Review: ebelin Gesichtspeeling + Massagepad

Ach, was peele ich so gern meine Haut. Leider findet mein Gesicht starke, aggressive Peelings gar nicht toll und bestraft mich mit Rötungen und Trockenheit. Was tun? dm muss es mal wieder richten bzw. das ebelin Gesichtspeeling + Massagepad! Kann das was? Ich verrate es euch.

DSC03656.JPGVorab: Dieses Pad von ebelin gibt es zwar schon länger, neu ist aber die größere und eiförmige Oberfläche mit drei unterschiedlichen Noppenflächen. Ich hatte auch das Vorgängermodel, habe es aber irgendwann weggeworfen. Wer die Farbe pink nicht mag, hat hier Pech – eine andere gibt es zur Zeit nicht (oder habt ihr es es in lila gesehen?). Ich meine, dass das Pad trotz größerer Fläche nicht teurer geworden ist und nach wie vor bei 1,75€ liegt. Korrigiert mich gern, wenn ich da falsch liege. Scheinbar stehen alle irrsinnig auf das neue Pad bzw. die neue Form, denn egal wo ich hinkam, es war ausverkauft. Eins konnte ich dann noch ergattern, nachdem ich mehrere Wochen danach Ausschau gehalten habe. Vielleicht habt ihr mehr Glück.

DSC03655.jpgDas sagt ebelin:

Reinheitswunder: Das ebelin Gesichtspeeling + Massagepad bewirkt durch seine drei verschiedenen Strukturen eine schonende, aber intensive Reinigung der Haut. Die oberen abgerundeten Massagenoppen sorgen für eine angenehme, durchblutungsfördernde Massage größerer Hautpartien. Die mittleren Peeling-Härchen entfernen abgestorbene Hautschüppchen. Die unteren feinen Härchen reinigen auf sanfte Weise die sensible Augenpartie.

Tipp: Für ein optimales Ergebnis empfiehlt es sich, das Pad mit einem Reinigungsprodukt anzuwenden. Dieses auf das angefeuchtete Gesicht auftragen und mit dem Pad in sanften, kreisenden Bewegungen einmassieren.

Besonders praktisch: Mit dem Gesichtspeeling- und Massagepad können auch Kosmetikpinsel mit einem milden Shampoo und warmem Wasser mühelos und schonend gereinigt werden.

Pflege: Für eine lange Haltbarkeit das Pad regelmäßig mit einem milden Shampoo und warmem Wasser reinigen und anschließend gut trocknen lassen.

Puh, da hatte ebelin ja eine Menge zu sagen. Und ich musste es auch noch von der Verpackung abtippen, weil online bei dm ein anderer Text steht; der für das ‚alte‘ Pad – buhu!

img1467813288181Das sage ich:

Gesichtsreinigung: Ich verwende das Pad morgens unter der Dusche. Dank des Saugnapfes auf der Rückseite liegt es gut in der Hand (man kann es am Saugnapf so zwischen Zeige- und Mittelfinger nehmen, siehe Foto). Die spitz zulaufende Form ist super praktisch für die Nasen- und Kinnpartie. Man kommt überall gut hin. Das Material ist schön weich aber nicht ‚labbrig’ – so kann man etwas Druck ausüben ohne zu fest zu scheuern. Die Noppen sind in allen drei Partien gut abgerundet und angenehm auf der Haut. Die große Fläche verwende ich für die Wangen und die Stirn. Ohne ein Reinigungsprodukt funktioniert das Pad leider nicht meiner Meinung nach. Das rubbelt dann so komisch über die Haut. Schön finde ich aber, dass man z.B. ein ganz sanftes Reinigungsgel verwenden (meinen Favoriten habe ich euch hier vorgestellt), und dennoch eine gründliche Reinigung der Haut erzielen kann. Mit dem Pad fühlt sich meine Haut wirklich richtig sauber an, sie kribbelt leicht und angenehm, zeigt aber keinerlei Rötungen oder gar ausgetrocknete Stellen. Bei sensibler Haut (und so mache ich es auch) empfiehlt es sich sicherlich, das Gesicht täglich normal mit einem Gel zu waschen und ein bis zwei Mal pro Woche das Pad zusätzlich zu verwenden. Ich habe das Pad bisher nur im Gesicht angewendet, auch wenn die ‚Anleitung’ den Gebrauch am Körper nicht ausschließt. Meine Augenpartie habe ich mit dem Pad noch nicht gereinigt und denke auch nicht, dass ich das tun werde. Ich schminke mich nie unter der Dusche ab, und möchte das Pad auch ehrlich gesagt nicht am Auge verwenden. Haltet mich für verrückt, aber das klingt gruselig. Nein, danke.

img1467813119813.jpg
Links vor der Reinigung – rechts danach

Pinselreinigung: Pinsel lassen sich hervorrangend und wahnsinnig schnell mit dem Pad reinigen. Da war ich sehr überrascht. Im Pad schäumt das Reinigungsprodukt – bei mir ist es ganz unglamourös Flüssigseife, seit Jahren schon – schön auf, und die Noppen helfen, die Pinsel bis zum Ansatz, also dort, wo sie gebunden sind, zu reinigen. Das Pad werde ich auf jeden Fall weiterhin nutzen, um meine Pinsel zu reinigen.

