Beautytalk: Meine essie-Nagellacke

Vor einem halben Jahr hatte ich keinen einzigen, mittlerweile habe ich acht: Ich liebe essie und kaufe keine anderen Nagellacke mehr. Natürlich habe ich mir auch den essie-Adventskalender gesichert. Da diese Woche das fröhliche Türchenöffnen losgeht, wollte ich euch und mich ein bisschen nagellacktechnisch einstimmen – und zeige euch meine essie-Nagellacksammlung mit #nailfies und meinen Kaufempfehlungen.

lieselotteloves-essie-Lacke-Sammlung-Blog-Review-Meinung-Lieblingslacke-Liebling-favorite (6)-1.JPG

lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-8
essie ‚Go Ginza‘

Mein allererster essie-Lack war ’Go Ginza’bis heute mein absoluter Lieblingslack! Es ist ein rosa Nudeton, den ich edel und zu jeder Gelegenheit passend finde. Der Lack lässt sich super einfach auftragen, ist in zwei Schichten perfekt deckend und glossy (wie eigentlich alle essie-Lacke) und hält mit dem essie ’Gel Couture’-Topcoat locker eine Woche (den Überlack zeige ich euch hier: Review: UV-Topcoats von essie, catrice, Trend It Up und p2).

lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-4
essie ‚Lapiz of Luxury‘

Als ich danach wieder vorm essie-Regal stand, riet mir Le Boyfriend zu ’Lapiz of Luxury’, einem hellen, aber satten Blauton mit Graueinschlag. Machen wir es kurz: auch ein Traum. Auftrag, Aussehen, Haltbarkeit, alles stimmt. Ich war mir erst nicht sicher, ob ich so viel Blau auf den Nägeln mag. Mag ich. Sehr gern sogar. Ist, obwohl doch eher ‚peppig’, elegant.

14241658_1095044513908437_5646895338980139575_o
Die limitierte VOGUE-Edition mit drei essie-Lacken gab es diesen Sommer
lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-5
essie ‚Shall we Chalet?‘

Ich wollte meeeehr und kaufte die limitierte VOGUE-Edition (die Farben gibt es immer, nur diese Zusammenstellung mit einem Preisnachlass war limitiert) mit den Farben ’Cocktail Bling’, ’Limo-Scene’ und ’Shall we Chalet?’. Die erste Farbe ist ein klassisches Grau (Stahlgrau), eine meiner absoluten Lieblingsfarben. Passt zu allem und in jede Jahreszeit.

lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-7
essie ‚Limo-Scene‘

Limo-Scene … hm … ist ein ganz dezentes Nude mit weißem Unterton, das leider mit meinen eingeschränkten Nagellackfertigkeiten nicht ganz streifenfrei wird. Die Farbe ist toll – aber auch ein bisschen langweilig. Das darf bei mir schon etwas mehr Wumms haben. Schön ist die Farbe aber natürlich, für mich aber die schwächste in meiner ‚Sammlung’, vor allem weil sie bei mir weder richtig trocknet noch gut hält – irgendwie ist die Formulierung dieser Farbe ganz anders, schlechter, als bei den anderen, so flüssig und gar nicht toll… Die letzte Farbe im Set ist in der Flasche ein Rostrot, auf den Nägeln aber satt und klassisch Rot. Das ist natürlich schön, aber jetzt auch nicht wahnsinnig spannend oder ausgefallen. Wer schon ein schönes Rot hat, braucht dieses hier nicht auch noch, die Farbe hat aber die gewohnte essie-Qualität.

lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-6
essie ‚Cocktail Bling‘

Apropos doppelt klassisches Rot: Ich habe zwei von essie, nämlich auch noch ’Bubbles Only’ aus der Gel-Couture-Reihe, das sind die Lacke in den geschwungenen Flaschen (die ich nicht so hübsch finde und unpraktisch beim Verstauen). Ich nutze lieber dieses Rot als das andere, weil es bei mir zusammen mit dem Topcoat aus der Reihe wirklich gut hält (ein Bild, wie der Lack nach über einer Woche aussieht, findet ihr hier: Review: UV-Topcoats von essie, catrice, Trend It Up und p2). Ich trage nicht immer gern rote Nägel, aber wenn, dann immer wieder gern dieses.

lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-2
essie ‚Bubbles Only‘ aus der ‚Gel-Couture‘-Reihe
lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-3
essie ‚Kimono Over‘

’Kimono-Over’ aus der japanisch angehauchten Herbst-LE hatte es mir angetan; das dunkle Lila musste ich haben. Es ist aber tatsächlich auch eine der Farben, die ich weniger mag. Nicht, dass sie irgendwie schlecht wäre! Sie ist in zwei Schichten satt und gleichmäßig deckend, glänzt schön und macht sich gerade im Herbst einfach gut. Aber mir ist die Farbe auf Dauer zu dunkel, ganz seltsam. Außerdem hält die Farbe bei mir leider nicht gut.

Die letzte Farbe, die bei mir einziehen durfte, ist ’Lilacism’. Ich bin lange um die Farbe herumgeschlichen, habe sie oft auf Instagram bestaunt, dann aber doch immer stehen lassen, weil sie mir zu ähnlich schien wie ’Go Ginza’. Sie ist aber viel deutlicher lilastichig, ein Fliederton. Ich habe sie euch neulich zur (#manimonday auf Instagram und Facebook gezeigt), eine richtige Herbstfarbe ist sie nun nicht.

lieselotteloves-essie-Lacke-Sammlung-Blog-Review-Meinung-Lieblingslacke-Liebling-favorite (4)-1.JPG

lieselotteloves-essie-nagellack-nagel-lieblinge-sammlung-blog-meinung-review-lilacism-bubbles-only-kimono-over-lapiz-of-luxury-shall-we-chalet-limo-scene-cocktail-bling-go-ginza-1
essie ‚Lilacism‘

Normalerweise kümmern sich meine Nägel nicht um Jahreszeiten, aber Lilacism mochte ich zum grauen Wetter draußen tatsächlich nicht ganz so gern. Die Farbe selbst finde ich aber super hübsch! Und ich freue mich schon, sie jahreszeitenentsprechend (ist das ein Wort? Jetzt schon!) zu tragen.

Und jeeeetzt freuen wir uns auf Dezember, oder? Und auf den essie-Adventskalender. Ich zeige euch jeden Abend auf meinen Social-Media-Kanälen, was im Kalender drin war – vielleicht „unboxt“ ihr ja mit mir zusammen. Bis dahin: Was tragt ihr denn so auf den Nägeln zur Zeit? Nutzt ihr auch essie-Lacke? Welche Farben habt ihr? Oder bepinselt ihr euch lieber mit anderen Lacken? 

14859748_1140871835992371_6200509230751434897_o

Noch mehr Beauty für Gesicht, Hände und den ganzen Rest gibt’s hier:

Advertisements

9 Kommentare zu „Beautytalk: Meine essie-Nagellacke

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s