sind und wirklich blitzschnell trocknen.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-13

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-15

Fazit: Auch der Maybelline-Kalender hat sich für mich gelohnt, vor allem weil ich viele Produkte einer Marke kennen lernen kann und konne, die ich bisher in der Drogerie oft übersehen habe. Leider lagen ‚grandios‘ und ‚hmpf‘ nah beieinander. Maybelline hätte einiges am Kalender noch besser machen können. Aber durch die vielen tollen Neuentdeckungen bin ich dennoch versöhnlich (puh, Glück gehabt).

Last but not least, der Balea-Adventskalender:

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-7Mit 14,95€ ist der Balea-Adventskalender deutlich günstiger als die beiden anderen. Und steht ihnen dennoch in Nichts nach. Gut, bei Balea bekommt man kein einziges Fullsize-Produkt. Angesichts von Produkten rund um die Körperpflege wäre es aber auch schwierig, 400ml Bodylotion in so einen Kalender zu packen… Der Kalender ähnelt dem von 2015, und auch abgesehen davon kenne ich viele der Produkte bereits. Ich liebe Balea einfach und shoppe mich ganz oft einmal quer durchs Sortiment. Daher weiß ich aber auch, wie gut der Großteil der Produkte ist. Außerdem hat sich Balea dieses Jahr etwas einfallen lassen, um den Kalender exklusiver zu machen: Die Produkte der Reihe ‚Sternenschweif‘ gibt es nur in diesem Adventskalender.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-10

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-8Ganz ausgewogen ist die Zusammenstellung der Produkte aber auch hier nicht: So gibt es nur zwei Proben Bodylotion – angesichts meines derzeitigen wehnachtsbedingten Bauchumfangs wären drei bis vier Fläschchen schon angemessen gewesen. Auch Duschgel, das ich scheinbar trinke, wenn man bedenkt, wie schnell ich das Zeug aufbrauche, ist nur zwei Mal enthalten. Dafür gibt es aber vier Gesichtsmasken.

lieselotte-loves-advent-adventskalender-maybelline-essie-balea-dm-dougls-nagellack-beauty-schmminke-pflege-inhalt-alle-24-turchen-gesamt-komplett-fazit-review-meinung-blog-9Besonders gefreut habe ich mich über die Beautyseren, die Produke der exklusiven Reihe ‚Sternenschweif‘, die zueinander passende Haarpflege, die Fußmaske (die ist großartig) und die Gesichtscremes, die ich gern für Reisen kaufe und nutze. Es ist kein Produkt dabei, von dem ich weiß, dass es schlecht sein wird – mit den Gesichtsmasken kommt meine Haut aber leider nicht klar.

Fazit: Ein richtig guter Adventskalender mit Produkten, die man auf jeder – auch kleineren – Reise gut gebrauchen kann. Nichts ist schlecht, einiges ist sogar absolut empfehlenswert, die Packungsgrößen sind vernünftig und halten ein paar Tage.

Und welche Adventskalender kaufe ich mir nächstes Jahr?

lieselotteloves-adventskalender-essie-maybelline-balea-dm-douglas-alle-turchen-eins-bis-zwolf-halbzeit-bergfest-weihnachten-gedanken-review-preview-blog-bloggen-16Nagellack habe ich wahrscheinlich für das gesamte nächste Jahr genug, es könnte dennoch sein, dass ich wieder bei einem essie-Kalender schwach werde, sofern es erneut einen geben sollte. Einen Kalender von Maybelline würde ich mir nicht nochmal kaufen, weil ich ja jetzt weiß, dass sich dort der Griff ins Regal lohnt, und ich daher zukünftig die Augen offen halten werde nach tollen Produkten. Einen Balea-Kalender kann ich immer brauchen, weil ich einfach immer Sachen von Balea brauchen kann. Richtig toll soll ja dieses Jahr der Kalender von Rituals gewesen sein; das ist eine Pflegemarke, die ich mir wohl mal näher anschauen sollte. Nicht sonderlich spannend sah für mich der Kalender von NYX dieses Jahr aus – auch wenn er noch so viele kleine Lippenstifte enthielt und das wirklich hochwertig und -preisig ist, wäre mir das einfach zu viel. Und anders als bei meinen Nägeln pinsle ich mir nicht gern jede Farbe auf die Lippen. Statt eines Maybelline-Kalenders würde ich gern eine weitere Beautymarke kennen lernen… Aber ein Adventskalender mit nur zwölf Türchen wie bei Benefit finde ich dann doch doof. Mal sehen, was es 2017 Tolles geben wird.

Welche(n) Adventskalender hattet ihr? Wart ihr zufrieden? Welche Inhalte und Produkte mochtet ihr am Liebsten? Was fandet ihr überflüssig oder nicht gut ausgewählt? Welchen Kalender habe ich verpasst und muss ihn mir unbedingt nächstes Jahr sichern?

Schon gelesen?

Advertisements

6 Kommentare zu „Review: Adventskalender 2016 von essie, Balea und Maybelline

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s