Reinigung des Pads: Die Noppen des Pads sind nicht sehr tief, das trocknet also ganz gut innerhalb von ein paar Stunden. Zur Aufbewahrung würde ich mich allerdings nicht auf die Kraft des Saugnapfes verlassen. Das habe ich beim kleinen Vorgänger gemacht – ständig lag das blöde Pad auf dem Boden. Und da gehört es ja nun nicht hin, wenn man sich damit ins Gesicht geht. Das Pad lässt sich ganz einfach mit etwas Shampoo reinigen, da verspricht ebelin nicht zu viel.

Fazit: Das neue, größere ebelin Gesichtspeeling + Massagepad ist um Längen besser als das alte. Form, Größe und die unterschiedlichen Noppenarten sind optimal, das Pad liegt gut in der Hand und im Gesicht kommt man überall perfekt damit hin. Das Pad ist ideal zum sanften Peelen der Haut. Wer ein grobes Peeling nicht verträgt (Hallo! Hier! Ich!), daheim nur ein ganz sanftes Reinigungsgel oder einen –schaum hat, sich manchmal aber ein Peeling wünscht, macht hier kaum was falsch. Eine kleine Menge Reinigungsprodukt reicht und wird im Pad schön schaumig. Die Haut sieht frisch und gepflegt aus, ist aber nicht angegriffen oder ausgetrocknet. Überrascht hat mich das Pad bei der Pinselreinigung: So schnell und so gründlich waren meine Pinsel noch nie sauber! Das Pad selbst lässt sich auch gut und einfach reinigen, es trocknet auch schnell. Einziges Manko: Wohin mit dem Pad? Einfach in die Kosmetiktasche? Etwas unhygienisch. Ein Täschchen oder eine Schachtel zur Aufbewahrung wäre schön – gerade auf Reisen. Übrigens: Auch wenn es leider nirgendwo offiziell steht, vermute ich, dass das Pad aus Silikon besteht.

Wie und womit reinigt ihr denn am liebsten eure Gesichtshaut? Seid ihr Team ‚Scheuermittel‘ oder Team ‚Samtpfote‘? Und kennt ihr schon das ebelin Gesichtspeeling + Massagepad? Wenn ja, wie findet ihr es?

Lust auf mehr Reviews? Hier geht’s zu meiner Bewertung des essence all about matt! oil control paper / „blotting paper“  und hier zu meiner Meinung zum neuen Venus Gillette Rasierers und des passenden Rasiergels: Review: Venus Gillette Swirl Rasierer + Gillette Satin Care VIOLET SWIRL Rasiergel mit einem Hauch von Olaz

Vielleicht liest du lieber was über weitere dm-exklusive Produkte? Dann findest du hier meine Review zu den Shampoos von Balea Professional: Review: Balea Professional – 3 Shampoos, 1 Meinung

Advertisements

9 Kommentare zu „Review: ebelin Gesichtspeeling + Massagepad

  1. Huhu,

    super, dass du dich an das Pad gewagt hast! Ich bin da auch schon einige Male drum herum geschlichen und habe es dann aber doch nicht gekauft. Das wird nun nachgeholt (falls es jetzt nicht ausverkauft sein sollte – aber für was hat man zwei dm-Märkte in der Stadt?).

    Da ich auch eher eine Mimose bin was Peelings angeht (irgendwie gibt es da ja aber auch nur Bimsstein oder bringt nichts) klingt das sehr praktisch und für den Preis kann man es wirklich wagen.
    Wenn dann die Make-Up-Pinsel noch sauber werden, ist es ja schon fast zu schön um wahr zu sein ;-D

    Wünsche dir einen schönen Abend!

    Gefällt 1 Person

  2. Ich muss ehrlich sagen, ich kenn das Pad gar nicht 😂Aber es klingt ja überhaupt nicht verkehrt ,Vorallem für sensible Haut. Ich peele mein Gesicht jeden Tag, aber nicht grobkörnig sondern mit AHA und BHA Produkten . Du hattest mich aber, als du geschrieben hast, dass es auch zum reinigen der Pinsel super wäre . Ich denke allein deswegen werde ich es mir kaufen 🙈 Ich hasse Pinsel reinigen ( wer von uns nicht ?) und wenns damit echt schneller geht – umso besser . 😊

    Gefällt 1 Person

    1. Pinsel reinigen ist furchtbar – bäh. Obwohl ich mich dann doch immer freue, wenn sie sauber sind :) Rossmann hat bei ‚For your beauty‘ ein Pad, das nur zur Pinselreinigung gedacht ist. Das ist noch etwas größer und hat auch verschiedene Noppen. Es ist allerdings auch teurer. Vielleicht wäre das auch was für dich.
      Liebe Grüße und danke, dass du so fleißig schreibst :)

      Gefällt mir

Hier ist Platz für deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s